Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL, Regular Season

Nashville (mit Josi) – Carolina 2:1
​Tampa Bay – Philadelphia (mit Streit) 3:2 n.V.
Colorado –​ Minnesota (mit Niederreiter) 4:5

DENVER, CO - OCTOBER 08:  Nino Niederreiter #22 of the Minnesota Wild controls the puck against the Colorado Avalanche at Pepsi Center on October 8, 2015 in Denver, Colorado.  (Photo by Doug Pensinger/Getty Images)

Nino Niederreiter beweist seine gute Form beim Saisonauftakt, muss aber früher als erwartet vom Eis.
Bild: Getty Images North America

Niederreiter trifft im ersten Saisonspiel und scheidet verletzt aus – auch Josis Predators starten mit Sieg in die NHL



Auch dank einem Treffer des Bündner Stürmers Nino Niederreiter gelingt den Minnesota Wild im ersten NHL-Saisonspiel die fulminante Wende zum 5:4-Auswärtssieg gegen die Colorado Avalanche.

Nach zwei Dritteln liegt Minnesota mit 1:4 in Rückstand. Doch mit vier Treffern in weniger als sechs Minuten drehen die Wild die Partie noch. Niederreiter trifft in der 48. Minute zum 3:4, scheidet wenig später nach einem Checkversuch allerdings verletzt aus.

Das erste Saisontor von Nino Niederreiter.
nhl.com

Matchwinner für die Wild war Zach Parise mit drei Toren. Der Amerikaner erzielte in der 51. Minute im Überzahlspiel auch den 5:4-Siegestreffer für die Gäste. Goalie Reto Berra sass bei Colorado auf der Ersatzbank.

Auch Roman Josi stand im ersten Saisonspiel auf der Seite der Sieger. Die Nashville Predators gewannen zu Hause gegen die Carolina Hurricanes 2:1. Für Mark Streit und die Philadelphia Flyers setzte es hingegen gegen Tampa Bay eine 2:3-Auswärtsniederlage nach Verlängerung ab. (pre/si)

Die Schweizer in der NHL und der AHL 2015/16

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nico Hischier trifft und führt die Devils bei seiner Rückkehr zum Sieg

Nico Hischier, der wegen einer Daumenverletzung zuletzt vier Spiele hatte pausieren müssen, ist erfolgreich in die NHL zurückgekehrt. Beim 5:2-Sieg gegen die Montreal Canadiens traf der Schweizer zum 2:1 – es ist sein vierter Saisontreffer.

Taylor Hall, der Hischiers Treffer wunderbar vorbereitete, freut sich offensichtlich, dass sein Linienpartner wieder zurück auf dem Eis ist. 

Ebenfalls zum Einsatz kam Verteidiger Mirco Müller, der über 20 Minuten Eiszeit erhielt und das Spiel mit einer …

Artikel lesen
Link to Article