Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer Hockeyfans, aufgepasst – das wird alles anders in der kommenden Saison

Die ordentliche Versammlung der National-League-Vereine beschliesst einige Änderungen. Unter anderem wird in den Verlängerungen der K.o.-Phasen ein neues Format eingeführt. 

17.06.16, 14:19 17.06.16, 14:41

Ab der kommenden Saison wird in der Overtime der Playoffs, des Playout-Finals und der Ligaqualifikation wie folgt gespielt: Zunächst spielen 20 Minuten lang fünf gegen fünf Feldspieler, anschliessend während fünf Minuten drei gegen drei. Im allfälligen Penaltyschiessen treten dann wieder je fünf Schützen an.

Auf die neue Eishockey Saison wird einiges anders.
Bild: KEYSTONE

Die National League sieht dies als weiteren Schritt Richtung Ausspielen der Verlängerung, wie sie die Profiligen in Nordamerika seit Einführung der Regeln kennt. In der NHL wird während der Playoffs der Sieger bei fünf gegen fünf Feldspielern in jeweils 20-minütigen Overtime-Abschnitten ermittelt, bis ein Tor fällt.

Weitere Änderungen

Zudem beschloss die Versammlung in Montreux, die NLB-Meisterschaft bis Ende Saison 2019/2020 als geschlossene Liga zu betreiben. Einen sportlichen Auf- und Absteiger wird es während dieser Periode keinen geben. Der Aufstieg von der NLB in die NLA ist jedoch weiterhin möglich.

Viktor Stancescu wird Einzelrichter
Bild: KEYSTONE

Nach dem Rücktritt des langjährigen Einzelrichters Reto Steinmann wird vorerst für drei Jahre ein Duo die Richterarbeit erledigen. Fürsprecher Oliver Krüger war in den letzten Jahren Steinmanns Stellvertreter, sein Nachfolger auf dieser Position wird der langjährige NLA-Spieler Victor Stancescu.

» Hier findest du übrigens den Spielkalender 2016/17

Der 31-jährige Zürcher musste Ende September 2015 wegen chronischer Hüftprobleme seine Karriere bei den Kloten Flyers nach 585 Einsätzen beenden. Stancescu bestand im letzten Sommer die Anwaltsprüfung. (sda)

Bier, Zigarren und der Pott – die besten Bilder der SCB-Meisterfeier

Eishockey-Quiz

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Kopf oder Zahl? Das 50:50-Quiz zum Schweizer Eishockey Cup 

Erkennst du diese Hockeyaner nur anhand ihres Karriereverlaufs? – Teil 2

Wenn du diese Hockey-Slang-Begriffe nicht kennst, musst du heute für Schweden sein

Erkennst du diese NHL-Stars anhand ihrer Kinderfotos?

Kennst du die kuriosen Namen der AHL-Teams? Wenn nicht, musst du ab ins Farmteam!

Kennst du dich aus in Hockey-Nordamerika oder suchst du Roman Josi in Näschwil?

Wenn du von einem Hockeyaner nur den Karriereverlauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Du darfst auch so jubeln – wenn du das Topskorer-Quiz bestehst

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Zum Saisonstart: Wie viel Prozent Eishockey steckt wirklich in dir? Stelle dich unserem knallharten Psychotest

Erkennst du die NLA-Spieler auch ohne Helm?

Hockey-Stars ohne Helm: Kennst du die Schweizer NHL-Spieler auch abseits des Eisfelds?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
23
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dan Rifter 17.06.2016 22:16
    Highlight Habe bei Stancescu "cholerische" Beschwerden gelesen. Warum bloss?
    3 6 Melden
  • Pingu80 17.06.2016 21:21
    Highlight Ich freue mich jetzt schon auf die Veröffentlichung der Ergebnisse von den flexiblen Banden wie auch das Gesicht und die Rechtfertigung von D.Kessler. Immerhin hat er in der abgelaufenen Saison immer wieder behauptet, dass Lugano, Biel und Lausanne flexible Banden haben. Die Tests werden an das Tageslicht bringen, dass das einzig flexible das Acrylglas ist. Die Bande aber praktisch nichts nachgibt. Ab nächster Saison wird die erste wirklich flexible Bande in einem NLA Stadion stehen. Ich schreibe jetzt nicht wo und wer der einzige Hersteller von flexiblen Banden ist. Ihr werdet es sehen.
    6 20 Melden
    • Pingu80 18.06.2016 13:55
      Highlight Anhand der Blitze ist zu erkennen, dass die wenigstens überhaupt keine Ahnung von Banden haben.
      2 5 Melden
    • goschi 19.06.2016 12:23
      Highlight Wohl eher, dass die meisten keine Lust auf "ich weiss etwas, aber ich sage es natürlich nicht" Getue haben.

      Mit achso geheimem Wissen angeben ist einfach schlechter Diskussionsstil.
      5 0 Melden
  • Jaromir 17.06.2016 18:54
    Highlight Also die 3 vs 3 OT in der regular season wurde doch mal während der Saison kommuniziert, wenn ich mich richtig erinnere.
    Finde es sehr schade, dass man immer noch nicht den NHL Modus in den Playoffs nimmt. So wird es immer noch Teams geben, die sich in die kurze OT retten wollen, denn dann ist es wieder 50/50 so wie im Penaltyschiessen.
    14 2 Melden
    • Tobi-wan 18.06.2016 10:25
      Highlight 20 Minuten Overtime findest du kurz? Ist ja nochmals ein komplettes Drittel und zusätzlich danach noch 5 Minuten 3vs3. Die Wahrscheinlichkeit dass in diesen 25 Minuten ein Tor fällt ist schon ziemlich gross.
      6 2 Melden
    • Jaromir 18.06.2016 12:18
      Highlight Mit der kurzen OT meine ich die 5 Minuten OT. Ich denke, dass viele Teams sich so durchs 4. Drittel mauern, um dann in der 3vs3 OT alles offen zu haben. Denn dann ist es wieder 50:50.
      3 0 Melden
  • pfüdi 17.06.2016 17:05
    Highlight Also die neue Regel in sachen "Schwalbe/Vortäuschung" finde ich so richtig geil^^
    51 0 Melden
    • Connor McSavior 18.06.2016 12:32
      Highlight Ich auch. Würde man das im Fussball machen, wäre die Fifa Seite vermutlich regelmässig überlastet.😌😅
      7 0 Melden
  • Blister 17.06.2016 16:37
    Highlight Also wie jetzt? In der Regular Season 5min 4on4 Overtime und in der Post Season zuerst 20 min 5on5 und dann 3on3?
    8 1 Melden
    • goldmandli 17.06.2016 18:12
      Highlight 3on3 ist glaube ich standard ab nächster saison. Quali+playoffs
      11 0 Melden
    • Darkside 17.06.2016 18:20
      Highlight Quali meine ich ja, Playoffs aber eben nicht, bzw. erst nach der 20min 5on5 Verlängerung.
      7 0 Melden
    • Hayek1902 17.06.2016 19:38
      Highlight RS: 3 vs 3 5 min, penalty
      PO: 5 vs 5 20 min, 3 vs 3 5 min, penalty
      11 0 Melden
    • Pitlane 17.06.2016 19:38
      Highlight Genau. In der Quali wird soweit ich weiss nach 60 Minuten für 5min 3v3 gespielt. Keine Entscheidung? - Penaltyschiessen. In den Playoffs hingegen 20min 5v5, danach 5min 3v3, ist immer noch kein Tor gefallen wiederum Penaltyschiessen.

      Meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung.
      11 0 Melden
  • Schreiberling 17.06.2016 14:24
    Highlight Interessant. Alle Neuerungen sind zumindest teilweise Fortschritte. Gut, dass der Verband endlich einen wichtigen Schritt in Richtung Spielersicherheit macht.
    41 1 Melden
    • sevenmills 17.06.2016 14:44
      Highlight Die weitere Schliessung der NLB ist ein grosser Rüchschritt. Gerade jetzt wo es "dank" der 3-4 Plauschteams wieder 12 Teams gibt, müsste man die Liga unbedingt wieder öffnen. Ansonsten wird es eine Zweiklassen-Liga werden (was wohl eh schon nächste Saison so sein wird). Dem Schweizer Eishockey wirds nicht helfen.
      49 10 Melden
    • Schreiberling 17.06.2016 14:56
      Highlight Das stimmt natürlich. Andererseits wäre die NLB ohne Farmteams wohl auch zum Scheitern verurteilt, da sich andere Teams die Liga gar nicht leisten können.
      30 4 Melden
    • mad_aleister 17.06.2016 18:36
      Highlight Da wäre eine bessere Berichterstattung wünschenswert um die Popularität der NLB zu steigern.
      Ich dachte früher diese Liga sei "Wischiwäschi". Aber da wurde ich eines besseren belehrt... Da spielt man geiles Hockey.

      25 1 Melden

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen