Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sean Bergenheim bis Saisonende zum SCB

Der SC Bern hat den Stürmer Sean Bergenheim bis zum Ende der laufenden Saison und mit Option auf zwei weitere Jahre verpflichtet. Der 31-jährige Finne war zuletzt bei Minnesota Wild engagiert und hat insgesamt 532 NHL-Spiele (108 Tore/89 Assists) absolviert.

So klang es beim SC Bern noch heute Morgen.

In der Saison 2010/11 spielte der schnelle, hart checkende Flügelstürmer bei Tampa Bay Lightning unter dem heutigen SCB-Headcoach Guy Boucher. Der 178 cm grosse, 91 kg schwere Sean Bergenheim wird im Verlauf des Donnerstags in Bern erwartet und sollte bereits am Freitag im Heimspiel des SCB gegen den HC Lugano erstmals zum Einsatz kommen.

Colorado Avalanche right wing Jarome Iginla, left, falls on the ice after being checked off the puck by Minnesota Wild left wing Sean Bergenheim, of Finland, in the first period of an NHL hockey game Saturday, Feb. 28, 2015, in Denver. (AP Photo/David Zalubowski)

Bild: David Zalubowski/AP/KEYSTONE

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tikkanen 07.10.2015 20:42
    Highlight Highlight Herrlicher Transfer. Um Welten besser als der letztjährige Jesse-Oberflop. Auf geht's Bern👍
    • MARC AUREL 07.10.2015 22:17
      Highlight Highlight scheint ein sehr guter transfer zu sein!
    • ben_fliggo 07.10.2015 23:53
      Highlight Highlight Absolut. Jesse Oberflop war auch in der NHL nicht gerade für seine Skorerqualitaten bekannt, ich konnte diesen Transfer nie verstehen.

Der Tag ist gekommen – Arno Del Curto ist nicht mehr Trainer des HC Davos

Paukenschlag beim HC Davos: Der «ewige» Trainer Arno Del Curto hat seinen Rücktritt erklärt. Er stand beim Rekordmeister seit 1996 an der Bande und führte den Klub in dieser Zeit zu sechs Meistertiteln.

Der Klub schwärmt in einer Mitteilung vom langjährigen Coach: «Einzigartig die leidenschaftliche Art, mit der er seine Spieler formte. Und mit einem ausgeprägten, offensiven Tempospiel hat er nicht nur die HCD-Fans, sondern sämtliche Anhänger von attraktivem, spektakulärem Eishockey …

Artikel lesen
Link to Article