Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Nummer-1-Drafts seit 1984: So gut waren Nico Hischiers Vorgänger in der NHL

Nico Hischier ist seit der NHL-Expansion 1963 der 55. Nummer-1-Draft. Seine Vorgänger legten oft grosse Karrieren hin. Wir haben die Spieler seit Mario Lemieux 1984 genauer untersucht.

07.10.17, 18:49 08.10.17, 08:40


Wie viele Partien absolviert ein Nummer-1-Draft im Schnitt pro Saison? Wie viele Tore schiesst er pro Partie? Wie viele Assists sammelt er und welche Titel/Auszeichnungen heimst er ein?

Wir haben alle Nummer-1-Drafts seit dem legendären Mario Lemieux 1984 genauer unter die Lupe genommen.

Alle Nummer-1-Drafts seit 1984:

Wenn Nico Hischier sich im Durchschnitt entwickelt, dann wird er in jedem dritten Spiel ein Tor erzielen, fast bei der Hälfte seiner Matches einen Assist leisten und normalerweise in drei von vier Partien auf der Skorerliste auftauchen. 

bild: watson

Vertragsmässig sind die Aussichten ebenfalls rosig, wie wir in dieser Story schon kurz nach dem Draft aufzeigten:

Despacito mit Eishockey-Spielern

Video: watson/Laurent Aeberli, Reto Fehr, Lea Senn

Die Schweizer in der NHL und AHL 2017/18

Das könnte dich auch interessieren:

Kaum ein Land hat weniger als die Schweiz – der grosse Sommerferien-Report

Plötzlich Frieden in Eritrea: «Bei den Flüchtlingen wird es nun knallhart ums Geld gehen»

40 Jugendliche wegen Serie «13 Reasons Why» in psychiatrischen Notfall eingeliefert

Belauscht: Männer über «Bitches», «Brüste» und MDMA-Bowlen

Babys an der Macht

Fluchthelferin (72): «Ich nehme die Strafe absolut in Kauf»

Frauen, die sich trennen, sind keine Opfer – verdammt!

Lo & Leduc geben Geheimkonzert auf der kleinen Bühne – und der Gurten dreht durch

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dan Rifter 08.10.2017 21:21
    Highlight Das mit den 55 Nr. 1 Drafts seit 1969 schnall ich immer noch nicht.

    WHA einberechnet? Oder Expansion Drafts?
    0 1 Melden
  • Connor McSavior 07.10.2017 21:45
    Highlight Die Aussagekraft von Toren und Assists bei Torhütern ist mir schleierhaft.
    18 0 Melden
    • Reto Fehr 08.10.2017 10:14
      Highlight Ausser bei José Luis Chilavert und Rogerio Ceni. Aber wir wollen beim Eishockey bleiben. Hast recht, die sind da bisschen benachteiligt in dieser Statistik.
      8 0 Melden
    • Connor McSavior 08.10.2017 10:29
      Highlight Fair enough 😃👌
      1 0 Melden
  • leu84 07.10.2017 20:00
    Highlight Zur Info: Mike Modano gewann mit Dallas Stars den Stanley Cup
    12 0 Melden
    • Reto Fehr 08.10.2017 10:12
      Highlight Stimmt, das ist angepasst. Merci.
      3 0 Melden

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen