Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06751789 Fans from Switzerland and Sweden cheer during the IIHF World Championship semi-final ice hockey match between Canada and Switzerland in Royal Arena in Copenhagen, Denmark, 19 May 2018.  EPA/LISELOTTE SABROE DENMARK OUT

Die Schweden oder die Schweizer: Wer jubelt heute Abend? Bild: EPA/SCANPIX DENMARK

Die WM-Organisatoren sehen Schweden schon als Weltmeister

Wir sind und bleiben Aussenseiter: Die Organisatoren haben schon mal die Übergabe der Silber-Medaille an die Schweiz geübt.

20.05.18, 16:07 20.05.18, 17:43

klaus zaugg, kopenhagen



Wir erleben in Kopenhagen die perfekte WM. Die Organisatoren haben sogar das Wetter im Griff. Zu einem reibungslosen Ablauf gehört das Üben.

Manchmal lohnt es sich, früh vor Ort zu sein. Kurz nach 12.00 Uhr ist in der Arena das ganze Sieger-Zeremoniell durchgespielt worden – mit allen Musikeinlagen und Durchsagen. Schliesslich wird heute im grossen Finale ab 20.15 Uhr um den WM-Titel gespielt. Da muss alles tiptop funktionieren.

epa03708304 Swedish players, (L) shake hands with Swiss players after Sweden won the 2013 Ice Hockey IIHF World Championships final match between Switzerland and Sweden at the Ericsson Globe Arena in Stockholm, Sweden, 19 May 2013.  EPA/CLAUDIO BRESCIANI SWEDEN OUT

Gold für Schweden und Silber für die Schweiz gab es schon 2013. Heute soll das Gegenteil passieren. Bild: EPA

Wunderbar rockte es soeben in der noch leeren Arena. Simulierte Siegerehrung nach dem Finalspiel. Gold für Schweden! Silber für die Schweiz!

Nun, beim Üben muss es ja eine Reihenfolge geben. Anders geht es nicht. Und wir wissen ja noch nicht, wer Weltmeister wird.

Dass da halt beim Üben angenommen wird, der Titan Schwede werde Weltmeister und der Aussenseiter Schweiz «nur» Zweiter – das liegt in der Natur der Sache. Recht machen kann es der Organisator in diesem Falle nicht. Und ein Finale mit einer Niederlage von Schweden zu üben, hätte womöglich diplomatische Interventionen nach sich gezogen – es hätte, wenn denn es denn jemand gehört und gesehen hätte, als Verhöhnung des Nachbarlandes aufgefasst werden können. Politische Korrektheit wird in Skandinavien sehr gross geschrieben.

Immerhin ist es ein gutes Zeichen: Wir gelten als Aussenseiter. Und die Hockeygötter werden schon dafür sorgen, dass im Falle eines Falles nicht irrtümlich das soeben eingeübte Ritual abläuft und Schweden als Weltmeister verkündet wird, wenn die Schweizer gewonnen haben ...

Umfrage

Wer wird Weltmeister?

5,927 Votes zu: Wer wird Weltmeister?

  • 75%Die Schweiz.
  • 25%Schweden.

Grosser Empfang am Flughafen

Nach der erfolgreichen WM von Kopenhagen lädt Swiss Ice Hockey am Montag zu einem offiziellen Empfang am Flughafen Kloten für alle Fans und Interessierten ein. Das Schweizer Nationalteam landet um 12.00 Uhr mit einer Charter-Maschine aus der dänischen Hauptstadt. Die Mannschaft wird danach zum Restaurant Runway34 in Glattbrugg gebracht, wo am Rand des Flughafen-Geländes das grosse Fest steigt. Spieler und Trainer stehen den Fans für Autogramme und Selfies zur Verfügung. (sda)

So jubelt die Schweiz über den Finaleinzug an der WM

Eishockey Saison 2017/18

Scherwey der Schnelle, Niederreiter der Dauerläufer – die besten Statistiken zur Hockey-WM

War WM-Silber ein Exploit oder tatsächlich der Beginn eines neuen Zeitalters?

Ein 9-Gänge-Festmenü – doch am Ende bleibt der bittere Nachgeschmack

Näher kommst du nicht ran an Segers Triumph zum Abschied vom Spitzensport

Was für ein Abgang, was für ein Interview! Lugano-Trainer Greg Ireland zeigt wahre Grösse

Zu viele Brutalo-Fouls – Es ist Zeit, endlich die Trainer zur Kasse zu bitten

Alle Playoff-Topskorer seit der Saison 2002/03

Hockey-Anhänger trauern um SCB-Kultfan Tuni «Hardboiled» Megert

Diese Eishockey-Namen geben dir Antworten auf Fragen, die du gar nicht gestellt hast

«Tsättäszee» 0, Scheibli 85 – eine Reporter-Legende sagt für immer tschüss

Der fieseste Chlaus hat unsere Hockey-Teams besucht. Logisch, artet es aus!

Vereinsikone oder Fehleinkauf? – die Top- und Flop-Ausländer in der National League

Wie Freunde, Trainer und Lehrer Hischier erlebten: «Nico, setz dich doch mal richtig hin!»

Wie werden im Eishockey eigentlich alle Statistiken erfasst? Zu Besuch im Hallenstadion

Eishockey von A bis Z – mit diesen Begriffen wirst du vor dem Saisonstart zum Experten

Du willst in eine Schweizer Hockey-Fankurve? Diese 13 Starter-Kits rüsten dich perfekt aus

16 Dinge, die kein Schweizer Eishockey-Fan jemals sagen würde

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ursus ZH 20.05.2018 18:37
    Highlight Der arme Graveur der den Pokal schon graviert hat wird wohl seinen Job los!
    9 1 Melden
  • Margherita Turdo 20.05.2018 17:49
    Highlight und ich hoff dschwiiz macht dene en strich durch drächnig hopp schwiiz ich glaub a dich und bi vor em fernsehe am fänä❤️🇨🇭❤️😘🏑
    20 1 Melden
    • SBP 20.05.2018 19:32
      Highlight 🏒🥅!
      3 1 Melden
  • Adriano2010 20.05.2018 16:59
    Highlight Hopp Schwiz
    22 0 Melden
  • hanibal79 20.05.2018 16:41
    Highlight Vermutlich hätten sie dies auch getan, wenn der Final Kanada - Schweiz lauten würde.

    Jetzt können wir nur hoffen, dass dies die Schweden genauso sehen und sich über das einfache Los freuen.
    35 0 Melden
  • Typu 20.05.2018 16:39
    Highlight Für die Amerikaner muss dieses Final unglaublich verwirrend sein. Da spielen zwei gleiche Länder gegeneinander? WTF??
    238 15 Melden
    • Carry62 20.05.2018 17:17
      Highlight Und ich freute mich schon über einen Bericht auf Watson, bzw. die Kommentare... mal ein Thema, bei welchem nichts gegen die USA oder nichts Anti-Trump gepostet wird...
      Habe mich wohl geirrt 😳

      17 69 Melden
    • Peter79 20.05.2018 17:18
      Highlight Made my day!
      12 5 Melden
    • joe 20.05.2018 17:47
      Highlight Die 90er haben angerufen. Sie wollen ihren Witz zurück!
      19 8 Melden
    • supremewash 20.05.2018 18:09
      Highlight @joe diese Ironie...
      5 2 Melden
    • Ursus ZH 20.05.2018 18:40
      Highlight Die Amerikaner wissen schon, dass es sich um 2 Länder handelt. Nämlich um Swaziland und Sweden.
      Die Verwunderung kommt bei ihnen aber erst wenn sie auf Google Earth Swaziland finden.
      "Huch! Africa!"
      15 3 Melden
    • purpletrain 20.05.2018 21:11
      Highlight @joe Börsengang von Spotify schon vergessen?
      4 0 Melden
  • maxi 20.05.2018 16:21
    Highlight Villeicht war es ein ami, der die Leitung hatte...
    22 9 Melden
  • Al Paka 20.05.2018 16:04
    Highlight Irgendwie macht es mich immernoch hässig, wenn ich die Schweden mit ihren goldenen Helmen sehe....

    Wird Zeit für die Revanche. 😉
    267 6 Melden
    • goschi 20.05.2018 18:42
      Highlight Ja, diese demonstrative Grosskotzigkeit, war wirklich unschön, die Bilder nerven mich auch bis heute.
      Nicht dass ich den Schweden den Titel nicht gönne, sie haben fair und ehrlich gewonnen, aber zumindest für den Handshake könnte man auf so eine herablassende Aktion doch verzichten.
      25 3 Melden
  • majcanon 20.05.2018 15:57
    Highlight Vielleicht wurde auch nur nach alphabetischer Reihenfolge entschieden 😉
    111 4 Melden

Warum unser Eishockey international inzwischen besser ist als der Fussball

Das WM-Abenteuer ist bereits in der ersten K.o.-Runde zu Ende. Wie immer. Die Eishockey-Nationalmannschaft ist besser. Weil die Fussballer nach wie vor offensive Hinterbänkler sind. Eine Polemik.

Hinkt ein Vergleich zwischen einer Fussball- und Eishockey-WM? Auf den ersten Blick ja. Weil Fussball ein globaler Sport ist. Im Eishockey ist die Weltklasse hingegen auf weniger als zehn Länder auf der nördlichen Halbkugel beschränkt.

Auf den zweiten Blick macht ein Vergleich hingegen Sinn. Denn am Ende, wenn die Titanen unter sich sind, ist es im Eishockey gleich schwierig wie im Fussball, bei einem Titelturnier weiterzukommen. Ja, die Hierarchie ist im internationalen Eishockey eher noch …

Artikel lesen