Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bilder sagen mehr als Worte

Lesen Sie keine langen Saison-Bilanzen, 10 GIFs genügen und Sie wissen über alle Klubs der Super League Bescheid

Nach dem letzten Schlusspfiff beginnt die Zeit der grossen Analysen. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Wir zeigen Ihnen kurz und knackig, wie sich die Super-League-Klubs in der abgelaufenen Saison geschlagen haben.

19.05.14, 12:23 21.05.14, 08:49

1. FC Basel

Kam sicher ans Ziel, auch wenn es zwischendurch etwas kritisch wurde.

2. Grasshopper Club Zürich

Liefen dem grossen Traum vergeblich hinterher.

3. Young Boys

Zündeten ab und an ein Feuerwerk und fielen immer wieder hin; die Belohnung ist mager.

4. FC Luzern

Auch wenn es stets aufwärts geht, kommt der Klub einfach nicht weiter. 

5. FC Zürich

Das eigentliche Ziel verpasst, aber auf Umwegen geht es dank dem Cupsieg doch auf Europareise.

6. FC Thun

Haben die Grossen der Liga einmal mehr mit Erfolg das Fürchten gelehrt.

7. FC St. Gallen

Nach europäischen Höhenflügen im Herbst ging es nach der Winterpause nur noch in eine Richtung.

8. FC Sion

Alles bestens in der Republik. Darf sich wie in den Vorjahren als Nummer 1 des Kantons feiern lassen.

9. FC Aarau

Liessen sich als Aufsteiger nicht vom Abstiegsgespenst beeindrucken und erschreckten im Gegenteil den einen oder anderen Favoriten.

10. Lausanne

Hielt sich nicht lange auf den Füssen und stieg frühzeitig ab.



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • alessandro 19.05.2014 17:38
    Highlight Hahaaaa, dä vo Sion isch ja mau guet :-)
    1 0 Melden
  • Ju114n 19.05.2014 13:39
    Highlight Oho! Sion ist ja scho ein bisschen fies ;) :D
    Aber ansonsten schöne und meiner Ansicht passende GIFs!
    2 0 Melden

Darum ist der verlorene Cupfinal gut für YB und die Stadt Bern

Adi Hütter war der perfekte YB-Trainer. Er hat Bern ein meisterliches Frühjahr beschert und mit dem verlorenen Cupfinal zugleich die YB-Kultur bewahrt, die wir lieben.

Den Cupfinal verloren – na und? Alles ist halb so schlimm. YB bleibt YB. Und das ist gut so. Zur YB-Kultur, die wir in den letzten 30 Jahren lieben gelernt haben, gehören nun mal Scheitern und Niederlagen aller Art.

Meister und Cupsieger im gleichen Jahr? Eine Sommerpause ohne die Möglichkeit, über einen Misserfolg zu hadern? Das hätte die YB-Fans verwirrt. Und die Intellektuellen von Bern, die Titanen der bernischen Kultur, die sich so gerne und intensiv mit der Fussball-Kultur befassen wie …

Artikel lesen