Sport

Schampus für «Spartacus»: Cancellara schafft's in der Liste der besten Radsportler aufs Podest. Bild: TDWsport

Wenn's die Briten sagen, wird's wohl stimmen: Cancellara ist der zweitbeste Radprofi der Welt

08.05.15, 10:53 08.05.15, 12:07

Fabian Cancellaras Palmarès ist beeindruckend. Sieben Radsport-Monumente (3x Paris-Roubaix, 3x Flandern-Rundfahrt, 1x Mailand-Sanremo) hat der Berner schon gewonnen. Dazu den Tirreno-Adriatico, und die Tour de Suisse. Viermal wurde er Zeitfahr-Weltmeister, 2008 sogar Olympiasieger. Zweifellos gehört «Spartacus» zu den besten Radprofis der Gegenwart.

Wenn es nach dem Telegraph geht, ist Cancellara sogar die aktuelle Nummer 2. Egal ob Sprinter, Tourspezialist oder Klassiker-Jäger: Die englische Tageszeitung hat einen Tag vor dem Giro-Start die 50 besten «Gümmeler» gekürt und fein säuberlich aufgelistet. 

Die Top 10 gibt's in der Bildstrecke, die komplette Liste der Top 50 hier.

Die 10 besten Radprofis der Welt

(pre)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schlamm wie beim Radquer: Kommt Cancellara bei Paris-Roubaix um dieses Pavé-Stück herum?

Nach der Flandern-Rundfahrt, wo Fabian Cancellara vorgestern hinter Weltmeister Peter Sagan Zweiter wurde, steht am Sonntag mit Paris-Roubaix das nächste Monument des Radsports an. Möglicherweise wird dabei die Streckenführung leicht anders sein als geplant. Denn bei Troisvilles ist das Kopfsteinpflaster unter einer Schlammschicht verborgen.

Die Organisatoren wollen bis Ende Woche entscheiden, ob der Abschnitt drin bleibt oder umfahren wird. «Das Problem ist, dass es dort trockene und feuchte …

Artikel lesen