Sport
Guten Tag!
Watson wird soeben von unserem aussergewöhnlich attraktiven und intelligenten IT-Team modernisiert und ist deshalb zur Zeit nur eingeschränkt verfügbar. Das dauert nicht lange, versuch es bitte in ein paar Minuten nochmals.
Vielen Dank!

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

Nie sind gute Tipps im Fussball wichtiger als während der Transferzeit. Wer soll da besser Auskunft geben können als (ehemalige) Spieler? Wir haben uns darum durch die Bewertungen auf «Tripadvisor Football» gekämpft und einige Perlen herausgepflückt.

07.01.16, 10:08 08.01.16, 14:08

>>> Aktiviere jetzt unseren Transferticker-Push-Dienst!

Smartphone in der Hand?

Wir empfehlen, das Gerät zur besseren Lesbarkeit quer zu halten.

Alles wird heutzutage bewertet. Auf dem neuen Portal «Tripadvisor Football» kann man deshalb auch seiner Meinung über Fussball-Klubs freien Lauf lassen. Diese Option nutzen gar die Profis selbst – und leisten damit ein wichtiges Puzzle-Teil bei der Entscheidungsfindung während der Transferphase:

Bayern München

bild: watson

Leicester City

Bild: watson

Stoke City

Bild: watson

Paris St-Germain

Bild: watson

Liverpool FC

Bild:

Manchester City

Bild: watson

AC Milan

Bild: watson

Chelsea FC

Bild: watson

FC Barcelona

Bild:

9 wichtige Grafiken zum Fussball-Transferfenster

Die wichtigsten Transfers im Winter 2016

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • c_meier 07.01.2016 11:17
    Highlight haha toll gemacht :)
    Bild 6 bei den Grafiken zum Transferfenster trifft übrigens wahrscheinlich auch auf YB, FCZ usw zu...
    3 11 Melden
  • Pin 07.01.2016 10:58
    Highlight Merken diese Fussballer überhaupt noch irgendwas? Mir bestätigen diese Texte nur was ich schon dachte. Einfach nur peinliches Verhalten. Alle verwöhnt und auch irgendwie dumm, der Sport ist nur noch Nebensach: "Drum sei er hier gerne verletzt.", sagt doch schon alles über die Einstellung aus.
    Sorry, aber die könnten sich ruhig was von der Einstellung von Rugbyspielern abschneiden.
    10 94 Melden
    • Hayek1902 07.01.2016 11:05
      Highlight wow, nice. wegen leuten wie dir hat es unnötige warnschilder, aber du schaffst es trotzdem, das offensichtliche zu überlesen...
      127 1 Melden
    • leclerc 07.01.2016 11:12
      Highlight hahahaha senpat mady my day 😄
      70 1 Melden
    • Androider 07.01.2016 11:31
      Highlight @senpat
      85 1 Melden
    • Ravel 07.01.2016 11:40
      Highlight Ich hoffe, das war einfach nur gut getrollt.
      55 1 Melden
    • Tubel500 07.01.2016 16:48
      Highlight Best.Comment.Ever.
      12 2 Melden
    • dummi h 07.01.2016 19:31
      Highlight zitat:alle verwöhnt und irgendwie dumm...ja das mit dem dumm ist so eine sache...
      18 1 Melden

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Weil sich zwei Anwohner vom Lärm des FC Herrliberg gestört fühlen, klagten sie gegen die Gemeinde. Um den Klägern entgegen zu kommen, schränkte der Club seinen Spielbetrieb ein. Sie zogen trotzdem bis vor Bundesgericht. Jetzt marschiert ein Fussballverein für die Zukunft des Amateursports. Ein Drama in fünf Akten und einem Epilog.

Manchmal schreibt das Leben Geschichten, die an Dramatik einem Theaterstück in nichts nachstehen. Eine solche Geschichte spielt sich derzeit in der Gemeinde Herrliberg an der Zürcher Goldküste ab. Zunächst einmal sollen hier die Figuren der Handlung eingeführt werden.

Die Lärmklagenden:

Die Betroffenen

Der Vorhang öffnet sich, die Geschichte beginnt. An ihrem Ende werden mehrere hundert Fussball-Junioren an einem feuchtkalten Dezemberabend um die Sportanlage Langacker marschieren, um für die …

Artikel lesen