Sport

Zum Muttertag zeigen auch die Fussball-Stars Gefühle – und wir haben die Briefe an ihre Mamis abgefangen!

Heute ist Muttertag. Das haben natürlich auch unsere Fussballstars nicht vergessen. Dank guter Verbindungen zu der Schweizerischen Post, haben wir einige Briefe abfangen können. Man glaubt kaum, wie herzig die Fussballer sein können.

10.05.15, 09:08 11.05.15, 09:07

der Sportredaktion

bild: watson

Bild: watson

bild: watson

bild: Watson:

bild: watson

bild: watson

Wisst ihr noch, als die Nati in Slowenien verlor? Da hatten wir diverse SMS abgefangen:

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Oirdnas 10.05.2015 10:15
    Highlight Grandios!
    10 3 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen