Sport

Zum Muttertag zeigen auch die Fussball-Stars Gefühle – und wir haben die Briefe an ihre Mamis abgefangen!

Heute ist Muttertag. Das haben natürlich auch unsere Fussballstars nicht vergessen. Dank guter Verbindungen zu der Schweizerischen Post, haben wir einige Briefe abfangen können. Man glaubt kaum, wie herzig die Fussballer sein können.

10.05.15, 09:08 11.05.15, 09:07

der Sportredaktion

bild: watson

Bild: watson

bild: watson

bild: Watson:

bild: watson

bild: watson

Wisst ihr noch, als die Nati in Slowenien verlor? Da hatten wir diverse SMS abgefangen:

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Oirdnas 10.05.2015 10:15
    Highlight Grandios!
    10 3 Melden

Basel schiesst nach Ausschreitungen Sion ab – Lugano siegt und gibt Rote Laterne ab

– Basel siegt gegen Sion am Ende klar und deutlich 5:1 und verkürzt den Rückstand auf Leader YB zumindest für 24 Stunden auf vier Zähler.

– Sion trat in Basel frech auf. Schon in der 3. Minute erzielte Marco Schneuwly das 1:0 für die Gäste, nachdem Manuel Akanji den Ball im Strafraum nicht richtig traf. Es war der 100. Super-League-Treffer für den Stürmer. Damit gesellt er sich zum exklusiven Kreis mit Marco Streller (113 Tore), Mauro Lustrinelli (102) und Alex Frei (101). 

– Sion hätte …

Artikel lesen