Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So ein müder Kick! Wir sagen dir, was dem verletzten Ronaldo alles durch den Kopf ging



In einem wirklich fürchterlich langweiligen Fussballspiel trennen sich Manchester City und Real Madrid torlos. Im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals fehlte Cristiano Ronaldo an allen Ecken und Enden. Reals Superstar musste verletzt von der Tribüne aus zuschauen – was ihm mindestens solche Schmerzen zubereitet haben dürfte wie sein lädierter Oberschenkel.

Dank der Zusammenarbeit mit dem «Uri Geller Institute of Löffelbiegerei and More» können wir dir exklusiv zeigen, was CR7 auf der Tribüne beschäftigte.

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Bonus!

Image

So könnten Ronaldo, Messi und Co. später als Trainer aussehen

Nicht blinzeln, sonst verpasst du die schnellsten Tore der Fussball-Geschichte

Link to Article

Die Sprintraketen der Fussballwelt: Ronaldo ist vor Messi – den Zweitschnellsten kennst du nicht mal

Link to Article

Nach Reals Stängeli: Da schepperts in der Bude – das sind die höchsten Siege in Europas Ligen

Link to Article

26.12.1963: 10 Spiele, 66 Tore – ein Hattrick in dreieinhalb Minuten krönt die unfassbare Torflut am Boxing Day

Link to Article

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Randy Orton 27.04.2016 07:30
    Highlight Highlight Wow. 2/7 sind schlechte Schwulenwitze, so was von innovativ und lustig. Und die anderen sind so naja...
    Aber immerhin musste ich beim letzten mit Ronaldo schmunzeln :)
    • Mark84 27.04.2016 07:44
      Highlight Highlight Nana - nur weil einer einkaufen geht ist er noch lange nicht schwul mein lieber!
    • Randy Orton 27.04.2016 07:55
      Highlight Highlight Was einkaufen?
      Ich rede von Nr. 5 und 6.
    • Mark84 27.04.2016 08:21
      Highlight Highlight Es war ein Witz Randy. Ein Witz. Ist aber auch noch früh...
    Weitere Antworten anzeigen

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article