Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

bild: freshfocus

Bürki lacht, Sommer tobt und Bischof Huonder ... äh, was auch immer: Das lief auf Facebook während des Bundesliga-Auftakts

Sagenhafte 22 Schweizer Spieler und zwei Trainer sind am Wochenende in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Klar, dass da auch viel Betrieb in ihrer streng geheimen Facebook-Gruppe herrschte.

17.08.15, 10:52 18.08.15, 06:09


Du schaust diesen Artikel auf dem Smartphone an? Dann halte es quer, damit du ihn besser lesen kannst!

Zum Saisonauftakt: Das sind die 22 Schweizer Bundesliga-Söldner

Abonniere unseren Daily Newsletter

11
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BigMic 18.08.2015 11:44
    Highlight Immer wieder herrlich... mehr davon! Danke
    8 0 Melden
  • Pitar 17.08.2015 23:16
    Highlight LEGENDÄR
    9 0 Melden
  • Mia_san_mia 17.08.2015 17:17
    Highlight Der mit dem Schnauz war echt geil :-)
    23 0 Melden
  • knightNEINer 17.08.2015 16:51
    Highlight Lese den Artikel am Bahnhof und grinse vor mich hin. Danke Watson 😲
    20 0 Melden
  • G-4 17.08.2015 14:42
    Highlight Super gmacht de "ironischi" Rückblick.... 👌 Emmer guet💪
    24 1 Melden
  • droelfmalbumst 17.08.2015 13:29
    Highlight hahaha... köstlich :D
    19 2 Melden
  • PatCrabs 17.08.2015 13:24
    Highlight "Und wieso händ die beidi en schnauz?" sehr gut, danke..
    31 0 Melden
    • 's all good, man! 17.08.2015 17:07
      Highlight «Artur Jorge likes this» 😂😂😂
      9 0 Melden
  • illoOminated 17.08.2015 12:41
    Highlight So finde sogar ich Fussball berichtenswert.^^
    32 0 Melden
  • Androider 17.08.2015 11:12
    Highlight Artikel gelesen. Laut gelacht. Doofe Blicke von den anderen kassiert :'D
    75 1 Melden
    • Nicosinho 17.08.2015 12:14
      Highlight haha, ja scho ;)
      15 3 Melden

So spannend ist das Meisterrennen in der Super League – wenn man YB weglässt

Das erste Viertel der Saison ist um, jedes Team hat einmal gegen jedes andere gespielt. Die Tabelle präsentiert sich zweigeteilt: Vier Klubs kämpfen um Platz eins, die anderen fünf müssen sich derzeit eher nach unten orientieren.

Im FC Zürich träumen sie nach dem starken Saisonstart bereits vom ersten Meistertitel seit zehn Jahren. Nur einmal hat das Team von Ludovic Magnin verloren, damit führt es nach dem ersten Saisonviertel die Tabelle an:

Aber die Marge ist gering. Hinter dem FCZ lauert ein Paket mit Thun, St.Gallen und Basel. Schon am Wochenende könnte es einen Leaderwechsel geben.

Die Partie in der Ostschweiz ist das einzige Samstagsspiel. Gibt es einen Sieger, so übernachtet dieser auf Platz eins. Der FCSG kommt …

Artikel lesen