Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese fiesen Grafiken zeigen dir, was gestern an den FIFA-Awards wirklich lief

Erwartungsgemäss wurde Cristiano Ronaldo von der FIFA zum besten Spieler des Jahres gekürt. Wir haben «The Best FIFA Football Awards» vor Ort genauer unter die Lupe genommen und das Geschehen in Grafiken illustriert.



Image

Image

Image

Eine Übersicht aller FIFA-Weltfussballer seit 1991 und die korrekte Bezeichnung dazu gibt's hier:

Image

Football Soccer - FIFA Awards Ceremony -  FIFA World 11 award  - Zurich, Switzerland - 09/01/17.  Dani Alves poses with the trophy.  REUTERS/Ruben Sprich

Dani Alves muss in Zürich gut auf seine Jacke aufpassen, sonst hängt sie nächstes Jahr als Beleuchtung an der Bahnhofstrasse. Bild: RUBEN SPRICH/REUTERS

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Bild: ARND WIEGMANN/REUTERS

Du hast noch nicht genug? Hier gibt's die Grafiken zur EM letzten Sommer:

Witziges zum Fussball

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

Link to Article

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Link to Article

Der Titel für das absurd-witzigste Interview des Jahres ist bereits vergeben

Link to Article

Ciao Cristiano! Das sind die 17 schönsten italienischen Fussball-Begriffe

Link to Article

Ähm … wie sieht denn dieser Fussballplatz bitteschön aus?!

Link to Article

Top-Sportchef Ralf Meile hat in 6 Monaten aus 100 satte 250 Millionen gemacht. Und du?

Link to Article

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link to Article

So sehen Lichtsteiner, Behrami, Neymar und Co. das Fussballfeld wirklich

Link to Article

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Link to Article

Grösser! Besser! Mehr! Mehr! Mehr! Der Transfer-Gerüchte-Generator ist jetzt noch sexyer!

Link to Article

Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen – diese 10 Fussballer haben heimliche Doppelgänger

Link to Article

Von «New Arrogance» bis «Yugo Boss» – diese Fussballer-Parfüms sollten dringend auf den Markt

Link to Article

Breel Embolo ist mit seiner gewagten Frisur nicht alleine – das sind die 40 schrägsten Fussballer-Fritten

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ch2mesro 11.01.2017 09:39
    Highlight Highlight made my day 😂😂😂😂
  • "Dave" 10.01.2017 12:39
    Highlight Highlight Hört auf die FIFA für die WM-vergabe nach Russland zu kritisieren. Wir alle wissen die haben ganz bestimmt was dafür bezahlt, kann uns aber eingentlich egal sein.
    Russland durte noch nie eine WM veranstalten und ist im Gegensatz zu Katar auch ziemlich fussballbegeistert.
    Es ist nichts als fair.
  • TanookiStormtrooper 10.01.2017 12:35
    Highlight Highlight Zum Frauenfussball:
    EM oder WM nimmt man da doch eigentlich weniger wahr als die Olympischen Spiele, oder? Wenn bei den Olympischen Spielen mal gerade nichts besseres läuft und man die überteuerten Übertragungsrechte sowieso gekauft hat, zeigt man eben ein bisschen Frauenfussball.
    Die Übertragungen von WM und EM findet doch irgendwo auf Eurosport 4 oder Sport5 zwischen den Sexy Sport Clips statt...
  • Luca Brasi 10.01.2017 10:13
    Highlight Highlight Calvin Broadus ändert seinen Namen doch gar nicht sooo häufig. ;)
    Aber Respekt, Signor Zappella. Eva Longoria. Kein Kostverächter. ;)
    • Sandro Zappella 10.01.2017 10:20
      Highlight Highlight Stimmt eigentlich. Snoop Rock, Snoop Doggy Dogg, Snoop Lion, DJ Snoopadelic, Snoopzilla, Bigg Snoop Dogg, und Snoop Scorsese sind nun wirklich nicht viele Namen ;)
    • Luca Brasi 10.01.2017 10:58
      Highlight Highlight Snoop bleibt Snoop. Und wenn er aufhört zu rappen, dann macht er eine Eisdiele auf und nennt sich Scoop Dogg. :)
      War da P. Diddy, Puff Daddy...ach, ich weiß nicht wie er sich heutzutage nennt...nicht weitaus schlimmer? ;)
  • FCZBVB 10.01.2017 10:12
    Highlight Highlight In der ersten Grafik bitte den blauen Balken etwas höher stellen als den grünen, danke :P
    • Sandro Zappella 10.01.2017 10:22
      Highlight Highlight Der grüne Balken ist übrigens nur höher weil bei GC die besseren Gegner kommen als beim FCZ ;)
    • Lord_ICO 10.01.2017 10:34
      Highlight Highlight Haha die lustigen FCZ Fans.
      Wenn man beide Kader betrachtet, ist der einzige Fussballer mit internationalem Top Niveau beim GCZ und heisst Källström, der Rest beider Kader ist biederer Durchschnitt.
      Schon lustig wie sich die Fans von Rot Weiss Altstetten diese Saison etwas auf den Erfolg in der Challenge League einbilden.
    • TanookiStormtrooper 10.01.2017 12:41
      Highlight Highlight Nur den Text ändern in "Nati Testspiel" und "Nati Qualispiel".
    Weitere Antworten anzeigen

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article