Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Schweiz demontiert San Marino ... und qualifiziert sich definitiv für die EM-Endrunde!

09.10.15, 20:00 09.10.15, 23:02


Ticker: 09.10.2015: Schweiz – San Marino

SRF 2 - HD - Live

Die 20 besten Nati-Spieler aller Zeiten

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 2sel 09.10.2015 23:02
    Highlight Ich glaube, Sepp "Gott" Blätter hat irgendwie seine Finger im Spiel... ;-)
    1 2 Melden
  • Rolfiger 09.10.2015 22:55
    Highlight Ab nach Frankreich! Packen unser "francais federal" ein und feiern den Sommer 2016!
    6 0 Melden
  • Micha Moser 09.10.2015 22:33
    Highlight Was für ein Torregen :D
    8 1 Melden
  • sleepalot 09.10.2015 22:18
    Highlight das 5:0 war für mich das eigentliche 1:0... oder so
    4 4 Melden
  • sleepalot 09.10.2015 20:44
    Highlight 3:1 für die schweiz :-)
    1 3 Melden
  • wischimoppi 09.10.2015 20:30
    Highlight O:0
    2 14 Melden

4 Spieler, 4 Wege – Schär, Lichtsteiner, Freuler und Mehmedi über ihre Rollen in der Nati

Im zweiten Länderspiel der Schweiz seit der WM ist heute ab 21 Uhr England der Gradmesser. Vier Schweizer Nationalspieler berichten im Vorfeld über ihre Rollen in der Nati.

Das 6:0 gegen Island in der Nations League bringt die Schweiz in eine gute Ausgangslage. In einer Gruppe mit Belgien ist der Verbleib in der Topliga A damit wahrscheinlich – sofern man davon ausgeht, dass der WM-Dritte die Isländer zweimal besiegt. Der neu geschaffene Wettbewerb der Uefa bezieht seinen Reiz darin, dass es womöglich um ein EM-Ticket geht, mindestens aber um Punkte, eine Schlusstabelle und die Teilnahme am Finalturnier. Oder gegen den Abstieg; den Stempel «Absteiger» mag …

Artikel lesen