Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 5. Runde

Hoffenheim – Schalke 2:1

Köln – Leipzig 1:1

25.09.2016; Sinsheim; Fussball 1.Bundesliga - TSG 1899 Hoffenheim - FC Schalke 04;
Breel Embolo (Schalke)
(Thorsten Wagner/Witters/freshfocus)

Breel Embolo feiert seinen Assist zum 1:0, gereicht hat es für Schalke aber doch nicht. Bild: Thorsten Wagner/freshfocus

Embolo mit herrlichem Assist, aber Schalke verliert auch die fünfte Partie

Seit der Abstiegssaison 1987/88 ist Schalke nie mehr so tief in die Krise gerutscht. Die Knappen bleiben das Sorgenkind in der ersten Phase der Bundesliga-Saison. Mit 1:2 in Hoffenheim verlieren die Schalker auch ihre fünfte Partie. Sie sind nun die einzige Mannschaft ohne Punkte.

25.09.16, 17:30 26.09.16, 06:50


Das musst du gesehen haben

Zu einem kleinen persönlichen Erfolg kam Breel Embolo. Der junge Basler spielte von Beginn an und leistete nach nur vier Minuten die Vorarbeit zum Schalker Führungstor des Kameruners Maxim Choupo-Moting.

Das 1:0 für Schalke durch Choupo-Moting. Video: streamable

Hoffenheim, bei dem Fabian Schär nach 39 Minuten für den verletzten Ermin Bicakcic eingewechselt wurde, wendete die Partie noch in der ersten Halbzeit mit Toren von Andrej Kramaric und Lukas Rupp.

Das 1:1 für Hoffenheim durch Kramaric. Video: streamable

Im zweiten Spiel des Tages trennen sich die beiden Überraschungsteams Köln und Leipzig Remis. Der junge Schotte Oliver Burke bringt den Aufsteiger schon in der 5. Minute in Führung.

Das 1:0 für Leipzig durch Burke. Video: streamable

Köln aber kann noch vor der Pause reagieren. Yuya Osako zimmert das Leder zum 1:1 ins Tor. Dabei bleibt es.

Der Ausgleich für Köln durch Osako.  Video: streamable

(fox/sda)

Die Tabelle

Die Telegramme

1. FC Köln - RB Leipzig 1:1 (1:1)
48'500 Zuschauer.
Tore: 5. Burke 0:1. 25. Osako 1:1.
Bemerkung: RB Leipzig ohne Coltorti (nicht im Aufgebot).

Hoffenheim - Schalke 2:1 (2:1)
29'288 Zuschauer.
Tore: 4. Choupo-Moting 0:1. 17. Kramaric 1:1. 41. Rupp 2:1.
Bemerkung: Hoffenheim mit Schär (ab 23.), ohne Schwegler (verletzt) und Zuber (nicht im Aufgebot); Schalke mit Embolo.

Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister

Fussball-Quiz

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Dieses logische Rätsel hat noch niemand unter 10 Minuten geschafft. Bist du der erste?

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil des Logos siehst?

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Es sind nicht alle Zitate von Zlatan: Aber zu wem gehören die herrlich arroganten Fussballer-Sprüche dann?

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Ausschnitt seines Logos siehst?

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Achtung knifflig! Natürlich weisst du, wo Diego Benaglio, Mats Hummels oder Gerard Piqué spielen. Aber weisst du auch, bei welchem Verein sie vorher waren?

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Achtung, noch kniffliger! Für welchen Klub haben diese 23 Fussballer denn früher gespielt?

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • maxi 25.09.2016 21:49
    Highlight schalke hat genau soviele saisontore wie lukasz piszczek...
    17 2 Melden
  • Mia_san_mia 25.09.2016 18:17
    Highlight So speziell war der Asaist nicht und am Schluss hats nichts gebracht.
    12 50 Melden
    • Amboss 25.09.2016 22:16
      Highlight Assist ist Assist.
      Was hast du gegen breel?
      Ist doch schön für ihn, dass ihm das gelungen ist
      29 5 Melden
    • abc10 25.09.2016 22:28
      Highlight Asaist? 👏🏼
      17 3 Melden
    • Mia_san_mia 25.09.2016 22:47
      Highlight @abc10: Was soll dieser Kommentar? Natürlich sollte es Assist heissen, das wird Dir doch schon klar sein oder? Ich habe mich mit dem Handy vertippt und es erst gemerkt, als es zu spät war.
      @Amboss: Breel ist einfach zu schlecht, ich verstehe nicht was das ganze Getue um ihn in der Schweiz soll... Hitzfeld hats gestern genau richtig gesagt.
      6 42 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Nati-Debütant Mvogo «musste leiden, aber es war für mich ein Supermatch»

Die Schweiz ist zum Siegen zurückgekehrt. Nach zuletzt zwei Niederlagen gewann die Nati in Reykjavik nach einer hektischen Schlussphase das dritte Spiel der Nations League gegen Island 2:1.

In den Schlussminuten mussten die Schweizer doch noch zittern. Alfred Finnbogason hatte in der 81. Minute mit einem herrlichen Weitschuss den starken Debütanten Yvon Mvogo bezwungen, womit die Isländer plötzlich wieder an sich glaubten.

Und nachdem die Schweizer defensiv lange überzeugt hatten, brachen sie plötzlich in Hektik aus. Fabian Schär klärte im letzten Moment auf der Linie (87.), Mvogo parierte den Schuss von Gylfi Sigurdsson glänzend (89.) und der Ex-Basler Birkir Bjarnason …

Artikel lesen