Sport

Behrami fällt wegen Wadenverletzung für restliche EM-Qualifikationsspiele aus

07.10.15, 20:31

Der Schweizer Internationale Valon Behrami fällt für die verbleibenden zwei Spiele der EM-Qualifikation aus.Der Mittelfeldspieler, der bei seinem Verein Watford die letzten drei Spiele eine Sperre absass, laboriert seit einiger Zeit an einer Verletzung der Wadenmuskulatur.

Die Wade schmerzt: Valon Behrami muss das Nati-Camp verletzt wieder verlassen.
Bild: Steffen Schmidt/freshfocus

Nach medizinischen Abklärungen entschieden die Verantwortlichen, kein Risiko einzugehen und Behrami nicht einzusetzen. Die Untersuchung ergab einen kleinen Faserriss im tiefen Muskel der rechten Wade. Die Verletzung dürfte rund eine Woche alt sein.

Die Schweizer Nationalmannschaft bestreitet die letzten zwei EM-Qualifikationsspiele für die Euro 2016 in Frankreich am Freitag in St. Gallen gegen San Marino und zum Abschluss am Montag auswärts in Tallinn gegen Estland. Behrami ist bereits aus dem Trainingslager in Feusisberg abgereist. Er wird die Verletzung bei seinem Verein in England ausheilen lassen. Der Nationalcoach Vladimir Petkovic will für Behrami vorerst keinen neuen Spieler nachnominieren. (si)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hayek1902 07.10.2015 23:40
    Highlight einen defensiven mittelfeldspieler sollten wir für die 2 spiele nicht benötigen sondern lieber einer, der pässe spielen kann und gegebenenfalls das tor trifft, von da her...
    1 1 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen