Sport

Die Zürcher stolpern im Stade de Suisse über Mvogo und stark verteidigende Young Boys. Bild: KEYSTONE

Super League, 10. Runde

Hoarau schiesst YB in Unterzahl zum Sieg über den FCZ und schafft dadurch den Anschluss an die Spitze

Der FCZ verliert in Bern trotz einem Mann mehr mit 2:1 gegen ein tapfer kämpfendes YB, welches sich in Unterzahl durch ein Tor von Joker Hoarau in der Schlussphase den Sieg sichert. Die Zürcher hatten während weiten Teilen mehr von der Partie, scheiterten aber ein ums andere Mal am starken Mvogo und der eigenen Ungenauigkeit. 

28.09.14, 13:36 29.09.14, 11:17

Hier geht's zum Live-Ticker:

Ticker: 28.09.2014: YB – FCZ

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tinuzeller 28.09.2014 16:04
    Highlight Die YB-Viertelstunde ist alles Andere als 100 Jahre alt. Sie entstand Ende der 1950er Jahre.

    Über all die anderen Fehler rechtschreiblicher Art in diesem Ticker äussere ich mich nicht.
    0 0 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen