Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Copa del Rey, Viertelfinal-Hinspiele

Athletic Bilbao – Barcelona 1:2 (0:2)

Celta Vigo – Atlético Madrid 0:0

Football Soccer - Celta Vigo v Atletico Madrid -  Spain King's Cup- Balaidos stadium, Madrid, Spain - 20/1/16 Celta Vigo's Pedro Hernandez (R) and Atletico Madrid's Augusto Fernandez in action. REUTERS/Miguel Vidal

Atlético Madrid kommt im Hinspiel bei Celta Vigo nicht über ein torloses Unentschieden raus.
Bild: MIGUEL VIDAL/REUTERS

Barcelona legt in der Copa del Rey vor – Atlético Madrid nur mit Remis bei Celta Vigo

Munir El Haddadi und Neymar erzielen die Tore zum 2:1-Hinspielsieg im Viertelfinale der Copa del Rey gegen Bilbao. Atlético Madrid tut sich gegen Celta Vigo schwer und erreicht nur ein 0:0.



Das musst du gesehen haben

Noch herrlicher als die Kiste zur 1:0-Führung Barcelonas gegen Bilbao durch Munir El Haddadi ist die wunderbare Vorlage des ehemaligen Baslers Ivan Rakitic. Sein Ball ist perfekt getimt, El Haddadi braucht nur noch einzuschieben.

Play Icon

Der Pass von Ivan Rakitic: Ein Traum jedes E-Juniors.
streamable

Nach einem Schnitzer in der Bilbao-Abwehr erhöht Neymar Mitte erste Halbzeit bereits auf 2:0, Aritz Aduriz kann kurz vor Schluss den Anschlusstreffer markieren. Im Rückspiel können die Katalanen vor heimischem Publikum antreten und das Halbfinale perfekt machen. (rst)

Erfolgreiche Trios des FC Barcelona

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article