Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

  Sportredaktion
Sportredaktion



Dieser Artikel erschien zum ersten Mal am 12. November 2016. Da die Wortspiele immer noch unfassbar schlecht sind, präsentieren wir ihn heute erneut. 

Wortspiele zu Fussballern, Teil 1

Wortspiele zu Fussballern, Teil 2

Wortspiele zu Fussballern, Teil 3

Wortspiele zu Fussballern, Teil 4 (mit User-Inputs!)

Wortspiele zu Skifahrern

Wortspiele zu internationalen Sportlern

Wortspiele zum Schweizer Eishockey

Wortspiele zu Schweizer Sportlern

Auch unsere User können's!

Auch schön: Wenn Hockeyspieler im Büro arbeiten würden

Play Icon

Video: Angelina Graf

Das könnte dich auch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • greeZH 12.11.2018 15:43
    Highlight Highlight Egal wie nett er war, es gab immer jemanden der über Andreas Herzog.
  • Werner Wutmensch 12.11.2018 14:52
    Highlight Highlight Alli gsehn an Ysbär in da Berga, nur de Albian Ajeti!
  • Ritiker K. 12.11.2018 14:47
    Highlight Highlight "Auch wenn ihn die Zeugen Jehovas wollten
    Sven bleibt Christ"

    Aber die Zeugen Jehovas sind doch Christen!?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas
  • Nickname_499 12.11.2018 14:38
    Highlight Highlight "Hey Jamie, ich Vardy zum King-Power-Stadium
  • Nickname_499 12.11.2018 14:36
    Highlight Highlight Engländer trinked ihre Tee usem Tassli, ussert de Harry trinkt ihn us de Kane
  • Nickname_499 12.11.2018 14:32
    Highlight Highlight Alli sind im Usgang, ussert de Tranquillo isch ide Barnetta
  • Whitebeard 12.11.2018 14:26
    Highlight Highlight Alli baued Legotürm. Nur Niklas baut Süle

    Alle sind schlecht angezogen, nur Patrik sieht Schick aus.

  • LarsBoom 12.11.2018 13:53
    Highlight Highlight Alle onanieren ins Taschentuch, nur Pajtim hat kasami.
  • wurstundbier 15.11.2016 11:22
    Highlight Highlight Egal, dass alle den Barkeeper anpöbeln, Tranquillo ist an der Barnetta
    • wurstundbier 15.11.2016 15:07
      Highlight Highlight Sorry, erst jetzt gesehen, dass ein Kollege bereits früher auf diese Idee kam😉
  • Beastmode 14.11.2016 17:24
    Highlight Highlight Alle waren in den Ferien, ausser Kevin, dem fehlt de Bruyne.
  • blumenstraussenfleisch 13.11.2016 02:24
    Highlight Highlight Alle verkaufen auf Sardinien Wasserfarben, doch Micha auf el Ballack.

    Dr Gerard isch hüt parat, er het Pique.

    Alle sind Poulethinaufgeher, ausser Bastian, der ist Schweinsteiger.
    • Holy Crèpe 13.11.2016 21:59
      Highlight Highlight unterirdisch!
  • HabbyHab 12.11.2016 22:08
    Highlight Highlight Wenn er chlopfet, chasch de patrik ruhig laine (ach ich bin so hobbylos)
  • HabbyHab 12.11.2016 22:06
    Highlight Highlight Egal wie oft du im web bisch, de yannik und de shea sind weber.
  • HabbyHab 12.11.2016 21:59
    Highlight Highlight Er treit zwar es blaus liibli, aber de jhonas isch enrot(h)
  • HabbyHab 12.11.2016 19:02
    Highlight Highlight No matter how you cheer him up, brandon is saad
  • HabbyHab 12.11.2016 19:00
    Highlight Highlight Ihr hend baumnüss, de jack het eichel
  • HabbyHab 12.11.2016 18:59
    Highlight Highlight Egal, wie verzwiflet all sind, de christian seit, erhoff
  • HabbyHab 12.11.2016 18:58
    Highlight Highlight Achtung, schlecht: Egal wievil kessel du hesch, er het phil meh kessel.
  • maxi 12.11.2016 17:15
    Highlight Highlight egal welcher apostel du sein willst, lothar ist Matthäus

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article