Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

12.11.16, 17:06
  Sportredaktion
Sportredaktion

Wortspiele zu Fussballern, Teil 1

Wortspiele zu Fussballern, Teil 2

Wortspiele zu Fussballern, Teil 3 (mit User-Inputs!)

Wortspiele zu Skifahrern

Wortspiele zu internationalen Sportlern

Wortspiele zum Schweizer Eishockey

Wortspiele zu Schweizer Sportlern

Auch unsere User können's!

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
13
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • wurstundbier 15.11.2016 11:22
    Highlight Egal, dass alle den Barkeeper anpöbeln, Tranquillo ist an der Barnetta
    0 0 Melden
    • wurstundbier 15.11.2016 15:07
      Highlight Sorry, erst jetzt gesehen, dass ein Kollege bereits früher auf diese Idee kam😉
      0 0 Melden
  • Beastmode 14.11.2016 17:24
    Highlight Alle waren in den Ferien, ausser Kevin, dem fehlt de Bruyne.
    0 0 Melden
  • blumenstraussenfleisch 13.11.2016 02:24
    Highlight Alle verkaufen auf Sardinien Wasserfarben, doch Micha auf el Ballack.

    Dr Gerard isch hüt parat, er het Pique.

    Alle sind Poulethinaufgeher, ausser Bastian, der ist Schweinsteiger.
    1 6 Melden
    • Holy Crèpe 13.11.2016 21:59
      Highlight unterirdisch!
      3 1 Melden
  • HabbyHab 12.11.2016 22:08
    Highlight Wenn er chlopfet, chasch de patrik ruhig laine (ach ich bin so hobbylos)
    3 1 Melden
  • HabbyHab 12.11.2016 22:06
    Highlight Egal wie oft du im web bisch, de yannik und de shea sind weber.
    3 4 Melden
  • HabbyHab 12.11.2016 21:59
    Highlight Er treit zwar es blaus liibli, aber de jhonas isch enrot(h)
    3 0 Melden
  • HabbyHab 12.11.2016 19:02
    Highlight No matter how you cheer him up, brandon is saad
    9 1 Melden
  • HabbyHab 12.11.2016 19:00
    Highlight Ihr hend baumnüss, de jack het eichel
    11 0 Melden
  • HabbyHab 12.11.2016 18:59
    Highlight Egal, wie verzwiflet all sind, de christian seit, erhoff
    10 0 Melden
  • HabbyHab 12.11.2016 18:58
    Highlight Achtung, schlecht: Egal wievil kessel du hesch, er het phil meh kessel.
    15 0 Melden
  • maxi 12.11.2016 17:15
    Highlight egal welcher apostel du sein willst, lothar ist Matthäus
    25 0 Melden

Vorteil SCRJ Lakers? Das Auf-/Abstiegsduell im 7-Punkte-Vergleich

In der Liga-Qualifikation muss der EHC Kloten gegen die SC Rapperswil-Jona Lakers um seinen Platz in der National League kämpfen. Während der B-Klub in dieser Saison alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt, stürzte Kloten von einer Krise in die nächste. Vorteil Rappi also?

Eigentlich spricht in der Liga-Qualifikation wenig bis nichts für die Rapperswil-Jona Lakers. Der Swiss-League-Meister hat im Vergleich mit dem dienstältesten A-Klub das deutlich kleinere Budget, das schlechter bestückte Kader, drei statt fünf Ausländer, kein Heimrecht, keinen Nationalstürmer vom Format eines Denis Hollenstein und keinen, der auf dem Sprung in die NHL ist wie Vincent Praplan.

Dennoch sagt SCRJ-Trainer Jeff Tomlinson vor der Serie gegen den fünffachen Schweizer Meister:

Trotz der …

Artikel lesen