Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kroatien macht mehr für das Spiel – aber Quaresma schiesst Portugal in der Verlängerung weiter

25.06.16, 20:22 26.06.16, 17:49


Ticker: 25.6. Kroatien - Portugal

Sie haben die Haare schön: Schräge Fussballer-Frisuren

SRF 2 - HD - Live

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

24
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hans Franz 26.06.2016 08:33
    Highlight Und Portugal soll keine Mannschaft sein... Super TEAM-Leistung der Portugiesen. Die Kroatischen Ballzauberer wurden neutralisiert. Trotz mehr Ballbesitz brachten sie in 120Min keinen einzigen Torschuss. Portugal hatte 2 davon und 1 haben sie verwertet. Zu was die Portugiesen fähig sind haben sie zeitweise mit ihren kurzen schnellen Passspielen gezeigt... es wird spannend
    8 5 Melden
  • 有好的中国老虎 friendly chinese Tiger 26.06.2016 00:12
    Highlight Portugal hat von der eigenen EM 2004 gelernt. Die machen es genau wie die Griechen damals. Hinten sicher und auf eine oder zwei Chancen warten. So wurde Griechenland Europameister.
    13 6 Melden
    • Bruno_S 26.06.2016 00:27
      Highlight Hast du die spiele von portugal in der gruppenphase gesehen?
      8 5 Melden
    • Tiny Rick 26.06.2016 01:44
      Highlight kroatien, schüsse aufs tor 0. trotzdem werden sie als die mannschaft bezeichnet welche die besseren chancen hatte und das spiel dominiert haben soll. Beide haben gleich gespielt, defensiv und auf konter warten. In der watson community gibt es einfach sehr viel Portugal (ronaldo) hater.
      12 4 Melden
  • Digital Swiss 26.06.2016 00:05
    Highlight Die Nr 10 der Kroaten hatte wohl ne Wette laufen... 😎
    1 4 Melden
  • Digital Swiss 26.06.2016 00:03
    Highlight 120 Minuten Alf wären gleich spannend gewesen! Portugal verdient gewonnen! 😘
    13 22 Melden
    • brandau 26.06.2016 00:12
      Highlight Glaub du hast 120 Minuten Alf geschaut.
      21 10 Melden
  • NWO Schwanzus Longus 25.06.2016 23:35
    Highlight Diese EM ist wirklich Brutal. Wenn die Kroatischen Fans gesunden Menschenverstand haben dann sind sie Enttäuscht und nicht wie unsere Schweizer Fans auch noch stolz drauf gut zu spielen und zuverlieren.
    11 25 Melden
    • Babalu 26.06.2016 14:29
      Highlight kroatische Fans mit gesundem Menschenverstand wirst du lange suchen. Die "echten" Patrioten dort sind allesamt bekennende Nazis (gesellschaftlich wird dort Nazitum mit Heimatliebe gleichgestellt). Hier ein Link zu einer Arte-Sendung, die das institutionalisierte Nazitum in Kroatien aufzeigt: http://www.arte.tv/guide/de/064507-000-A/rechts-zwo-drei-driftet-europa-ab
      2 1 Melden
  • tama.MMCIX 25.06.2016 23:29
    Highlight 😍 Quaresma 😍
    19 28 Melden
  • Stachanowist 25.06.2016 23:24
    Highlight "und Vida hat wieda eine riesen Chance" - Wortwitz auf höchstem Niveau, made in Leutschenriver 😊
    8 2 Melden
  • Pana 25.06.2016 23:11
    Highlight Die Schweiz hat den besten Fussball von allen Achtelfinals gezeigt. Bitter.
    38 6 Melden
  • Tiny Rick 25.06.2016 22:54
    Highlight Ronaldo als alleinige sturmspitze... Der gehört ins offensive mittelfeld.
    5 17 Melden
  • Moitié-Moitié 25.06.2016 22:52
    Highlight Muss ich mich wirklich zwingen, diese Verlängerung noch anzusehen?
    26 1 Melden
  • NWO Schwanzus Longus 25.06.2016 22:44
    Highlight Immerhin beides Nationen wo die Fans keine Loosermentalität haben wie die von der Schweiz die Stolz auf das Achtelfinalausscheiden sind.
    16 52 Melden
    • smoenybfan 26.06.2016 03:06
      Highlight Lieber eine "Losermentalität" als alles schlecht zu reden...
      4 2 Melden
  • Greta Schloch 25.06.2016 22:25
    Highlight Ich meine da hätte man auf den Punkt zeigen können.
    23 4 Melden
    • Greta Schloch 25.06.2016 22:48
      Highlight Vor allem irritiert mich der Satz "Strinic hat ihn zwar getroffen, der Ball war aber schon meilenweit weg." Das ist doch gerade der ausschlaggebende Grund zu pfeifen, da der Kroate so ungestüm in den Zweikampf geht. Aber ja..let bygones be bygones.
      19 3 Melden
    • dopaminho 25.06.2016 23:25
      Highlight Niieee und nimmer Penalty. Never ever. In keinem Leben.
      7 17 Melden
  • Stachanowist 25.06.2016 21:18
    Highlight Eigentlich war ich für Kroatien. Aber dann sah ich Perišić.
    34 13 Melden
    • Aufblasbare Antonio Banderas Liebespuppe 25.06.2016 22:54
      Highlight Ich sah Ronaldo.
      29 19 Melden
    • JonSerious 25.06.2016 23:27
      Highlight Ich war für Portugal, dann sah ich Pepe.. halt jetzt nicht auf die frisur bezogen
      20 4 Melden
  • gänseblüemli 25.06.2016 21:15
    Highlight Perisics Coiffeur sollte man endgültig die Lizenz entziehen!
    33 7 Melden
  • teufelchen7 25.06.2016 20:58
    Highlight Go croatia 👍
    26 20 Melden

Petkovic und der Fall Lichtsteiner – wo steht der Captain in der «neuen» Nati?

In der Schweizer Nationalmannschaft läuft derzeit vieles ziemlich rund. Man hat mit Belgien mitgehalten und Island geschlagen. Doch trotz eigentlich erfolgreichen Experimenten plagen Vladimir Petkovic einige Sorgen.

Als die Nacht über Reykjavík hereinbrach, musste Vladimir Petkovic noch eine letzte kleine Hürde nehmen. «Was für ein Spiel haben Sie denn gesehen?», fragte ein isländischer Journalist verwundert, nachdem er höflich nachgefragt hatte, ob er richtig verstanden habe, dass Petkovic zu keinem Zeitpunkt den Ausgleich der Isländer befürchtet habe. «Das ist meine Art, immer ruhig zu bleiben», erklärte Petkovic entschuldigend. Denn es war keinesfalls so, dass der Nationaltrainer den …

Artikel lesen