Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Da wird die Super League neidisch – die wertvollsten Fussballklubs Europas

31.05.17, 13:38 31.05.17, 14:58


Europa-League-Gewinner Manchester United ist der wertvollste Verein in Europa. Zu diesem Ergebnis kommt die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in ihrer aktuellen Studie «Football Clubs' Valuation: The European Elite 2017».

Lyon, Galatasaray und Sevilla hatten das grösste Wachstum zu verzeichnen. assets.kpmg.com

Demnach übertraf Manchester United als erster Verein den Wert von drei Milliarden Euro. Dahinter folgen die spanischen Top-Klubs. Meister und Champions-League-Finalist Real Madrid kommt laut Studie auf einen Wert von 2,9 Milliarden Euro, der FC Barcelona auf 2,7 Milliarden. Der deutsche Meister Bayern München belegt mit 2,4 Milliarden Euro Unternehmenswert Platz 4.

Manchester United hat auch das wertvollste Trikot. bild: assets.kpmg.com

Die Gründe für das weitere Wachstum an den jeweiligen Werten sind laut Studie vielfältig. Dazu tragen der Übertragungsboom im Bereich des Fussballs, die Internationalisierung der Geschäftsmöglichkeiten der Vereine, ihre Investitionen in moderne Anlagen in Privatbesitz und nicht zuletzt die nachhaltigere und wirtschaftlichere Unternehmensführung bei.

Das sind die 43 grössten Titel-Hamsterer im Weltfussball

Witziges zum Fussball

Ciao Cristiano! Das sind die 17 schönsten italienischen Fussball-Begriffe

Top-Sportchef Ralf Meile hat in 6 Monaten aus 100 satte 250 Millionen gemacht. Und du?

Von «New Arrogance» bis «Yugo Boss» – diese Fussballer-Parfüms sollten dringend auf den Markt

Breel Embolo ist mit seiner gewagten Frisur nicht alleine – das sind die 40 schrägsten Fussballer-Fritten

Ähm … wie sieht denn dieser Fussballplatz bitteschön aus?!

Der Titel für das absurd-witzigste Interview des Jahres ist bereits vergeben

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Grösser! Besser! Mehr! Mehr! Mehr! Der Transfer-Gerüchte-Generator ist jetzt noch sexyer!

Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen – diese 10 Fussballer haben heimliche Doppelgänger

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

So sehen Lichtsteiner, Behrami, Neymar und Co. das Fussballfeld wirklich

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen