Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 31. Runde

Frankfurt – Hertha BSC 0:3 (0:0)
Hamburg – Freiburg 1:0 (0:0)
Hannover – Bayern 0:3 (0:0)
Leipzig – Hoffenheim 2:5 (0:3)
Stuttgart – Bremen 2:0 (1:0)
Dortmund – Leverkusen 4:0 (1:0)

Leipzig's Emil Forsberg, 3rd of right, received a red card during the German first division Bundesliga soccer match between RB Leipzig and TSG Hoffenheim in Leipzig, Germany, Saturday, April 21, 2018. (AP Photo/Jens Meyer)

Forsberg muss mit Rot vom Feld – weil Grillitsch komplett übertreibt. Bild: AP/AP

Dortmund deklassiert Leverkusen mit Traum-Vorstellung, Hamburg lebt, Leipzig blamiert sich

21.04.18, 17:26 21.04.18, 20:31


Das musst du gesehen haben

Bevor wir uns um den Fussball kümmern, eines vorneweg: Gleich doppelt musste sich der Fussballfan am heutigen Bundesliga-Nachmittag aufregen. 

Erstens über Florian Grillitsch, der Hoffenheimer, der trotz 3:0-Führung eine Schauspieleinlage zeigt, die Gegner Emil Forsberg die rote Karte beschert. Obwohl ein Schlag da war, der mit einem Platzverweis geahndet werden muss, ist die Einlage von Grillitsch einfach nur peinlich.

Forsberg sieht nach seinem Schlag gegen Grillitsch die rote Karte. Video: streamable

Zweitens über Davie Selke und Schiedsrichter Sascha Stegemann. Selke fällt im Strafraum gegen Makoto Hasebe theatralisch zu Boden und kriegt den Elfmeter. Schiedsrichter Sascha Stegemann schaut sich die Aktion nochmals auf Video an und entscheidet sich dennoch, für die kleine Berührung einen Elfmeter zu pfeifen. Selke läuft selbst an und verwandelt. 

Der Zweikampf zwischen Hasebe und Selke. Video: streamable

Die wüste Revanche von Hasebe gegen Selke folgte in der 2. Halbzeit mit diesem Ellbogenschlag: 

Video: streamable

Nun aber zum Fussball: Borussia Dortmund setzte nach turbulenten Wochen mit Auswärtsniederlagen gegen Bayern München (0:6) und zuletzt im Derby auf Schalke (0:2) ein Ausrufezeichen. Durch das in dieser Höhe durchaus gerechtfertigte 4:0 gegen Bayer Leverkusen tauschten die beiden Teams die Plätze. Dortmund hat als Dritter nun fünf Punkte Vorsprung auf Rang 5 und dürfte seine Champions-League-Planung damit vorantreiben können.

Überragende Figuren beim Kantersieg waren der Engländer Jadon Sancho und Marco Reus, aufgrund der Nichtberücksichtigung von Marcel Schmelzer als Captain eingelaufen. U17-Weltmeister Sancho erzielte mit dem 1:0 sein erstes Tor als Klubprofi, dazu leitete der erst 18-jährige Flügel die beiden Treffer zum 3:0 und 4:0 dank stupender Technik vor. Dortmund geriet Mitte der zweiten Halbzeit zwischenzeitlich ins Wanken, als zuerst ein Treffer von Reus mittels Videobeweis aberkannt wurde und der BVB-Captain zudem einen Foulpenalty von Leverkusens Goalie Ramazan Özcan gehalten sah.

Jadon Sancho trifft zum 1:0. Video: streamable

Reus vergibt das 2:0 vom Elfmeterpunkt. Video: streamable

Reus holt Verpasstes nach und macht das 2:0. Video: streamable

Das 3:0 durch Philipp – herrlich eingeleitet von Manuel Akanji. Video: streamable

Die beiden besten Spieler im Zusammenspiel: Sancho auf Reus und schon steht's 4:0. Video: streamable

Der HSV sorgt für positive Schlagzeilen und bezwingt Freiburg mit 1:0. Es sind damit noch fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz – bei noch drei verbleibenden Spielen.

Mit einem Sieg im Direktduell gegen Wolfsburg am nächsten Samstag betrüge der Rückstand des HSV zum rettenden Ufer nur noch zwei Punkte.

Holtby schiesst das 1:0 für den HSV. Video: streamable

Das Restprogramm der Bundesliga-Abstiegskandidaten

Wolfsburg, 31 Spiele, 30 Punkte:
Hamburger SV (h), Leipzig (a), Köln (h).
Mainz, 30 Spiele, 30 Punkte:
Augsburg (a), Leipzig (h), Dortmund (a), Bremen (h).
Freiburg, 31 Spiele, 30 Punkte:
Köln (h), Mönchengladbach (a), Augsburg (h).
Hamburger SV, 31 Spiele, 25 Punkte:
Wolfsburg (a), Frankfurt (a), Mönchengladbach (h).
Köln, 30 Spiele, 21 Punkte:
Schalke (h), Freiburg (a), Bayern München (h), Wolfsburg (a). 

Im Kampf um die Europacup-Plätze kassierte Leipzig die nächste Klatsche. Durch das 2:5 mussten sich die Sachsen vom direkten Konkurrenten Hoffenheim (acht Spiele ungeschlagen) überholen lassen. Aus den letzten vier Pflichtspielen resultierte für RB ein Punkt, das bittere Out im Europa-League-Viertelfinal gegen Marseille und ein Torverhältnis von 6:15.

Mark Uth erzielt die Führung für Hoffenheim. Video: streamable

Serge Gnabry erhöht auf 2:0 für die TSG. Video: streamable

Noch vor dem Halbzeitpfiff markiert Kaderabek das 3:0. Video: streamable

Keita provoziert das Eigentor von Oliver Baumann zum 1:3. Video: streamable

Praktisch im Gegentor erhöht Hoffenheim durch Uth auf 4:1. Video: streamable

Das 5:1 durch Lukas Rupp. Video: streamable

Ibrahima Konate macht immerhin noch das 2:5 aus Leipziger Sicht. Video: streamable

Die Bayern schonen im Hinblick auf die Champions-League-Partie gegen Real Madrid diverse Stammspieler. Es sind aber die eingewechselten Thomas Müller und Robert Lewandowski, welche für die ersten beiden Tore sorgen.

Der eingewechselte Thomas Müller trifft zum 1:0. Video: streamable

Robert Lewandowski per Kopf zum 2:0. Video: streamable

Sebastian Rudy mit dem Schlusspunkt zum 3:0. Video: streamable

Nach dem Selke-Penalty zum 1:0 konnte Hertha BSC in Frankfurt sogar noch nachdoppeln. Mathew Leckie sorgt mit dem 2:0 für die Entscheidung.

Mathew Leckie mit dem 2:0. Video: streamable

Alexander Esswein sorgt für das 3:0. Video: streamable

Aufsteiger Stuttgart fuhr durch das 2:0 gegen Werder Bremen den ersten «Dreier» seit mehr als einem Monat ein und hat den Klassenerhalt damit vorzeitig auf sicher.

Die Tabelle

Die Telegramme

Dortmund - Leverkusen 4:0 (1:0)
81'360 Zuschauer. -
Tore: 13. Sancho 1:0. 56. Reus 2:0. 64. Philipp 3:0. 79. Reus 4:0. - Bemerkungen: Dortmund mit Bürki und Akanji.

Eintracht Frankfurt - Hertha Berlin 0:3 (0:0)
51'000 Zuschauer. -
Tore: 57. Selke (Foulpenalty) 0:1. 77. Leckie 0:2. 91. Esswein 0:3. -
Bemerkungen: Eintracht Frankfurt ohne Fernandes (Ersatz). Hertha Berlin mit Lustenberger (ab 88.). 79. Rote Karte gegen Hasebe (Eintracht Frankfurt).

Hamburg - Freiburg 1:0 (0:0)
54'847 Zuschauer. -
Tor: 54. Holtby 1:0. -
Bemerkungen: Hamburg ohne Janjicic (krank). Freiburg ohne Sierro (nicht im Aufgebot). 71. Gelb-Rote Karte gegen Söyüncü (Freiburg).

Hannover - Bayern München 0:3 (0:0)
49'000 Zuschauer. -
Tore: 57. Müller 0:1. 73. Lewandowski 0:2. 89. Rudy 0:3. -
Bemerkungen: Hannover mit Schwegler (bis 81.).

Leipzig - Hoffenheim 2:5 (0:3)
41'780 Zuschauer. -
Tore: 14. Uth 0:1. 35. Gnabry 0:2. 45. Kaderabek 0:3. 59. Keita 1:3. 59. Uth 1:4. 64. Rupp 1:5. 88. Upamecano 2:5. -
Bemerkungen: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz). Hoffenheim ohne Zuber und Kobel (beide Ersatz). 47. Rote Karte gegen Forsberg (Leipzig).

Stuttgart - Bremen 2:0 (1:0)
58'932 Zuschauer. - Tore: 13. Gentner 1:0. 92. Özcan 2:0. (sda)

Verpasste Top-Transfers der Bundesliga

Fussball-Quiz

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Dieses logische Rätsel hat noch niemand unter 10 Minuten geschafft. Bist du der erste?

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil des Logos siehst?

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Es sind nicht alle Zitate von Zlatan: Aber zu wem gehören die herrlich arroganten Fussballer-Sprüche dann?

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Ausschnitt seines Logos siehst?

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Achtung knifflig! Natürlich weisst du, wo Diego Benaglio, Mats Hummels oder Gerard Piqué spielen. Aber weisst du auch, bei welchem Verein sie vorher waren?

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Achtung, noch kniffliger! Für welchen Klub haben diese 23 Fussballer denn früher gespielt?

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • maxi 22.04.2018 08:29
    Highlight Die resultate der Werksmannschaften gefallen:)
    3 0 Melden
  • dirtyharry 22.04.2018 06:16
    Highlight Vergleicht man die Playoff Serie im Eishockey und sieht dann diese Fussball Bubis..., grausam. Marcel Reif hat Recht, Videobeweis im Stadion übertragen, dann gehören solche Schwalben bald der Vergangenheit an. Unsportlicher geht es wohl kaum.
    1 5 Melden
  • cheko 21.04.2018 21:01
    Highlight Habe das Dortmundspiel gesehen.. War eine supergeile Vorstellung! Sancho hat richtig guet gespielt. Unglaublich wie gut er scho ist mit seinen 18 Jahren. Super Ballannahme, starke Technik und dazu nuch ein guter Sprinter. Bei den Chancen die Dortmund hatte, hätte das Ergebnis auch viel höher sein können / müssen! Weiter so, dann können sie sich villeicht noch Schalke schnappen ;-)
    6 0 Melden
  • Dmnk 21.04.2018 19:44
    Highlight Darum ist für mich der Fussball von heute tod... Woche für Woche weitere Szenen die an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten sind... Das diese "Sportler" noch in den Spiegel sehen können nach solche Einlagen gibt mir echt zu denken. Aber so lange solche Betrügereien, den solche sind es, versuche den Schiedsrichter zu Manipulieren, nicht hart bestraft werden ist der Fussball meiner Meinung nach verloren. Männersport? Das ich nicht Lache...
    15 8 Melden
    • Pana 21.04.2018 20:38
      Highlight Englischen Fussball schauen.
      6 4 Melden
    • Dmnk 21.04.2018 20:59
      Highlight Leider ists dort nicht wirklich besser... Jedenfalls in der obersten Liga...
      9 2 Melden
  • ChefS 21.04.2018 18:52
    Highlight Klar übertreibt Grillitsch, aber die rote Karte ist aus meiner Sicht völlig gerechtfertigt. Auch der Penalty von Selke ist für mich ein klarer Fall..
    14 24 Melden
    • Scrj1945 21.04.2018 23:38
      Highlight Selkes elfer ist ein klarer fall. Nämlich klar keiner!
      6 2 Melden
  • Luzi Fair 21.04.2018 18:30
    Highlight Der Selke Elfmeter ist klar. Mitten im Richtungswechsel einen kleinen Schlag aufs Standbein. Was erwartet ihr?
    Die Rote Katre für Forsberg kann man geben. Aber wenn das Halten konsequent gepfiffen worden wäre, käme es gar nie zu der Aktion.
    27 8 Melden
  • heinigers 21.04.2018 17:42
    Highlight An alle Profifussballer: Niemand, absolut niemand will euer geheule, gejammer und gefliege sehen.
    Wer kann sich selber noch ernst nehmen nach solchen Aktionen? Ihr seid Vorbilder für Kinder und angehende Fussballer. Ihr seid unsere Helden und Idole. Und ihr macht unseren geliebten Sport kaputt, macht daraus eine peinliche, unsportliche und unfaire Lotterie. Ihr betrügt alle um das schönste was es gibt: ein durch fairen Kampf gewonnenes Spiel.
    Und das kann nun wirklich in niemandes Sinne sein!
    105 17 Melden
    • umkala 21.04.2018 18:18
      Highlight Selke wurde noch nie ernst genommen...grösste Witzfigur der Liga
      17 0 Melden
    • Mia_san_mia 21.04.2018 22:12
      Highlight @umkala: 👍
      1 1 Melden
  • Mia_san_mia 21.04.2018 17:35
    Highlight Unglaublich dieser HSV...
    39 1 Melden
    • Amboss 21.04.2018 19:40
      Highlight Ja, das wär en Ding, wenn die den Relegationsplatz noch erreichen würden...
      Geil, grossartig und erbärmlich zugleich...
      11 1 Melden
    • Nosgar 21.04.2018 20:56
      Highlight Was ist daran unglaublich? Seit Hollerbach weg ist läuft es etwas besser und Freiburg ist seit Wochen desolat.
      3 5 Melden
  • Hugeyun 21.04.2018 17:35
    Highlight Ich dachte heute wird Fussball gespielt und nicht sich für den nächsten Schauspielpreis beworben.. 😡
    24 9 Melden

Hitzfeld: «Ganz Deutschland wünscht sich, dass Favre die Bayern herausfordern kann»

Am Tag der Dortmunder Offizialisierung des Engagements von Lucien Favre übermittelte die deutsche Trainer-Ikone Ottmar Hitzfeld dem Schweizer eine Reihe von Komplimenten.

Der erfolgreichste Coach der BVB-Geschichte verfolgt den Weg von Lucien Favre schon länger. «Ich hatte immer eine hohe Meinung von Lucien. Er machte seine Teams besser und liess erfolgreich offensiven Fussball spielen», sagt der zweifache Champions-League-Sieger zur Nachrichtenagentur SDA. «Es ist spannend, ihn nun bei einem ganz grossen Traditionsklub zu sehen, bei einem Verein mit sehr hohen Ansprüchen», so Hitzfeld.

Favre sei ein «Tüftler und Entwickler, der Tag und Nacht arbeitet. Er liebt …

Artikel lesen