Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Manchester Moyes Van Gaal Rekorde Records

Louis van Gaal jagt seit dem ersten Spieltag die Rekorde von Vorgänger David Moyes. >> Mobile User klicken hier. Bild: watson

Erster Rekord im ersten Spiel

Louis van Gaal jagt die Negativ-Rekorde von Vorgänger David Moyes – schon beim nächsten Spiel liegen zwei weitere bereit

Okay, es ist etwas voreilig, schon nach dem ersten Spieltag Schlüsse zu ziehen. Aber Louis van Gaal darf sich gegen Sunderland keinen Ausrutscher mehr leisten, sonst könnte er in die Moyes-Falle geraten.

19.08.14, 09:59

Die Fans von Manchester United waren letzte Saison nicht zu beneiden. Unter David Moyes stellte das Team einen «Rekord» nach dem anderen auf. Die Freude hielt sich in Grenzen, denn es waren ausschliesslich Negativ-Bestmarken, welche selbst die eigenen Fans mit einer grossen Portion Ironie in unzähligen Memes im Internet verbreiteten.

Mit Heilsbringer Louis van Gaal sollte alles besser kommen. Auf «Vanchester» wurde die Stadt beim ersten Heimspiel der Saison mit einem riesigen Plakat von einem Wettanbieter umgetauft. Dann verloren die Red Devils gegen Swansea 1:2. Letztmals gab es vor 42 Jahren eine Heimpleite zum Auftakt.

Bild: PETER POWELL/EPA/KEYSTONE

Van Gaal steht jetzt schon unter Druck. Der Ruf nach neuen Spielern dürfte ihm bis zur Partie gegen Sunderland nicht helfen. Verliert er auch in der zweiten Runde wäre es die erste Niederlage in Sunderland seit 1997 und der schwächste Saisonstart der United seit 1992 (siehe Grafik oben).

Es kann schnell gehen und aus dem Messias wird ein Verlierer. Einen ähnlichen Hype wie um Van Gaal kennen wir aus der Schweiz von der Verpflichtung Ottmar Hitzfelds als Nationaltrainer 2008. Als «Gottmar» wurde er damals gefeiert. Dann setzte es im zweiten Spiel die peinliche Schlappe gegen Fussballzwerg Luxemburg ab. Aber Hitzfeld hat die Nati danach ja auf Kurs gebracht und sie an die WM 2010 geführt. 



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen