Sport

Drama im Gästesektor

Polizei-Granate zerfetzt mazedonischem Fussball-Fan die Hand

Der Saisonauftakt in Mazedonien wird von einem Unglück auf der Tribüne überschattet. Beim Spiel zwischen Pelister Bitola und Vardar Skopje verliert ein Gästefan eine Hand – nachdem die Polizei den Sektor gestürmt hatte.

05.08.14, 08:48 05.08.14, 10:04

Vorsicht: Dieses Video enthält Szenen, die Sie schockieren könnten

Die Explosion, aufgrund derer ein Zuschauer eine Hand verlor. Video: Youtube/Balkan Ultras Official

Die Partie zwischen Pelister Bitola und Vardar Skopje gilt als der grosse Klassiker im mazedonischen Fussball. Die beiden Klubs sind die populärsten des Landes. Der 1:0-Auswärtssieg Vardars am Wochenende wird jedoch nicht aufgrund des Resultats in die Geschichtsbücher eingehen. Sondern aufgrund einer Tragödie, die sich neben dem Rasen abgespielt hat.

Kurz vor dem Abpfiff stürmte die Polizei von Bitola den Gästeblock, schlug laut Macedonia Online einige der Fans mit Knüppeln. Im Getümmel liess ein Polizist eine Blendgranate fallen, die ein Zuschauer anschliessend vom Boden hob. Kurz darauf explodierte die Granate. Dabei verlor der Fan seine Hand.

Weshalb es zum Zwischenfall kam, ist nun Gegenstand von Untersuchungen der Polizei. Drei weitere Fans mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen