Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Umgang mit Fussball-Floskeln will gelernt sein. Bild:

Zur Entspannung etwas Lustiges

Ironisch, lustig, fies: Wenn Fans ihre Kreativität im Stadion ausleben, krümmen wir uns vor Lachen

18.09.14, 14:11 12.09.16, 06:33

Wir haben einige der schönsten Banner-Sprüche gesammelt. 

Das ist dann wohl eher dumm gelaufen 

screenshot: sport365.hu

Die GC-Fans «empfangen» Kay Voser nach seinem Wechsel zum FC Basel

Bild: keystone

Anständig aber trotzdem bestimmt: Die Bremen-Fans

screenshot: vert-et-blanc.net

Die Rede ist hier von den irischen Spielern Shane Long und Simon Cox. Die Interpretation überlasse ich ganz Ihnen

screenshot: peoplesrepublicofcork.com

Ein Klassiker aus der Tierwelt

Bild: fb/die.lustigen.bilder

Natürlich darf auch ein «Eure Mütter»-Spruchband nicht fehlen

screenshot: blog.schnettker.com

Treffender kann man das nicht schreiben

screenshot: joyreactor.com 

Etwas Hilfe für die torimpotenten Spieler

screenshot: whoateallthepies.tv

Diese Bitte wurde leider nicht erhört

screenshot: bbc.com 

Manchmal sind die Aufschriften auch eher unfreiwillig lustig 

Screenshot: 11freunde

Immer beliebt: Wortspiele. Diesmal mit der amerikanischen Torfrau Hope Solo

screenshot: newstimes

Diese Banner haben Fans von Carl Zeiss Jena vor der Red-Bull-Leipzig-Kurve montiert.

bild: ostthüringer zeitung/ tino zippel

Banner von watson-Usern

Fieser Angriff von hinten. Aber kreativ ist er, das muss man ihm lassen. 

User Benj schickt uns dieses Banner. Bild:photobucket.com



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen