Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Serie A, 14. Runde

Chievo Verona – Udinese 2:3

Frosinone – Hellas Verona 3:2

Genoa – Carpi 1:2

AS Roma – Atalanta Bergamo 0:2

Empoli – Lazio Rom 1:0

Palermo – Juventus Turin 0:3

Diese Gesichter sprechen Bände: In der 82. Minute kassiert die Roma das 0:2.
Bild: Riccardo De Luca/AP/KEYSTONE

Juve siegt auf Sizilien und rückt weiter vor – Roma verliert zuhause gegen Atalanta

29.11.15, 22:41 30.11.15, 07:06


Das musst du gesehen haben

Eine fürchterliche Woche endete für die AS Roma mit einer Heimpleite gegen Atalanta. Zuvor hatten die Römer bei Aufsteiger Bologna in Überzahl noch den Ausgleich zum 2:2 kassiert, danach wurden sie in der Champions League in Barcelona 1:6 gedemütigt. Die Tore für den Gast aus Bergamo erzielten die Argentinier Alejandro Dario Gomez (Video unten) und German Denis.

video: streamable

Meister Juventus kam zum vierten Sieg in Folge. Die Turiner gewannen in Palermo mit 3:0. Mario Mandzukic (54.), Stefano Sturaro (89.) und Simone Zaza (93.) erzielten die Tore für Juve, das auf Rang 5 kletterte.

Sturaro sorgt mit dem 2:0 für die Entscheidung.
video: streamable

Zuletzt sieben Siege ohne Gegentor: Palermo unterliegt Juve.

Morgen Abend (21 Uhr) kommt es in Neapel zum grossen Duell zwischen Leader Inter Mailand und Verfolger SSC Napoli. (ram/si)

Die Tabelle

Die Kurztelegramme

Palermo - Juventus Turin 0:3 (0:0). - 25'737 Zuschauer. - Tore: 54. Mandzukic 0:1. 89. Sturaro 0:2. 93. Zaza 0:3. - Bemerkungen: Palermo ohne Daprelà (Ersatz) und Morganella (nicht im Aufgebot), Juventus Turin mit Lichtsteiner (ab 68.).

Chievo Verona - Udinese 2:3 (1:1). - 8000 Zuschauer. - Tore: 26. Paloschi 1:0. 42. Frey (Eigentor) 1:1. 46. Théréau 1:2. 72. Inglese 2:2. 80. Théréau 2:3. - Bemerkung: Udinese mit Widmer.

Genoa - Carpi 1:2 (1:0). - 18'000 Zuschauer. - Tore: 8. Figueiras 1:0. 57. Borriello 1:1. 80. Zaccardo 1:2. - Bemerkungen: Genoa ohne Dzemaili (verletzt), Carpi ohne Fedele (verletzt). 6. Rote Karte gegen Pavoletti (Genoa).

AS Roma - Atalanta Bergamo 0:2 (0:1). - 20'000 Zuschauer. - Tore: 40. Gomez 0:1. 82. Denis 0:2. - Bemerkungen: 81. Rote Karte gegen Maicon (AS Roma) wegen einer Notbremse. 88. Gelb-Rote Karte gegen Stendardo (Atalanta). 93. Gelb-Rote Karte gegen Grassi (Atalanta).

Goalie-Legende: 20 Bilder aus 20 Jahren Gigi Buffon

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen