Sport

WM-Qualifikation, Europa

D: Serbien – Georgien 1:0 (0:0)
D: Wales – Irland 0:1 (0:0)
D: Moldawien – Österreich 0:1 (0:0)

G: Israel – Spanien 0:1 (0:0)
G: Albanien – Italien 0:1 (0:0)
G: Mazedonien – Liechtenstein 4:0 (2:0)

I: Ukraine – Kroatien 0:2 (0:0)
I: Island – Kosovo 2:0 (1:0)
I: Finnland – Türkei 2:2 (0:0)

Island feiert – die WM-Quali ist geschafft. Bild: AP/AP

Island sichert sich die WM-Teilnahme – Irland kommt in die Barrage – Wales nicht an der WM

09.10.17, 22:40 10.10.17, 06:14

Gruppe D

Wales – Irland 0:1

Die beiden Mannschaften neutralisieren sich im Duell um den Barragenplatz lange gegenseitig. Der grösste Aufreger der ersten Halbzeit ist, als Wales' Joe Allen kurz vor der Pause wegen einer vermutlichen Hirnerschütterung ausgewechselt werden muss. 

In der zweiten Halbzeit folgt der nächste Schock für die Waliser. James McClean schiesst Irland in der 57. Minute in Führung und damit in die WM-Barrage. Wales ist zwar bemüht, doch bringt nicht mehr viel zustande – auch weil Teamleader Aaron Ramsey gar nichts gelingt.

James McClean schiesst Irland in die Barrage. Video: streamable

Serbien – Georgien 1:0

Serbien hat gegen den Aussenseiter Georgien Mühe. Während den ersten 45 Minuten kommen sie gar nie richtig ins Spiel und gehen darum mit einem torlosen Unentschieden in die Pause.

In der zweiten Halbzeit machen die Serben dann ihre Hausaufgaben. Der in St.Gallen geborene Aleksandar Prijovic trifft für seine Farben. Dank diesem 1:0 in der 74. Minute sind die Serben definitiv an der WM in Russland mit dabei.

Prijovics Treffer sichert Serbien die WM. Video: streamable

Moldawien – Österreich 0:1

In Moldawien verabschiedete sich Österreichs scheidender Trainer Marcel Koller mit einem Sieg. Dank Louis Schaubs Treffer in der 69. Minute gewannen die vorzeitig gescheiterten Österreicher 1:0. Louis Schaub, der 22-jährige Mittelfeldspieler von Rapid Wien, hatte schon vor drei Tagen den Siegtreffer beim 3:2 gegen Serbien erzielt. Das Schlusslicht Moldawien spielte ab der 55. Minute und einer Gelb-Roten Karte zu zehnt.

Louis Schaub schiesst Österreich zum Sieg. Video: streamable

Gruppe G

Israel – Spanien 0:1

Spanien ist bereits vor dem letzten Spiel gegen Israel als Gruppenerster für die WM qualifiziert. Die «Furia Roja» geht entsprechend locker an diese Partie und gewinnt knapp mit 1:0. Für den einzigen Treffer war Asier Illarramendi besorgt.

Asier Illarramendi trifft zum Sieg für Spanien. Video: streamable

Albanien – Italien 0:1

Auch Italien muss in Albanien nichts mehr reissen. Die «Azzurri» müssen als Gruppenzweiter sowieso in die Barrage. Dementsprechend fällt auch die Leistung im letzten Gruppenspiel aus. Auswärts gegen Albanien gibt es einen mageren 1:0-Sieg. Den einzigen Treffer erzielt Antonio Candreva.

Antonio Candreva trifft zum 0:1. Video: streamable

Mazedonien – Liechtenstein 4:0

Liechtenstein schliesst die WM-Qualifikation ohne Punkte auf dem letzten Tabellenrang ab. Die Fürstentümer verlieren auch das letzte Spiel gegen Mazedonien deutlich mit 0:4.

Gruppe I

Ukraine – Kroatien 0:2

Bei einem Unentschieden würden beide Mannschaften nur verlieren. Das hat zur Folge, dass die Partie von Beginn weg und von beiden Seiten aktiv geführt wird. Dennoch fallen in der ersten Halbzeit keine Tore.

In der zweiten Halbzeit ist es dann Kroatien, das entschlossener auftritt. Luka Modric wird in der 62. Minute zu viel Platz gelassen. Der Real-Söldner findet Andrej Kramaric, der Kroatien in Führung köpfelt. 

Das 0:1 durch Kramaric. Video: streamable

Nur acht Minuten später ist es erneut Kramaric, der am richtigen Ort steht. Dieses Mal kommt die Vorlage von Ivan Rakitic. Das 2:0 sichert den Kroaten den zweiten Tabellenplatz und die Teilnahme in der Barrage.

Kramarics zweiter Streich im Video. Video: streamable

Island – Kosovo 2:0

Mit einem Sieg gegen den Kosovo ist Island an der WM. Und ein Sieg darf gegen diesen Gegner eigentlich auch erwartet werden. Doch die Nordländer haben lange Mühe, ins Spiel zu finden. Gylfi Sigurdsson erlöst die rund 15'000 Zuschauer in Reykjavik dann kurz vor der Pause mit dem 1:0

Das 1:0 durch Gylfi Sigurdsson Video: streamable

Das 2:0 durch Johann Gudmundsson in der 68. Minute ist dann bereits die Entscheidung. Island ist damit definitiv und zum ersten Mal in seiner Geschichte an einer Fussball-WM dabei.

Johann Gudmundsson trifft zum 2:0. Video: streamable

Finnland – Türkei 2:2

Die Türkei kommt gegen Finnland erneut nicht über ein Unentschieden hinaus. Zwar gingen die Gäste in der zweiten Halbzeit zwei Mal in Führung. Doch den Finnen gelang es beide Male, das Spiel wieder auszugleichen. Joel Pohjanpalo gelingt dabei in der 88. Minute der späte Ausgleich zum 2:2.

Joel Pohjanpalo schiesst das späte 2:2. Video: streamable

Telegramme und Tabellen

Gruppe D:

Moldawien - Österreich 0:1 (0:0)
Chisinau. - SR Vertenten (BEL).
Tor: 69. Schaub 0:1. - Bemerkungen: 55. Gelb-Rote Karte gegen Ionita (Moldawien).

Serbien - Georgien 1:0 (0:0)
Belgrad. - SR Gil (POL).
Tor: 74. Gudelj 1:0.

Wales - Irland 0:1 (0:0)
Cardiff. - SR Skomina (SLO)
Tor: 57. McClean 0:1.

bild: srf

Gruppe G:

Mazedonien - Liechtenstein 4:0 (2:0)
Strumica. - SR Kopriwa (LUX).
Tore: 36. Musliu 1:0. 38. Trajkovski 2:0. 66. Bardi 3:0. 68. Ademi 4:0.
Liechtenstein: Jehle; Quintans, Malin, Kaufmann, Göppel; Polverino; Sandro Wolfinger (65. Yildiz), Martin Büchel, Wieser, Brändle (72. Erne); Aron Sele.

Israel - Spanien 0:1 (0:0)
Jerusalem. - SR Thomson (SCO)
Tor: 76. Illaramendi 0:1.
Spanien: Reina; Azpilicueta, Nacho, Ramos (47. Aspas), Monreal; Illaramendi, Busquets; Asensio; Viera, Aduriz (66. Isco), Pedro (76. Callejon).

Albanien - Italien 0:1 (0:0)
Shkoder. - SR Moen (NOR).
Tor: 73. Candreva 0:1.
Italien: Buffon; Darmian (61. Zappacosta), Bonucci, Chiellini, Spinazzola; Candreva, Parolo, Gagliardini, Insigne (93. El Shaarawy); Immobile, Eder (89. Gabbiadini).
Bemerkungen: Albanien ohne Lenjani (Sion/Ersatz). 45. Lattenschuss Immobile.

bild: srf

Gruppe I:

Island - Kosovo 2:0 (1:0)
Reykjavik. - SR Lechner (AUT).
Tore: 40. Gylfi Sigurdsson 1:0. 67. Gudmundsson 2:0. -
Bemerkungen: Island ab 89. mit Sigurjonsson (GC). Kosovo bis 54. mit Pnishi (GC/verwarnt).

Finnland - Türkei 2:2 (0:0)
Turku. - SR Bastien (FRA).
Tore: 57. Tosun 0:1. 76. Arajuuri 1:1. 83. Tosun 1:2. 88. Pohjanpalo 2:2.

Ukraine - Kroatien 0:2 (0:0)
Kiew. - SR Brych (GER).
Tore: 62. Kramaric 0:1. 70. Kramaric 0:2. (abu/sda)

bild: srf

Wann haben die grossen Nationen letztmals eine WM verpasst?

Fussball-Quiz

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Ausschnitt seines Logos siehst?

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil des Logos siehst?

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Achtung, noch kniffliger! Für welchen Klub haben diese 23 Fussballer denn früher gespielt?

Dieses logische Rätsel hat noch niemand unter 10 Minuten geschafft. Bist du der erste?

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Achtung knifflig! Natürlich weisst du, wo Diego Benaglio, Mats Hummels oder Gerard Piqué spielen. Aber weisst du auch, bei welchem Verein sie vorher waren?

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Es sind nicht alle Zitate von Zlatan: Aber zu wem gehören die herrlich arroganten Fussballer-Sprüche dann?

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sesa 10.10.2017 08:56
    Highlight ach, keine Barrage gegen die Türken möglich;)
    7 0 Melden
  • Hussain Bolt 09.10.2017 23:56
    Highlight Glückwunsch an Island. Auch ohne Lagerbäck ist man stark. Serbien duselt sich zur WM im „Bruderstaat“ wirklich gut waren sie nicht. Die Gruppe war schon kein Knaller. Trotzdem Glückwunsch. Irland, Schweden (zu 99,9%), Nordirland, Kroatien, Dänemark, Griechenland (zu 99,9%, müssen gegen Gibraltar), Italien sind fix oder vorraussichtlich in der Barrage. Die ungesetzten Dänemark, Griechenland und Irland sind Pflichtaufgaben, Schweden ist hart aber sollte man auch packen wenn man gegen Portugal verlieren sollte was ich nicht glaube.
    13 7 Melden
  • Dingsda 09.10.2017 23:04
    Highlight Der in St.Gallen geborene Aleksandar Prijovic hat das Tor für Serbien erzielt, nicht Gudelj.
    7 2 Melden
    • G. Schlecht 09.10.2017 23:23
      Highlight Der Mann aus Säng-Gall...
      14 1 Melden
    • maxi 10.10.2017 05:49
      Highlight prijovic gott...😎
      1 1 Melden
  • G. Schlecht 09.10.2017 23:02
    Highlight Sehr undankbar für die Slowakei, welche als Letzter Gruppenzweiter die Ars**karte gezogen hat.
    20 0 Melden
  • Hugeyun 09.10.2017 23:00
    Highlight Sehr schöne Tore!
    5 0 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen