Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Jamie Carragher

Die Spuckattacke von Jamie Carragher. bild: twitter

Kostet diese Spuckattacke Liverpool-Legende Carragher 1.1 Millionen Euro?

Ärger für Jamie Carragher: Der Sky-Experte und langjährige Liverpool-Captain lässt sich während der Autofahrt provozieren und bespuckt ein 14-jähriges Mädchen. 



Sky Sports suspendiert seinen TV-Experten Jamie Carragher. Der Grund: Der 719-fache Liverpool-Haudegen bespuckt ein 14-jähriges Mädchen. 

Der Zwischenfall.

Auf den ersten Blick eine klare Sache, der 40-Jährige gehört bestraft. Das kann ganz schön teuer werden. Denn es wird gemunkelt, dass er bei Sky rund 1.1 Millionen Euro jährlich verdient.

Wie kam es dazu? Carragher fuhr nach der Partie Manchester United – Liverpool (2:1) mit dem Auto nach Hause, als er neben einen anderen Wagen fährt. Dessen Lenker – ein ManUtd-Fan – erkennt den Erzfeind, hupt zweimal und ruft «Jamie, 2:1, 2:1». Nach weiteren Provokationen öffnet Carragher das Fenster und spuckt ins Auto. Er trifft dabei das Mädchen auf dem Beifahrersitz. 

Während der Vater dies erst gar nicht bemerkt, ärgert sich die Kleine anscheinend mehr über ihren während der Fahrt filmenden Vater als über die Spuckattacke.

Carragher entschuldigte sich und telefonierte mit dem Mädchen. Er habe sie im Auto nicht gesehen.

Carragher entschuldigte sich mittlerweile öffentlich. Der Vater lehnt die Entschuldigung ab und erklärt der – in Liverpool nach den Hillsborough-Lügen noch immer verpönten – «Sun»: «Ich war nicht unhöflich oder beleidigend. Carragher kommt im Fernsehen als ein anständiger Kerl rüber, mit dem man auch mal einen Joke machen kann. Wer würde sich so verhalten? Wer würde einem 14 Jahre alten Mädchen ins Gesicht spucken? Das ist unmenschlich.» Bleibt noch eine Frage: Warum filmt der Vater während der Fahrt mit seinem Handy? (fox)

Die Spuck-Compilation der Fussballstars

Auf Englands Strassen geht es ja fast so zu und her wie bei uns im Büro

Play Icon

Video: Angelina Graf

Das könnte dich auch interessieren:

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Netflix' zweite deutsche Original-Serie ist da – und ein riesiger Fail

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • länzu 13.03.2018 08:29
    Highlight Highlight Jetzt nun mal nicht übertreiben. Der Autofahrer hat gluck gehabt, dass er ihm nicht eine geklatscht hat. Auch als Ex-fussballer muss man sich nicht alles gefallen lassen. Und, da sollte auch sein Arbeitgeber dahinter stehen.
  • banda69 13.03.2018 07:59
    Highlight Highlight 1.1 Mio Euro für eine Spuck-Attacke. Nicht schlecht.

    Und in der Schweiz kriegen reuige Steuersünder dank der SVP und ihren rechtsbürgerlichen FreundInnen einen grosszügigen Rabatt.

    Tja. Die tun halt was fürs Volk die von der SVP.
    • Androider 13.03.2018 11:07
      Highlight Highlight LOL, alter :D Ein Artikel über einen spuckenden Ex-Fussballer und du kommst mit der SVP? :'D Chapeau!
    • droelfmalbumst 13.03.2018 13:54
      Highlight Highlight die SVP hat mit Carragher schon extrem viel zu tun... man kann ja auch bei einem Katzenartikel noch die SVP einbeziehen dass die sich nicht für Katzen einsetzt...

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article