Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eder schiesst die Italiener in letzter Minute ins Glück und in den Achtelfinal

17.06.16, 14:21 17.06.16, 17:51

SRF 2 - HD - Live



Ticker: 17.6 Italien - Schweden

Sportler unterhalten uns ... auf allen Ebenen

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

27
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • hulaleh 17.06.2016 23:57
    Highlight Liebe Schweiz-Fans, wieso könnt ihr nicht mal den Mund halten.

    Nie was gewonnen & 10/11 Spieler inkl. Trainer sind keine Eidgenossen und immer die grösste Klappe... kann's echt nicht glauben.

    Gebt es doch endlich zu, dass wir Ausländer eine Bereicherung sind!
    2 3 Melden
    • Calvin Watsn 18.06.2016 09:24
      Highlight ? ? ?
      3 0 Melden
  • AJACIED 17.06.2016 19:12
    Highlight So jetzt gehen Spanien oder Kroatien. By by Square. Da genügt es nicht mehr auf Glück zu hoffen. Ich meine vorallem das Belgien spiel.
    1 15 Melden
    • AJACIED 18.06.2016 14:54
      Highlight Wohl eher Fort Kuga! 🙈
      Whoo Cares Drink du dein Luft moka und gut ises
      1 0 Melden
  • droelfmalbumst 17.06.2016 17:29
    Highlight Catenaccio is back :)))
    6 24 Melden
    • Luca Brasi 17.06.2016 18:20
      Highlight Mir ist es egal wie er es nennt: Italia: WM-Titel 4, Portugal 0. EM 2016 Italia 6 Punkte, Portugal 1 Punkt. *fies grinsend* :*
      13 3 Melden
    • droelfmalbumst 17.06.2016 19:03
      Highlight Ehm chillets mal habe es kein bisschen negativ gemeint... Gad am uusteile eieiei.. Ist ja egal wie man es macht solange man am Ende 3 Punkte hat ;)
      11 3 Melden
    • AJACIED 17.06.2016 19:06
      Highlight Tja mer vertreit halt nüt chum seit mer was.
      3 6 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • elmono 17.06.2016 17:26
    Highlight Pelle ist eine einzige Katastrophe. Mein Gott der hat nichts auf dem Feld verloren. Keinen Abpraller/Pass an den Mann gebracht. Nix halten können. Keinen Zweikampf gewonnen. Absolute Katastrophenleistung.
    5 14 Melden
    • Luca Brasi 17.06.2016 18:25
      Highlight Pellè
      12 4 Melden
    • dopaminho 17.06.2016 19:05
      Highlight Palle ;)
      15 2 Melden
    • AJACIED 17.06.2016 19:08
      Highlight Pelle.! Katastrophe?
      Was waren den die Spieler die diese "Flanken" nicht an Mann gebracht haben.
      0 4 Melden
  • legis 17.06.2016 17:01
    Highlight Penalty oder nicht am Schluss? Aus meiner Sicht berührt der Italiener den Ball nicht und steht dem Schweden nur hinzen auf den Fuss!
    5 27 Melden
  • Luca Brasi 17.06.2016 16:50
    Highlight Eder! Was für ein Lauf! Gol!
    25 3 Melden
    • droelfmalbumst 17.06.2016 19:04
      Highlight Gute Aktion.. Aber sonst ist dieser Eder schon eher schlecht
      7 4 Melden
  • indubioproreto 17.06.2016 16:39
    Highlight Eder spielt eine unterirdische Partie..
    7 14 Melden
    • indubioproreto 17.06.2016 17:31
      Highlight Ja, so schnell kanns gehen 😂
      Sorry Eder 😅
      21 2 Melden
    • AJACIED 18.06.2016 14:52
      Highlight Wegen dem Gil war er trotzdem schlecht.
      1 0 Melden
  • greeZH 17.06.2016 16:15
    Highlight Wie nach dem Belgienspiel gesagt. Italien wird eher enttäuschen wenn sie als Favorit in ein Spiel gehen.
    11 6 Melden
    • Neuromancer 17.06.2016 18:18
      Highlight Fairerweise könntest du aber auch noch deine anderen Kommentare zitieren, die aber eher Richtung bullsh.. tendierten.
      5 3 Melden
    • greeZH 17.06.2016 20:54
      Highlight Zum Beispiel? Das ich das Ballbesitzspiel der besten Mannschaften der Welt verteidige?
      0 2 Melden
  • dopaminho 17.06.2016 15:56
    Highlight Heute merkt man leider sehr gut, dass die Qualität im Mittelfeld und Sturm fehlt.
    6 16 Melden
    • dopaminho 17.06.2016 17:58
      Highlight Man könnte auch die Italien-Brille ablegen. Wie ich auch beim Belgien Spiel einigen gesagt habe sie sollen endlich mal die Anti-Italien Brille ablegen.

      Bei den Schweden erwartet man keine Qualität, bei den Italienern ist nach den Verletzungen von Marchisio und Verratti im Mittelfeld wirklich nur noch Durchschnitt vorhanden. Wenn man das nicht sieht ist man blind.

      Übrigens: Ich bin froh hat Italien gewonnen. Am Schluss auch verdient, weil von den Schweden kam noch weniger.
      13 3 Melden
  • Gigi vo Züri 17.06.2016 15:31
    Highlight Also Schweden war bis jetzt meiner Meinung nach bedeutend besser und hat auch mehr fürs Spiel gemacht.
    10 31 Melden
  • SVARTGARD 17.06.2016 15:10
    Highlight Macht Euch keine Sorgen,dieses Spiel gewinnt Italien,hatte es vor einer Woche schon gesehen,ist Wiederholung.
    28 22 Melden

Nati-Debütant Mvogo «musste leiden, aber es war für mich ein Supermatch»

Die Schweiz ist zum Siegen zurückgekehrt. Nach zuletzt zwei Niederlagen gewann die Nati in Reykjavik nach einer hektischen Schlussphase das dritte Spiel der Nations League gegen Island 2:1.

In den Schlussminuten mussten die Schweizer doch noch zittern. Alfred Finnbogason hatte in der 81. Minute mit einem herrlichen Weitschuss den starken Debütanten Yvon Mvogo bezwungen, womit die Isländer plötzlich wieder an sich glaubten.

Und nachdem die Schweizer defensiv lange überzeugt hatten, brachen sie plötzlich in Hektik aus. Fabian Schär klärte im letzten Moment auf der Linie (87.), Mvogo parierte den Schuss von Gylfi Sigurdsson glänzend (89.) und der Ex-Basler Birkir Bjarnason …

Artikel lesen