Sport

Bundesliga, 26. Runde 

Bayer Leverkusen – Hamburger SV 1:0 (1:0)

Borussia Dortmund – Mainz 2:0 (1:0)

Fans und Spieler stehen nach dem tragischen Todesfall in Dortmund zusammen – und singen.
Bild: INA FASSBENDER/REUTERS

Dortmunds Sieg wird von Todesfall überschattet – Leverkusen gewinnt dank fremder Hilfe

Borussia Dortmund bleibt in diesem Jahr weiterhin ungeschlagen und schlägt Mainz problemlos. Der Sieg wird von einem Todesfall auf den Zuschauerrängen überschattet. Die Reaktion der Fans (im Video) lässt kein Auge trocken.

13.03.16, 19:18 14.03.16, 08:47

Das musst du gesehen haben

Im heimischen Signal-Iduna-Park geht Dortmund nach genau einer halben Stunde in Führung: Gonzalo Castro leitet den Treffer mit einem unwiderstehlichen Antritt ein, Marco Reus vollstreckt.

Auch im zweiten Durchgang hat der BVB alles im Griff. Die Entscheidung fällt eine gute Viertelstunde vor Schluss: Pierre-Emerick Aubameyang lebt quer auf Shinji Kagawa, der locker einschiebt.

Überschattet wird die Partie in Dortmund von einem tragischen Vorfall: Zwei Fans erleiden einen Herzinfarkt, einer der beiden stirbt. Die Stimmung ist dementsprechend bedrückt.

Eindrücklich: Kurz vor Schluss schalt die englische Hymne «You'll never walk alone» durchs Stadion.

Im Nachmittagsspiel marschiert Julian Brandt nach einer guten Viertelstunde ungehindert Richtung Tor. Seine Hereingabe will Albin Ekdal klären – und trifft das eigene Tor!

In der Folge rennt der HSV mehrmals vergebens auf das Leverkusner Tor an – allen voran Artjoms Rudnevs vergibt Chancen en masse.

Richtig emotional wird die Partie erst in der Nachspielzeit: Leverkusens Jungspund Tin Jedvaj sieht die erste gelbe Karte für Zeitspiel und die zweite gleich obendrauf – wohl wegen seiner erzürnten Reaktion. (twu)

Die Telegramme

Bayer Leverkusen - Hamburger SV 1:0 (1:0).
30'210 Zuschauer.
Tor: 18. Ekdal (Eigentor) 1:0.
Bemerkung: Bayer Leverkusen ohne Mehmedi (Ersatz), Hamburger SV mit Djourou und Drmic (ab 61.). 96. Gelb-Rote Karte gegen Jedvaj (Bayer Leverkusen) wegen Reklamierens.

Borussia Dortmund - Mainz 2:0 (1:0).
81'359 Zuschauer.
Tore: 30. Reus 1:0. 73. Kagawa 2:0. - Bemerkung: Dortmund mit Bürki, Mainz mit Frei (bis 62.).

Fussball-Fans haben abgestimmt: Diese Klubs gehören WIRKLICH in die Bundesliga

Fussball-Quiz

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Dieses logische Rätsel hat noch niemand unter 10 Minuten geschafft. Bist du der erste?

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil des Logos siehst?

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Es sind nicht alle Zitate von Zlatan: Aber zu wem gehören die herrlich arroganten Fussballer-Sprüche dann?

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Ausschnitt seines Logos siehst?

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Achtung knifflig! Natürlich weisst du, wo Diego Benaglio, Mats Hummels oder Gerard Piqué spielen. Aber weisst du auch, bei welchem Verein sie vorher waren?

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Achtung, noch kniffliger! Für welchen Klub haben diese 23 Fussballer denn früher gespielt?

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hunnam 13.03.2016 20:38
    Highlight In einem solch emotionalem Augenblick sollte ein Kommentator eig. merken, dass er einfach die Schnauze halten muss.
    Extrem schade und nervig.
    6 0 Melden
  • Philipp Meier (2) 13.03.2016 20:12
    Highlight den moment gibt es übrigens auch im video in einem tweet: https://twitter.com/Doering_Stefan/status/709082870548140032?ref_src=twsrc%5Etfw
    3 3 Melden
  • Kuba 13.03.2016 19:41
    Highlight Unfassbarer Gänsehautmoment in Dortmund. Die Fans von beiden Seiten haben hier mit unglaublich viel Fingerspitzengefühl reagiert.
    16 1 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen