Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
CL-Halbfinals 2016

Die CL-Halbfinals sind grossartig, die Klubs weniger: So findest du das kleinste Übel 

Bayern München, Real Madrid, Manchester City, Atlético Madrid – mir wird grad ein bisschen schlecht. Einer dieser vier Klubs mit dem lieblichen Charme eines Nacktmulls wird die Champions League gewinnen. Du weisst auch noch nicht, welches Übel das kleinste für dich ist? Unser Flussdiagramm hilft.



Keine Frage: Die CL-Halbfinalisten stehen verdient unter den vier besten Klubs Europas. Sie spielen meist grossartigen Fussball und ihre Stars sind die allerbesten Kicker der Welt. Aber in der weiten Welt werden die Sympathiewerte der vier Klubs gerade noch von denjenigen von Schnee Ende April in den Niederungen unterboten.

Da die Duelle aber Spannung versprechen und endlich zumindest zwei dieser Teams auf den Deckel kriegen, werden wir uns die Halbfinal-Duelle natürlich nicht entgehen lassen. Nur: Wem soll man als neutraler Zuschauer denn jetzt die Daumen drücken? Falls es dir wie mir geht und du dich nicht entscheiden kannst, dann hilft unser Flussdiagramm.

Mobile-User halten ihr Smartphone am besten quer:

Champions League Halbfinals Flussdiagramm 2016

Umfrage

Wer gewinnt die Champions League 2016?

  • Abstimmen

3,902 Votes zu: Wer gewinnt die Champions League 2016?

  • 37%Atlético Madrid
  • 31%Bayern München
  • 8%Manchester City
  • 23%Real Madrid

Falls du dein Lieblingsteam lieber mit einem Psychotest als mit einem Flussdiagramm findest: Hier wird dir geholfen!

Die Champions League im Zeitraffer – 23 Saisons, 130 Teams

Witziges zum Fussball

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

Link to Article

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Link to Article

Der Titel für das absurd-witzigste Interview des Jahres ist bereits vergeben

Link to Article

Ciao Cristiano! Das sind die 17 schönsten italienischen Fussball-Begriffe

Link to Article

Ähm … wie sieht denn dieser Fussballplatz bitteschön aus?!

Link to Article

Top-Sportchef Ralf Meile hat in 6 Monaten aus 100 satte 250 Millionen gemacht. Und du?

Link to Article

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link to Article

So sehen Lichtsteiner, Behrami, Neymar und Co. das Fussballfeld wirklich

Link to Article

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Link to Article

Grösser! Besser! Mehr! Mehr! Mehr! Der Transfer-Gerüchte-Generator ist jetzt noch sexyer!

Link to Article

Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen – diese 10 Fussballer haben heimliche Doppelgänger

Link to Article

Von «New Arrogance» bis «Yugo Boss» – diese Fussballer-Parfüms sollten dringend auf den Markt

Link to Article

Breel Embolo ist mit seiner gewagten Frisur nicht alleine – das sind die 40 schrägsten Fussballer-Fritten

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

49
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
49Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luca Brasi 26.04.2016 18:50
    Highlight Highlight Wieso sollte Atletico unsympathisch sein? Nur weil ihr Fussballspiel männlich ist?
    • chara 27.04.2016 08:52
      Highlight Highlight Warum sollte Bayern unsympatisch sein? Nur weil ihr Fussballspiel eroglreich ist?
    • maxi 27.04.2016 12:22
      Highlight Highlight chara, wegem dem verhalten des publikums der spieler und des vorstandes...
  • Jay Rodriguez 26.04.2016 16:41
    Highlight Highlight Ok, ich hab es langsam geschnallt! Watson hasst die Verbindung zwischen Geld und modernem Fussball. Wieso berichtet ihr dann nicht einmal zur Abwechslung über Regional-Fussball? Ach nein, stimmt! Dort wird ja auch schon mächtig gezahlt. Also doch lieber gar keine Berichterstattung zum Thema Fussball? ;)
  • Coffee2Go 26.04.2016 16:33
    Highlight Highlight Was heisst hier, "Die Clubs weniger"? Die Teams sind nur so weit, weil sie gut Spielen. Jeder Club hat es verdient. Herr Fehr: Sie sind wohl ein bisschen traurig, dass es Barcelona nicht geschafft hat? Völlig zu Recht wie ich finde.
  • Zrombi 26.04.2016 16:30
    Highlight Highlight Real und Bayern sind ja schon Vereine mit GROSSER Tradition. Warum die beiden so verabscheut werden weiss ich nicht....
    Diese beiden Vereine haben schon vor 50 Jahren Titel abgesahnt.. warum sollte es heute schlecht sein, wenn diese immer noch stark sind?

    Das einzige übel im Halbfinale ist Manchester City.
    • maxi 26.04.2016 16:36
      Highlight Highlight naja city holte auch schon in den 30er 60er titel im jahr 1970 soger den europapokal der pokalsieger...


      ich mag sie aber auch nicht!
    • WalterWhiteDies 27.04.2016 10:56
      Highlight Highlight @Zrombi, wieso die verabscheut werden kann ich dir sagen: Weil die Fans anderer Teams *hust* z.B Barcelona *hust* nicht drauf klar kommen das sie nicht so weit gekommen sind. Real Madrid wird die CL diese Jahr wieder hollen!
  • droelfmalbumst 26.04.2016 16:10
    Highlight Highlight Grundsätzlich alle 4 Teams total kacke.. rein vom "gönnen" würde ich es Atletico gönnen... die sind schon oft knapp gescheitert. Als CR7 Fan muss ich aber sagen dass ich es ihm wünsche, auch wenn ich Real verabscheue. Soll er wieder ein Hattrick schiessen oder gleich ein Poker.. einfach so dass wieder alle haten können... ManCity ist die grösste Lachnummer.. mit dem grössten Clown als Trainer.. und Bayern... die kommentiere ich nicht mal. (FC Hollywood)

    Darf Delfin (oder doch Robbe) Robben spielen? Würde noch gerne wieder ein paar Tauchgänge sehen...
    • WalterWhiteDies 27.04.2016 10:57
      Highlight Highlight Da haben wir wol einen Neider ;)
  • Santale1934 26.04.2016 15:23
    Highlight Highlight Darf ich mir nicht nochmals Liverpool gegen Dortmund wünschen?

    • maxi 26.04.2016 17:30
      Highlight Highlight diesemal ohne gedopte inselaffen?
    • Santale1934 26.04.2016 17:52
      Highlight Highlight Warst also für Dortmund? ;-)
    • maxi 26.04.2016 20:08
      Highlight Highlight ich hege keine sympathie für etwelche vereine von der insel... ergo war ich für dortmund...aber der bvb gehört auch sonst zu den vereinen die ich mag.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Toerpe Zwerg 26.04.2016 14:22
    Highlight Highlight Kotzbrockenveranstaltung
  • icarius 26.04.2016 13:48
    Highlight Highlight Es ist wie es ist: die drei unsympathischsten Klubs aus den drei grössten Ligen, plus Athletico. Also vamos athleti!
    • WalterWhiteDies 27.04.2016 10:59
      Highlight Highlight @icarius nenn mir bitte enige Gründe wieso unsympathisch?
  • Steven86 26.04.2016 13:47
    Highlight Highlight Ich habe es versucht, bin aber schon bei der ersten Frage beim dunkel blauen Kästchen gelandet. Ich bin ein Banause :(
  • Tower204CH 26.04.2016 13:39
    Highlight Highlight Liebes Watson Team was wäre den eure Traum Halbfinal Paarung gewesen? Barca ausgeschlossenen die mag ich nicht.
    • Reto Fehr 26.04.2016 13:46
      Highlight Highlight Darfst dir aus den 18 Klubs (ersetze Barça – die mag ich auch nicht so – mit Basel) oben im Flussdiagramm vier aussuchen. Aarau eher nicht, das wäre doch etwas gar unrealistisch.
    • Tower204CH 26.04.2016 14:51
      Highlight Highlight @ Aarau Die Spieler können ja nicht Dafür das das Stadion nicht CL Tauglich ist;)

      Ich hätte Freude wenn wieder so Teams wie Ac Milan Ajax Glasgow Liverpool, wieder vorne mitspielen können.
    • droelfmalbumst 26.04.2016 16:03
      Highlight Highlight was wäre wenn... in den nächsten Jahren ruhig damit abfinden dass Real, Bayern, Barça und in Zukunft auch PSG immer irgendwo in den Halbfinals herumturnen werden. Überraschungen kann es natürlich immer geben (siehe letzte Saison Juventus), aber AC Milan? HAHA
    Weitere Antworten anzeigen
  • Stefflein 26.04.2016 13:31
    Highlight Highlight Ist "Bachelotte" eine neue Otte(n)-Art? Oder eine watsonische Begriflichkeit? Viva la picdump!
    • Reto Fehr 26.04.2016 13:40
      Highlight Highlight Die Bachelotte. Heimisch in Kanadas Nordosten, erst kürzlich entdeckt. Ernährt sich hauptsächlich von sprachlichen Missgeschicken. Vom Aussterben bedroht (aber nicht des Hungers wegen).
    • JKF 26.04.2016 18:24
      Highlight Highlight Das Paarungsritual ist auch sehr aussergewöhnlich. Dabei lässt sich das Weibchen jeweils vom Männchen ablecken oder stellt letzterem sinnvolle Aufgaben. Wegen der übermässigen Steroideinnahme kann das Männchen diese leider oft nicht erfüllen. Erklärt teilweise das (hoffentlich baldige) Aussterben.
  • Züzi31 26.04.2016 13:23
    Highlight Highlight Eine solche Umfrage und Atleti führt tatsächlich? Ich träume wohl noch... Ich hoffe jedenfalls, dass sie es heute auch den Bayern richtig schwer machen und 2-0 gewinnen können.
    • RedWing19 26.04.2016 13:33
      Highlight Highlight Morgen ;)
    • Züzi31 26.04.2016 13:59
      Highlight Highlight Ok, dann morgen. Hauptsache 2-0 Atleti ;-)
    • RedWing19 26.04.2016 15:02
      Highlight Highlight Vergiss es :-D
  • Ratchet 26.04.2016 13:11
    Highlight Highlight Da ist wohl noch jemand traurig, dass sein geliebtes Barca ausgeschieden ist.
    Für mich gab es seit Saisonbeginn nur drei grosse Übel: Real, Barca und Bayern. Jedes Jahr immer die gleichen Favoriten. Die UEFA half auch immer wieder mit, dass mindestens 2 der 3 das Halbfinale erreichten. Es braucht Abwechslung. Hoffe auf ein Atletico vs ManCity Final.
    • greeZH 26.04.2016 18:14
      Highlight Highlight Ja die UEFA half mit. Darum spielte Bayern gegen Juve und Barca gegen Atletico.
  • SVARTGARD 26.04.2016 13:04
    Highlight Highlight Bayern wird's rocken! 🤘🏼⚽️🤘🏼
  • maxi 26.04.2016 12:57
    Highlight Highlight wieso diese teams für watson übel sind wird wohl ihr geheimniss bleiben.... vermisst ihr bezeli barca? 😂
    • Bambulee 26.04.2016 13:20
      Highlight Highlight baarrzeelonaaa😂
  • Bulwark 26.04.2016 12:53
    Highlight Highlight Das Estadio Vicente Calderón wird zum Hexenkessel und die Fans der Colchoneros werden alles geben, um Ihre Jungs gegen den Fc Hollywood nach Mailand zu schreien! Forca Atleti!
    • das Otzelot 26.04.2016 13:13
      Highlight Highlight Und wenn nötig einige Bälle aufs Spielfeld schmeissen.
    • Bulwark 26.04.2016 14:00
      Highlight Highlight Balljungs könnten soetwas immer und überall machen...
    • Gleiser 26.04.2016 14:32
      Highlight Highlight Aber selten mit der Gunst oder gar dem Auftrag des Trainers.
    Weitere Antworten anzeigen

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article