Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Dame heisst jetzt Ana Schweinsteiger – und ihr Kleid hat nur 298 Euro gekostet. Angeblich.

Die Tennisspielerin Ana Ivanovic und der Fussballnationalspieler Bastian Schweinsteiger haben sich in Venedig nun auch kirchlich trauen lassen. Und diesmal wurde es pompöser.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Fussballnationalspieler Bastian Schweinsteiger und die serbische Tennisspielerin Ana Ivanovic haben in Venedig kirchlich geheiratet. «Mr & Mrs», schrieben beide am Mittwochabend auf Facebook und veröffentlichten dazu jeweils ein Foto, das sie gemeinsam vor dem Altar der Kirche Santa Maria della Misericordia zeigt.

Die 28-Jährige trug ein klassisches schulterfreies weisses Kleid mit langer Schleppe, Schweinsteiger einen dunklen Anzug. Am Tag zuvor hatten die beiden in Venedig schon standesamtlich geheiratet – im Ca'Farsetti-Palazzo, in dem sich auch Hollywoodstar George Clooney und die Menschenrechtsanwältin Amal Alamuddin das Ja-Wort gegeben hatten.

Bei der standesamtlichen Trauung der Sportstars hatten ihre recht schlichten Outfits für Schlagzeilen gesorgt. Schweinsteiger kam ohne Krawatte oder Fliege, dafür mit Sonnenbrille. Und in zahlreichen Artikeln wurde darauf hingewiesen, «wie günstig» das Brautkleid des Labels Parker war (inklusive Nachkauf-Tipps). Unbestätigten Berichten zufolge soll es 298 Dollar gekostet haben.

Jetzt, zur kirchlichen Trauung, entschieden sich Schweinsteiger und Ivanovic für die klassischere – und pompösere – Variante. Schon vor der Zeremonie veröffentlichten sie Fotos von sich im Hochzeitsoutfit: Sie blickt auf dem von ihr geposteten Bild aus dem Fenster des Sieben-Sterne-Hotels: «Time to go», schrieb sie dazu. Los geht's.

Der 31 Jahre alte Schweinsteiger zeigte sich mit Fliege vor einem Strauss Rosen und kündigte die anstehende kirchliche Trauung mit ähnlichen Worten an wie seine Frau: «It's time.»

(sun/aar/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Wirbel um Cassis reisst nicht ab

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Nino Niederreiter zu Carolina getradet

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Rigel 14.07.2016 13:55
    Highlight Highlight Und in der Kirche wurden sie dann gefragt:

    "Bis dass der Tod Euch scheidet?"

    Und beide hauchten ehrfurchtsvoll:

    J A !!!!

    Also, wenn man die heutige allgemeine Scheidungsrate kennt, ist das effektiv zum Johlen.

  • Rigel 14.07.2016 11:40
    Highlight Highlight Auf der ganzen Hochzeit haftet der Makel der Kopie.

    Ein bisschen George Clooney für Arme.

    Schade
    • Schreiberling 14.07.2016 12:34
      Highlight Highlight Dafuq?
  • cypcyphurra 14.07.2016 08:21
    Highlight Highlight Mich würde mehr interessieren was für Spässe Poldi an der Hochzeitsfeier gebracht hat..
  • Klaus K. 14.07.2016 08:05
    Highlight Highlight schon wieder! gestern die schuhe der regierungsministerin, jetzt das kleid einer anderen frau. bin ich bei gala gelandet?
    • Oma Wetterwachs 14.07.2016 18:18
      Highlight Highlight Du weißt schon, dass Du das nicht lesen MUSST, oder ???
  • Zeit_Genosse 14.07.2016 07:29
    Highlight Highlight Diese SPON-Geschichte an dem 298Euro-Kleid aufzuhängen, na ja....
  • Schnurri 14.07.2016 06:36
    Highlight Highlight Bin ich bei In Touch gelandet?
    • Oma Wetterwachs 14.07.2016 18:19
      Highlight Highlight Vielleicht ?!?

Federer nach hart erkämpftem Sieg: «Als hätte ich gegen einen Spiegel gespielt» 

Roger Federer hat mit einem Dreisatz-Erfolg gegen den Qualifikanten Daniel Evans die 3. Runde des Australian Open erreicht.

Er musste gegen den Engländer, nach einer Dopingsperre nur die Nummer 189 der Weltrangliste, allerdings hart kämpfen, ehe der 7:6 (7:5), 7:6 (7:3), 6:3-Sieg nach 2:35 Stunden im Trockenen war. Federer hätte sich den Tag bei Temperaturen von nur knapp über 20 Grad einfacher gestalten können, wenn er seine Chancen etwas konsequenter genützt hätte.

Im ersten Satz kam er bei 6:5 …

Artikel lesen
Link zum Artikel