Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epaselect epa05979430 Chelsea's captain John Terry (C) lifts the English Premier League trophy follwing the English Premier League soccer match between Chlesea FC and Sunderland at Stamford Bridge in London, Britain, 21 May 2017.  EPA/ANDY RAIN EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' service. Online in-match use limited to 75 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications    EDITORI  EDITORIAL USE ONLY  EDITORIAL USE ONLY

Chelsea gewann mehr Ligaspiele als je ein Team in einer 20er-Liga zuvor. Bild: ANDY RAIN/EPA/KEYSTONE

Mit diesen 20 Fakten zum Fussball-Weekend kannst du bei deinen Freunden richtig imponieren

Ein Rückblick auf das das fussballerische Wochenende mit den besten Statistiken, Anekdoten, Tweets und Videos.



Bevor wir mit den Statistiken und Anekdoten loslegen: Hier kommen alle «Tore der Woche» in der Premier League!

Zum Geniessen!

Play Icon

Alle 38 «schönsten Tore des Spieltags» in England.  Video: streamable

Was für eine Statistik!

Zinédine Zidane gewinnt als Real-Trainer im Schnitt alle 21 Partien eine Trophäe.

Konstanz ...

Real Madrid hat zum ersten Mal in seiner langen Geschichte in jedem Ligaspiel getroffen.

Noch bisschen besser als Real

Happy Birthday!

Beeindruckend

Chelsea ist das erste Team in Englands obersten Liga, das in einer Saison mit 38 Partien deren 30 gewinnt.

Jung, aber ...

Manchester United stellte mit einem Durchschnittsalter von 22 Jahren und 284 Tagen seine jüngste Startelf der Premier-League-Geschichte auf. 

... es geht noch viel jünger

Das ist aber immer noch 2 Jahre und 145 Tage älter als die letzte Startelf von EL-Final-Gegner Ajax.

Der Unbesiegbare

Kolo Touré wurde ungeschlagen Meister mit Celtic. Damit ist er der erste Spieler, der dies zweimal geschafft hat. Das erste Mal 2003/04 mit Arsenal.

So wollen wir das sehen

Hackertruppe?

So würden wir auch so viele Tore schiessen. Oder fast.

Irgendwie unfassbar

Arsenal und ManUtd beenden erstmals seit 1978/79 beide eine Saison ausserhalb der Top 4.

Jahrgang 2000!

Kompromisslos

King Buffon

Kane besser als Middlesbrough

Noch mehr Tormaschinen

Erstmals seit der Saison 1958/59 trafen in der Serie A zwei Spieler mindestens 27-mal.

Aber darüber lächelt Ronaldo nur kurz

30 Millionen für die Katz

Gabriel «Gabigol» Barbosa verlässt die Inter-Bank vor dem Ende. Er spielte in dieser Saison nur 112 Minuten, unter drei Trainern. Obwohl er für 30 Millionen im letzten Sommer kam.

Stimmt.

39'668'173 Menschen weltweit fragen sich jetzt, was sie bis zum Saisonstart mit ihren Weekends anstellen sollen.

Das sind die Fussball-Meister in Europa 2017

Das könnte dich auch interessieren:

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Solidarität mit «Gilets Jaunes»: Wenn Linke das Wutbürgertum «umarmen»

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

Mit diesem einfachen Trick kannst du günstiger auf ausländischen Webseiten einkaufen

Link to Article

Vergiss Partys, Speed-Dating und Tinder: Bei Glühwein lernt man sich kennen!

Link to Article

Fahrplanwechsel und 7 weitere Dinge, die nur uns Schweizer ernsthaft beschäftigen

Link to Article

Das tun die Kantone im Kampf gegen den Terrorismus

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Brexit – diese unbarmherzigen Cartoons bringen das Chaos auf den Punkt

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

Ein Bild, viel zu schade fürs Archiv: So reiste die Fussball-Nati vor über 20 Jahren

Link to Article

Per Rohrpost auf den Friedhof – wie die Wiener ihr Leichenproblem «begraben» wollten

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

Wie Bush senior sich den Broccoli vom Halse hielt

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • länzu 22.05.2017 14:17
    Highlight Highlight In der Auflistung der schönsten Tore hätte man durchaus einige weniger von Ibrahimovic, und dafür einige mehr von Harry Kane, Delle Alli und Christian Ericsson nehmen dürfen.
  • will.e.wonka 22.05.2017 12:07
    Highlight Highlight nicht alle tore des 38. spieltags sonder ein tor von jedem spieltag
    • Reto Fehr 22.05.2017 13:11
      Highlight Highlight Stimmt, das war falsch beschriftet. Merci.

Biel-Manager Daniel Villard: «Unser Budget ist zu klein, um immer Titelkandidat zu sein»

Daniel Villard hat den EHC Biel in den Niederungen der NLB übernommen und bis an die Spitze der NLA geführt. Er hat Heinz Ehlers und Kevin Schläpfer den Einstieg ins Trainerbusiness ermöglicht. Biels Manager spricht im Interview unter anderem über den schwierigen Weg nach oben, Geld, die Entlassung seines Freundes Kevin Schläpfer und die Zukunft «seines» EHC Biel.

Daniel Villard, ist der EHC Biel ein Spitzenclub?Daniel Villard: Nein, Biel ist ein Klub, der sich Schritt für Schritt für Schritt vom Abstiegskandidaten zum regelmässigen Playoffteilnehmer entwickelt hat.

In der Aussenwahrnehmung ist Biel inzwischen ein Spitzenclub geworden.Die Rangierung in der Tabelle ist nur eine Momentaufnahme. Wir sind wirtschaftlich noch bei weitem kein Spitzenclub.

Das sagt der Manager eines Hockeyunternehmens, das Jonas Hiller, Damien Brunner, Beat Forster und Damien Riat …

Artikel lesen
Link to Article