Sport

Das war nichts: Die Schweizer Frauen-Nati verpasst den sicheren Einzug ins WM-Achtelfinal – Kamerun gewinnt 2:1

16.06.15, 22:28 17.06.15, 01:12

SRF 2 - HD - Live

Ticker: 16.06. Schweiz–Kamerun

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kaiser 17.06.2015 01:40
    Highlight Ich hab für die Schweizerinnen mitgefiebert - leider hat's nicht geklappt. Aus meiner Sicht verdient verloren. In der ersten Halbzeit hätten sie gut 3:0 führen können, aber die zweite Halbzeit war richtig schwach. Gab's auch Torchancen für die Schweiz in der zweiten Halbzeit? Insgesamt hat das Spiel viel Nerven gekostet. Viele Fehler (nicht nur die Schiedsrichterin), Fehlpässe (Kopf und Fuss), schlechte Abstimmung (Raum), viel Ball wegschlagen, starr und wenig Dynamik. Fairer als bei den Männern war es auch nicht (Checks, Freistösse behindern, Ellbogeneinsatz). Resumé: Enttäuschend.
    0 0 Melden
  • LucasOrellano 17.06.2015 00:49
    Highlight "Wunderschönes Kopfballtor"? Das war doch ein ganz normales Kopfballtor, wie sie jede Woche x-fach passieren...
    2 1 Melden

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

Pascal Flury und Jakob Gubler sind Reporter für das Basler Newsportal «barfi.ch» und natürlich immer im Stadion, wenn ihr FC Basel spielt. Gegen den FC St.Gallen sind die beiden noch froh, als der ausgeliehene Cedric Itten eine Chance vergibt. 

Sie wissen auch weshalb er das tut: «Zum Glügg isch das nit sone riese Knipser, wel suscht wärer erstens bim FC Basel blybe und zweitens heter sunscht d Sangaller tatsägglig in Fyehrig chene brynge.»

Den Rest der Geschichte kennen wir: Cedric Itten hat …

Artikel lesen