Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Feels like home

Das ist Gastfreundschaft: Basler Stadionwart sorgt vor Schweiz – England für britisches Wetter

abspielen

video: wowin03

Wie im Video zu sehen ist, zeigte sich die Schweiz gestern von der feinsten Seite und brillierte einmal mehr als exzellenter Gastgeber.

Sogar der Basler Stadionwart hat mitgedacht: Vor der Partie Schweiz - England hat er deshalb extra die Sprenkleranlagen angestellt und dafür gesorgt, dass sich die Moderatoren des englischen TV-Senders ITV wie zu Hause fühlen.

 Die Wetterverhältnisse waren dann auch echt britisch ...

... und die Freude beim Kommentatoren-Quartett nicht zu übersehen! Adrian Chiles, Lee Dixon, Ian Wright und Glenn Hodle werden sicher gerne wieder in die Schweiz zurückkommen. Es sind die kleinen netten Gesten, die uns Eidgenossen im Ausland so beliebt machen. Sehr aufmerksam vom Stadionwart! 



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lobeshymnen für Doppeltorschütze Schär – und bald ein Wechsel ins Mittelfeld?

Fabian Schär ist nach seinen zwei Toren beim 3:0-Sieg Newcastles über Cardiff City in aller Munde. Der Schweizer Nationalverteidiger überzeugte Trainer, Fans und Experten gleichermassen.

Für Fabian Schär beginnt das neue Jahr gut. Der Ostschweizer ist nicht nur frisch verliebt, er hat auch erstmals für Newcastle United getroffen – und das gleich doppelt. Besonders das erste Tor, ein Solo über den halben Platz, war aufsehenerregend.

Dank den beiden Treffern und einer auch ansonsten starken Leistung beim 3:0-Sieg gegen Cardiff City schaffte es Fabian Schär ins Team der Runde der BBC. Analyst Garth Crooks schöpfte das Lob mit grosser Kelle:

Auch der englische Ex-Nationalspieler Jamie …

Artikel lesen
Link zum Artikel