Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
12.02.2016; Luzern; Fussball Super League - MK FC Luzern;
Der FC Luzern orientiert ueber die Vertragsverlaengerung mit dem Cheftrainer Markus Babbel bis zum Sommer 2018.
Der geschaeftsfuehrende Praesident Ruedi Staeger (Luzern)
(Martin Meienberger/freshfocus)

Ruedi Stäger ist nicht mehr FCL-Präsident.
Bild: freshfocus

Finanzieller Misserfolg: Ruedi Stäger als Präsident des FC Luzern abgesetzt – Studhalter übernimmt

Ruedi Stäger, Präsident des FC Luzern, muss trotz Platz 3 des Super-League-Teams und der Qualifikation für die Europa League seinen Posten räumen. Neuer Klubpräsident wird Philipp Studhalter.



Die bisher von Stäger in einem 60-Prozent-Pensum wahrgenommenen Aufgaben Geschäftsführung und Vereinspräsidium werden aufgeteilt. Neu übernimmt ein zu 100 Prozent angestellter CEO die Geschäftsleitung des Klubs, gleichzeitig werden das Präsidium des Klubs und die FCL Holding AG zusammengelegt. Die neugeschaffene CEO-Position wird ausgeschrieben.

12.03.2016; Luzern; Fussball Super League - FC Luzern - FC Lugano;
Der geschaeftsfuehrende Praesident Ruedi Staeger (Luzern)
(Martin Meienberger/freshfocus)

Ruedi Stäger muss sein Büro beim FCL räumen.
Bild: Martin Meienberger/freshfocus

Studhalter ist seit gut einem Jahr Präsident der FCL-Holding und in dieser Funktion Statthalter des langjährigen Mehrheitsaktionärs Bernhard Alpstaeg.

Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit dem bislang geschäftsführenden Präsidenten Stäger, der im Dezember 2013 zum Nachfolger von Mike Hauser gewählt worden ist, wird laut einem Online-Bericht der «Neue Luzerner Zeitung» durch die Investoren mit dem finanziellen Misserfolg begründet.

Seit Jahren weist die FCL Innerschweiz AG demnach einen Verlust von rund zwei Millionen Franken pro Rechnungsjahr aus, in Tat und Wahrheit soll das Minus aber rund das Doppelte betragen. Investoren hatten pro Jahr rund zwei Millionen Franken eingeschossen.

Die Luzerner jubeln nach dem Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Luzern am Sonntag, 22. Mai 2016, in der AFG Arena in St. Gallen. (KEYSTONE/Sebastian Schneider)

Sportlich gab es für die Spieler des FC Luzern Ende Saison etwas zu feiern.
Bild: KEYSTONE

Unter Einhaltung der Schweigepflicht seien die Mitarbeiter am Donnerstag über den Beschluss der FCL Holding AG mit der Absetzung von Stäger informiert worden. (sda)

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Androider 03.06.2016 18:16
    Highlight Highlight Studhalter... also vom Regen in die Traufe. Und von der vielgesprochenen Kontinuität ist auf der Teppichetage weiterhin nicht viel zu sehen.

    Am besten kommt Mike Hauser wieder zurück, der ist sympathisch & hat seine Arbeit - so gut es mit diesem Umfeld geht - ordentlich erledigt.
  • Oirdnas 03.06.2016 17:57
    Highlight Highlight Wie soll man sich nur noch mit diesem Verein identifizieren.. das gleiche Affentheater alle paar Monate! #dätschhässig
    • Danyboy 03.06.2016 18:18
      Highlight Highlight Irgendwie scheint das finanzielle Desaster in der DNA des Vereins zu sitzen... Alle paar Jahre wieder (ob mit oder ohne neues Stadion), und in den finanziell (vermeintlich) ruhigen Phasen macht man sich intern sonst gern das Leben schwer.

Neymar stellt klar: «Ich habe an der WM nie simuliert»

Spätestens seit der WM in Russland hat sich Neymar zum wohl kontroversesten Fussballer der Welt gemausert. Millionen von Fans rund um den Globus bewundern seine Fähigkeiten, genauso viele ärgern sich über seine unnötigen Schauspieleinlagen.

Was für Schauspieleinlagen? In einem Interview mit dem französischen TV-Sender gibt der 26-jährige Brasilianer an, bei der WM nicht ein einziges Mal simuliert zu haben. Ausserdem spricht der teuerste Fussballer der Geschichte über seine Ziele mit PSG, das …

Artikel lesen
Link zum Artikel