Sport

Einmal Gotthard retour – das sind unsere 12 Kandidaten für den Fussball-Tunnel des Jahres

28.12.15, 13:56 28.12.15, 16:22

Coutinho gegen Besiktas

Ronaldo gegen Deportivo

Ronaldinho gegen Club Tijuana

Messi gegen Manchester City

Suarez gegen PSG

Pastore gegen Bastia

Umfrage

Welches ist das schönste Tunnel des Jahres?

  • Abstimmen

1,093 Votes zu: Welches ist das schönste Tunnel des Jahres?

  • 15%Coutinho gegen Besiktas
  • 15%Ronaldo gegen Deportivo
  • 6%Ronaldinho gegen Club Tijuana
  • 5%Messi gegen Manchester City
  • 8%Suarez gegen PSG
  • 7%Pastore gegen Bastia
  • 5%Capoue gegen Manchester United
  • 27%Junuzovic gegen Dortmund
  • 1%Mendy gegen Lyon
  • 4%Kaka gegen Columbus Crew
  • 3%Bojan gegen Watford
  • 4%Ibe gegen Bournemouth

Capoue gegen Manchester United

Junuzovic gegen Dortmund

Mendy gegen Lyon

(die Fanreaktion ist hier fast noch schöner als der Tunnel)

Kaka gegen Columbus Crew

Bojan gegen Watford

Ibe gegen Bournemouth

Bonus: Jamie Young gegen sich selber

Wie der Teufel dank der Neat aus dem Gotthard verscheucht wurde: Die Geschichte des längsten Tunnels der Welt

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Schiedsrichter gibt kapitalen Fehler im Nordirland-Spiel zu – er hat brutale Konsequenzen

Zwei Monate nach dem Barrage-Spiel in Belfast gibt der Schiedsrichter zu, dass sein Elfmeter-Pfiff ein Fehler war. Für den Rumänen hat der Fehlentscheid brutale Konsequenzen. 

Im Hinspiel der Barrage zwischen Nordirland und der Schweiz läuft die 57. Minute, als sich jene Szene ereignet, die der Schweiz letzten Endes das Ticket zur WM einbringt. Nach einem Volley von Xherdan Shaqiri klatscht der Ball an die Schulter des nordirischen Verteidigers Corry Evans und von dort ins Aus. 

Zum Erstaunen fast aller pfeift Schiedsrichter Ovidiu Hategan zum Elfmeter. Trotz Protesten der Nordiren bleibt der Unparteiische bei seiner Entscheidung. Ricardo Rodriguez lässt sich …

Artikel lesen