Sport

Bis auf Weiteres jubeln die Super-League-Helden auf Teleclub. Das ärgert die UPC.
Bild: freshfocus

Warum erhielt UPC die TV-Rechte der Super League trotz 32,5-Millionen-Gebot nicht? Der Liga droht Ungemach

UPC hätte gerne auch die Rechte der helvetischen Liga gekauft. Dass Teleclub und Swisscom erneut zum Zuge gekommen sind, hat ein Nachspiel. Ein Gang vor Gericht ist nicht ausgeschlossen.

06.07.16, 14:44 06.07.16, 17:14

Neben den Hockey-Rechten hätte UPC für seinen neuen Sportsender «MySports» gerne auch noch jene der Nationalligen (Super League, Challenge League) im Fussball eingekauft. Aber da ist UPC mit einem Angebot von 32,50 Millionen für vier Jahre abgeblitzt. Den Zuschlag haben erneut Swisscom/Teleclub erhalten.

Neuer Schweizer Sportsender fürs Eishockey

Die UPC will mit MySports einen neuen TV-Sender für Schweizer Sport lancieren und dort pro Runde eine Eishockey-Partie am Free-TV zeigen. Hier gibt es die Details zu den Plänen.

Das Gesicht von Teleclub: Annette Fetscherin könnte auch weiterhin beim Sender die Super League begleiten.
Bild: freshfocus

Die Verärgerung über diese Niederlage ist beim UPC-Boss Eric Tveter noch nicht verklungen. Er sagt: «Wir haben ein paar Fragen und warten noch immer auf Antworten». Vor allem will Tveter die gleiche Transparenz wie im Hockey. «Wir wollen wissen, zu welchem Betrag die Fussball-Rechte verkauft worden sind.» Diese Transparenz sei umso nötiger, weil die Swiss Football League im TV-Rechtemarkt ja als Monopolist auftrete.

Bleibt weiterhin bei Teleclub: Die Schweizer Super League.
Bild: KEYSTONE

Die Swiss Football League hat bis heute weder den neuen Rechteinhaber (Teleclub/Swisscom) noch den Betrag offiziell bestätigt bzw. genannt.

Und wenn er diese Transparenz nicht bekommt? Ist dann sogar ein Gang vor den Richter möglich? Eric Tveter schliesst es nicht aus und sagt: «Wir werden sehen.»

Rekorde in der Schweizer Super League

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
19
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • patnuk 07.07.2016 09:58
    Highlight Spekulation ohne Beweise. UPC ist sauer und wie immer am lästern. Mehrerer Kabelfirmen bieten gegen Teleclub, für mich ist dass kein loyaler Wettbewerb, Teleclub würde gut tun und auch eine Einsprache einreichen bei der Weko.
    3 12 Melden
  • DrSheldonCooper 07.07.2016 01:00
    Highlight Ich hab bei der Cablecom gearbeitet. Ein Tipp: Lasst es bleiben :D
    12 14 Melden
  • Darkside 06.07.2016 23:39
    Highlight Wayne. Von mir aus können Sie die Gurkenliga auf Aserbaidschan TV senden. Interessiert doch kein Schwein mehr wie oft Basel noch Meister wird. Hauptsache unser Hockey kriegt ne ordentliche Plattform.
    23 20 Melden
    • Ramy 07.07.2016 08:38
      Highlight Unser Hockey hatte ne ordentliche Plattform, jetzt musste diese aufgekauft werden -.- Adee Hockey-Abende...
      8 7 Melden
  • Amboss 06.07.2016 20:33
    Highlight Irgendwie riecht dies nach diesem typisch schweizerischen Geklüngel zwischen Politik, den Monopolisten (SBB, SRG, Post, Swisscom), Verbänden und verbündeten Medien (zB Blick), wie wir es nur allzu gut kennen.
    Wo die faktisch-Monopolisten alle anderen einfach platt machen
    53 14 Melden
  • kliby 06.07.2016 19:26
    Highlight diese amerikanische abzockerfirma nervt nur.
    29 45 Melden
  • Schnurri 06.07.2016 18:45
    Highlight Nun was ich bei Teleclub einfach bemängeln muss bei den Fussballübertragungen ist die Regieleistung. Jeder Regionalsender kann dies besser. Am besten wäre wenn beide die Rechte erhalten. Damit bleiben keine Kunden auf der Strecke und man wird nicht gezwungen den Anbieter zu wechseln wenn man eishockey oder Fussball schauen will!
    57 1 Melden
  • Linus Luchs 06.07.2016 15:13
    Highlight UPC? Das ist doch die ehemalige Cablecom. Gab es jemals eine Firma in der Schweiz, die mit ihrem katastrophalen Service mehr Kunden verärgert hat? Mich würde es wundern, wenn UPC nun plötzlich zum Inbegriff von Qualität geworden ist. Mit anderen Worten: Vielleicht liegt es auch am fehlenden Vertrauen in die Qualität der Sportübertragungen, weshalb UPC die Rechte nicht erhalten hat.
    108 178 Melden
    • Scaros_2 06.07.2016 15:19
      Highlight Da hast du schon Recht aber auch UPC ist mit der Qualität in Zugzwang und arbeitet daran. Als ich letztes Jahr umgezogen bin in eine Neue Wohnung hatten wir von Haus aus UPC (was ich nicht brauchte). Nach 3 Monaten kamm die erste Rechnung. Habe angerufen, gesagt ich zahl es nicht, begründet etc. und alles war erledigt.....es käme ein Techniker und Blombier es.

      Nun - Rechnungen sind seit damals nicht mehr gekommen.........aber auch kein Techniker bisher :D
      73 3 Melden
    • Albi Gabriel 06.07.2016 15:20
      Highlight Also wenn man sich das Gebrabbel der Moderatoren unseres Staatsfernsehens momentan während der EM anhören muss, dann kann es ja nicht schlimmer kommen. Besser aber vermutlich auch nicht... Wieso z.B. wird andauernd vom "Elfmeterschiessen" geplaudert? Sind wir in Grosskantonien? Das heisst nun mal "Penaltyschiessen"!
      38 109 Melden
    • SomeoneElse 06.07.2016 15:41
      Highlight Dieses amateur unternehmen soll die finger vom fussball lassen. Die können von mir aus auf dem land hockey zeigen. Ihre box ist hässlich und das interface unübersichtlich und mühsam zu bedienen. Nein zu upc!
      41 117 Melden
    • Kopold 06.07.2016 16:20
      Highlight Ich war die letzten 4 Jahre UPC Cablecom Kunde (jetzt zwecks Glasfaser gekündet) und war entgegen ihrer Reputation vom Service immer wieder positiv überrascht.
      Selbst bei der Kündigung waren sie überhaupt nicht nervig oder schwierig.
      Hat schon einen Grund warum sie den "Cablecom"-Zusatz erst jetzt aus dem Namen streichen. Zuerst Service verbessern, dann rebranding. Hat imho gut geklappt.
      79 6 Melden
    • Seelenherz 06.07.2016 16:59
      Highlight Ja, die gab/gibt es: Salt.
      2 19 Melden
    • Yelina 06.07.2016 17:22
      Highlight Ich bin vor 4 Jahren umgezogen und hab seit dem UPC (TV, Festnetz und Internet). Hatte so gut wie nie Probleme, praktisch keine Störungen und auch keine falschen Abrechnungen oder ähnliches.
      72 5 Melden
    • Imfall 06.07.2016 18:43
      Highlight hab sonst seit 6 jahren störungsfrei cablecom! sie haben dazu gelernt!
      32 1 Melden
    • Kstyle 06.07.2016 19:09
      Highlight Nurso von wegen amateur unternehmen upc ist glaub grösser als die swisscom.
      20 2 Melden
    • zwan33 06.07.2016 19:27
      Highlight @ Linus Luchs: für die Qualität wäre nicht UPC zuständig, sondern SRF, das laut Zaugg weiterhin für die Produktion der TV-Bilder verantwortlich sein wird.
      10 0 Melden
    • KurmancimBira 06.07.2016 20:27
      Highlight Also der service von UPC ist bei mir seit 2 jahren besser als Swisscom meine nachbarn haben swisscom und die fragen mich jedesmal ob ich auch probleme mit dem internet habe?!?
      28 1 Melden
    • zappeli 07.07.2016 00:54
      Highlight Ich erinnere mich an mehrere Internet-Totalausfälle bei der Swisscom, aber wüsste nicht einen bei Cablecom/UPC. Läuft zuverlässig. Und ich freue mich, bei den Sportübertragungen künftig weniger benachteiligt zu sein.
      11 1 Melden

Da grinst King Roger – Federer ist Sportler des Jahres, Holdener bei den Frauen gekürt

Die Schweizer Sportlerin des Jahres heisst Wendy Holdener. Die Schwyzer Skirennfahrerin setzte sich an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich in einer engen Ausmarchung knapp gegen die Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf und Kunstturnerin Giulia Steingruber durch. Holdener verdiente sich die Auszeichnung mit dem WM-Titel in der Kombination und der WM-Silbermedaille im Slalom. Nach Lara Gut im Vorjahr gewann zum zweiten Mal in Folge eine Vertreterin von Swiss Ski den Award. 

Roger Federer …

Artikel lesen