Sport

Nizza und RB Leipzig auch hier top: Das sind die «jüngsten» Teams Europas

22.11.16, 07:29 15.06.17, 14:28

Das in Neuenburg ansässige International Centre for Sports Studies (CIES) hat die jüngsten Mannschaften Europas ermittelt. Ausgewertet wurde dabei das Durchschnittsalter der tatsächlich auf dem Feld stehenden Akteure in Liga-Spielen seit dem 1. Juli 2016. 

Ganz oben und damit das tiefste Durchschnittsalter weisen Nordsjaelland (Dänemark, 22,14 Jahre), Lokomotive Zagreb (Kroatien, 22,39 Jahre) und Senica (Slowakei, 22,59 Jahre) auf. Das für seine Jugendarbeit berühmte Ajax Amsterdam (Rang 5, 22,81 Jahre) ist ebenfalls ganz vorne dabei.

Die 10 jüngsten Mannschaften Europas

1. Nordsjaelland (Dänemark, 22,14 Jahre)
2. Lokomotive Zagreb (Kroatien, 22,39)
3. Senica (Slowakei, 22,59)
4. AS Trencin (Slowakei, 22,76)
5. Ajax (Niederlande, 22,81)
6. Twente (Niederlande 22,90)
7. Aluminij (Slowenien 23,04)
8. Hajduk Split (Kroatien 23,14)
9. Krsko (Slowenien, 23,16)
10. Volyn Lutsk (Ukraine, 23,24)

quelle: cies

Umfrage

Welche ist wohl die jüngste Mannschaft der Super League?

  • Abstimmen

866 Votes zu: Welche ist wohl die jüngste Mannschaft der Super League?

  • 1%Basel
  • 12%YB
  • 2%Sion
  • 2%Luzern
  • 26%Lausanne
  • 36%Grasshoppers
  • 3%St. Gallen
  • 10%Lugano
  • 5%Thun
  • 3%Vaduz

Es ist deutlich der FC Lausanne-Sport. Hier jubelt Lausannes 18-jähriger Jordan Lotomba (rechts) über seine Torpremiere in der Super League. Bild: KEYSTONE

Total sind drei Schweizer Teams in den europäischen Top 100 vertreten. Es sind dies die Grasshoppers mit einem Durchschnittsalter von 25,44 Jahren auf Rang 85, Lugano mit 25,10 auf Platz 65 und Lausanne mit 24,01 ganz weit oben auf Rang 16. 

Frankreich und Deutschland bauen auf die Jugend

Mit Blick auf die Top-5-Ligen (Italien, Deutschland, Spanien, Frankreich und England) dominieren die Ligue 1 sowie die Bundesliga, welche die ersten 11 Plätze belegen. Erstes Team aus einer anderen Liga ist die AC Milan (25,37 Jahre), das jüngste englische Team ist Tottenham auf Platz 15 (25,60 Jahre).

Die 10 jüngsten Teams der Top-5-Ligen

1. Toulouse (23,44 Jahre)
2. Nizza (24,31)
3. Leverkusen (24,33)
4. RB Leipzig (24,60)
5. Freiburg (24,67)
6. Lyon (24,86)
7. Monaco (25,13)
8. Nantes (25,15)
9. Dortmund (25,16)
10. Hoffenheim (25,25)
Ferner: 
12. Milan (25,37, jüngstes italienisches Team)
13. Granada (25,40 jüngstes spanisches Team)
15. Tottenham (25,60, jüngstes englisches Team)

quelle: cies

Umfrage

Aber welches ist das älteste Top-Team?

  • Abstimmen

751 Votes zu: Aber welches ist das älteste Top-Team?

  • 9%Manchester City
  • 65%Juventus Turin
  • 14%Bayern München
  • 12%FC Barcelona

Die «alte Dame» stellt das älteste Spitzenteam Europas, angeführt von der 38-jährigen Torwart-Legende Gianluigi Buffon.   Bild: EPA/KEYSTONE

Auf Platz 96 von 98 Mannschaften in den Top-5-Ligen findet sich Juventus Turin. Die Italiener weisen ein Durchschnittsalter von 29,68 Jahren auf (trotz des 16-jährigen Moise Kean). Noch älter sind die Spieler im Schnitt bei Watford (29,72) und Chievo Verona (31,95!).

Bayern München stellt mit 28,15 Jahren übrigens das älteste Team der Bundesliga, Manchester City ist mit 28,48 auf Platz 89 und Barcelona mit 27,05 auf Rang 54. Die komplette Rangliste gibt es hier.

Das sind die 40 talentiertesten Fussball-Teenager der Welt

Fussballtalente

10 klitzekleine Unterschiede zwischen dir und Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma, der gestern mit 16 Jahren in der Serie A debütiert hat

Wer wird der neue Messi? Das sind die 15 grössten Talente des Weltfussballs – auch ein Schweizer ist dabei

Das sind die 10 grössten Talente im Weltfussball und der Schweiz – zumindest wenn man «Football Manager 2016» analysiert

FCB-Wunderkind Breel Embolo feiert heute seinen 18. Geburtstag – und wir haben seine (fast echte) WhatsApp-Wunschliste abgefangen

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daniele De Rossi ohrfeigt den Gegner – erst danach wird's aber richtig peinlich

Die AS Roma büsst an der Spitze der Serie A etwas an Terrain ein, weil sie bei Abstiegskandidat Genoa bloss ein 1:1 holt. Einen grossen Anteil am Punktverlust hat Romas Captain Daniele De Rossi: Der Routinier fliegt zum 15. Mal in seiner Karriere vom Platz. Bei einem Eckball verpasst De Rossi seinem Gegenspieler Gianluca Lapadula eine Ohrfeige, als wäre er Bud Spencer. Dann macht sich der Täter dreist auch noch zum Opfer, rollt auf den Boden und hält sich das Gesicht. Aber der …

Artikel lesen