Sport

Nati-Frauen triumphieren

Kantersieg zum Abschluss der WM-Qualifikation in Malta

17.09.14, 20:23 17.09.14, 21:10

Crnogorevic erzielt gegen Malta einen Hattrick. Bild: EPA/KEYSTONE

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft beendete die WM-Qualifikation mit einem 5:0 auf Malta. Die erstmalige Teilnahme an der WM-Endrunde (6. Juni bis 5. Juli 2015 in Kanada) hatte schon seit Mitte Juni festgestanden.

Die Tore zum neunten Sieg im zehnten Spiel erzielten die Stürmerinnen Ana Maria Crnogorcevic (3) und Vanessa Bürki. Am Ende der erfolgreichen Qualifikation lässt sich die Bilanz der Schweiz sehen: 28:2 Punkte, 53:1 Tore.

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen