Sport

Serie A, 16. Runde

Hellas – Chievo 0:1

Atalanta – Palermo 3:3

Fiorentina – Empoli 1:1

Sampdoria – Udinese 2:2

Torino – Genoa 2:1

Inter – Lazio 2:2

Serie A, 16. Runde

Widmer und Udine punkten bei Sampdoria – Inter und Lazio teilen sich die Punkte

21.12.14, 22:41

Udinese mit dem Schweizer Verteidiger Silvan Widmer erreicht bei Sampdoria Genua ein 2:2-Unentschieden. Widmer sah in der 22. Minute die Gelbe Karte.

Inter Mailand findet nicht aus seinem Tief. Lazio Rom führte beim Tabellen-11. durch zwei Tore von Felipe Anderson nach 37 Minuten mit 2:0. Inter bewies Moral, kam durch Mateo Kovacic zum Anschluss (66.) und durch Rodrigo Palacio zehn Minuten vor dem Ende zum 2:2-Ausgleich.

Kovacics Hammer zum 1:2 für Inter. GIF: gfycat

Der Pole Kamil Glik war der Mann des Nachmittags in Turin. Er erzielte beim 2:1-Heimsieg Torinos gegen Genoa beide Tore. Alberto Paloschi entschied das Derby in Verona mit seinem Treffer in der 81. Minute: Chievo schlug Hellas mit 1:0.

Atalanta zeigte im Abstiegskampf viel Moral. Gegen Palermo lag das Team aus Bergamo mit 0:2 und 1:3 im Rückstand, doch am Ende holte es beim 3:3 doch noch einen Punkt. Die Fiorentina verpasste es beim 1:1 gegen Empoli, sich mit einem Sieg gegen den Aussenseiter weiter nach vorne orientieren zu können. (ram)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir haben den besten Angriff Europas gekürt – Nein, Barcelona ist es nicht

PSG, Bayern, Manchester City oder doch Barcelona – welches Team hat den besten Angriff? Wir haben die besten Teams Europas auf Qualität, Breite, Potential und Flexibilität untersucht. 

Die Zeiten, in denen ein starkes Sturmduo reichte, um national und international Titel zu holen, sind vorbei. Längst spielen Top-Klubs variabel mit verschieden Systemen und haben nicht nur Stürmer und Flügel, sondern auch Ersatzspieler von Weltklasse-Format.

Coutinho, Sanchez, Aubameyang, Mkhitaryan, Giroud, Batshuayi oder Lucas sind nur einige der Angreifer, die im Wintertransferfenster den Klub gewechselt haben. Aber wer hat ihn nun, den besten Angriff der Welt?

Angreifer: Leroy Sané, Raheem …

Artikel lesen