Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Jubel bei Atlético Madrid. Bild: EPA/EPA

Griezmann führt Atlético zum Europa-League-Titel

16.05.18, 22:36 17.05.18, 08:27

Atlético Madrid gewinnt den Final der Europa League gegen Olympique Marseille mit 3:0. Ausgerechnet der französische Stürmer Antoine Griezmann im Dienste der Spanier schnürt dabei einen Doppelpack. 

Marseille tut sich abgesehen von einer frühen Chance lange Zeit schwer gegen die massierte Defensive der Madrilenen und verteilt dazu auch noch Geschenke. Nach einem miserablen Pass von Torhüter Steve Mandanda in der 21. Minute rutscht Zambo Anguissa die Kugel über den Schuh, worauf Antoine Griezmann völlig ungestört zum 1:0 einnetzen kann.

Das 1:0 von Griezmann. Video: streamable

Der obligate Hampelmann-Jubel folgt sogleich.

Kurz nach der Pause kommt es für Olympique noch schlimmer. Griezmann schnibbelt das Leder mit einem feinen Lupfer zum 2:0 in die Maschen.

Das 2:0 durch Griezmann. Video: streamable

Marseille wird in den letzten Minuten zwar stärker, trifft durch Mitroglou noch den Pfosten, doch es sollte nicht mehr sein. Gabi erzielt in der 89. Minute gar noch das 3:0. (cma)

Gabi setzt mit dem dritten Treffer den Schlusspunkt. Video: streamable

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alcedinidae 17.05.2018 08:29
    Highlight Französische Teams haben wirklich Mühe im Final. 5x Zweiter nie gewonnen in der Europa League. 5x Zweiter, einmal gewonnen in der Champions League. EM 16 auch wieder Zweiter.
    7 0 Melden
  • Fragnicht! 16.05.2018 22:59
    Highlight Nächste Saison 5 spanische Teams in der CL? Nicht schlecht.
    18 5 Melden
    • Lauv 17.05.2018 08:09
      Highlight Nope, sind nur 4 spanische Teams nächstes Jahr in der Cl. Durch die Modusänderung, mit mehr Fixplätzen für die Topnationen für die CL Saison 18/19 hat sich das geändert. Da Atletico bereits über die Liga die Cl quali geschafft hat, erhält der 5. im Länderranking (momentan Frankreich) einen 3. Fixplatz, sprich der dritte der Liga muss nicht in die CL quali. Real und Liverpool sind auch beide bereits über die Liga qualifiziert, dadurch rückt der Meister von Land 11 im Ranking direkt nach.
      8 0 Melden
    • Fragnicht! 17.05.2018 08:20
      Highlight Whaaaat? Danke für die Aufklärung.
      Hat sich ja ne Menge geändert.
      4 0 Melden
  • Scaros_2 16.05.2018 22:50
    Highlight Also die Leistung von OM - In keinster Weise Final würdig
    13 28 Melden
  • chnobli1896 16.05.2018 22:49
    Highlight Unglaublich was Griezmann kann. Am Ball und mittlerweile auch ohne Ball
    53 2 Melden
    • fandustic 17.05.2018 09:43
      Highlight Da wird Barça nächste Saison viel Freude an ihm haben😉
      4 3 Melden

So feiert Bern seine YB-Meisterhelden

In Bern haben am Pfingstsonntag Zehntausende den ersten YB-Meistertitel seit 32 Jahren gefeiert. Nach einem Umzug durch die Stadt ging das Volksfest am Abend im vollbesetzten Stade de Suisse weiter.

Bereits am frühen Sonntagnachmittag waren weit über 20'000 Fans der Berner Young Boys im gelben Meistershirt auf den Bundesplatz geströmt. Bald mussten zwei der drei Zugänge wegen zu grossen Andrangs gesperrt werden. Tausende standen bis weit in die Bundesgasse - unter ihnen viele Familien mit Kindern.

Jubel und «Schwizermeischter»-Gesänge brandeten auf, bevor jeder Spieler und die Mitglieder von Trainerstaff und sportlicher Leitung einzeln auf die Bühne gerufen und mit einer Welle beehrt …

Artikel lesen