Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So sehen Lichtsteiner, Behrami, Neymar und Co. das Fussballfeld wirklich

Ein Fussballfeld ist zirka 105 mal 68 Meter gross, hat vier Ecken und zwei Tore. Doch aus der Sicht der Spieler nimmt das Spielfeld plötzlich ganz neue Formen an. Wir zeigen die Wahrheit – und nichts als die Wahrheit!

19.02.16, 18:30 20.02.16, 09:47


Der Flügelflitzer

Wie Fussballspieler das Feld sehen

bild: watson

Der moderne Torhüter

Wie Fussballspieler das Feld sehen

Bild: watson

Empfehle diese Story weiter. Danke!
Artikel teilen

Die Blutgrätsche

Wie Fussballspieler das Feld sehen

Bild: watson

Aussenverteidiger und Standard-Spezialist

Wie Fussballspieler das Feld sehen

*hic sunt dracones: Hier sind Drachen.
Bild: watson

Der Dribbler

Wie Fussballspieler das Feld sehen

Bild: watson

Der Ersatzspieler

Wie Fussballspieler das Feld sehen

Bild: watson

Der Tribünengast

Wie Fussballspieler das Feld sehen

Bild: watson

Der faule Stürmer

Wie Fussballspieler das Feld sehen

Bild: watson

Der Strafraumspieler

Wie Fussballspieler das Feld sehen

Bild: watson

Wer fehlt? Schreib uns deine Idee ins Kommentarfeld!

Witziges zum Fussball

So sehen Lichtsteiner, Behrami, Neymar und Co. das Fussballfeld wirklich

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Grösser! Besser! Mehr! Mehr! Mehr! Der Transfer-Gerüchte-Generator ist jetzt noch sexyer!

Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen – diese 10 Fussballer haben heimliche Doppelgänger

Von «New Arrogance» bis «Yugo Boss» – diese Fussballer-Parfüms sollten dringend auf den Markt

Breel Embolo ist mit seiner gewagten Frisur nicht alleine – das sind die 40 schrägsten Fussballer-Fritten

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Der Titel für das absurd-witzigste Interview des Jahres ist bereits vergeben

Ciao Cristiano! Das sind die 17 schönsten italienischen Fussball-Begriffe

Ähm … wie sieht denn dieser Fussballplatz bitteschön aus?!

Top-Sportchef Ralf Meile hat in 6 Monaten aus 100 satte 250 Millionen gemacht. Und du?

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Alle Artikel anzeigen

Trifon Ivanov: Der Panini-Posterboy ist tot

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • TanookiStormtrooper 20.02.2016 17:16
    Highlight Wie Sepp Blatter das Fussballfeld sieht:
    78 1 Melden
  • crowman11 20.02.2016 09:15
    Highlight Wie Suarez das Fussballfeld sieht: Wie ein Esstisch.
    49 3 Melden
  • Ohmann94 19.02.2016 20:25
    Highlight Wie Xhaxa das Fussballfeld sieht: Rote Karte

    Wie De Gea das Fussballfeld sieht: 100 Schüsse auf sein Tor, 8 Arme

    Wie Robben das Fussballfeld sieht: Überall Strafraum, fliegend

    Wie Costa das Fussballdfeld sieht:
    Roter Schleier, Stierkämpfer mit roten Fahnen
    44 24 Melden
    • Hayek1902 20.02.2016 00:49
      Highlight und gewisse schiedsrichter gar nicht
      14 1 Melden

NHL-Scout Thomas Roost warnt: «Die besten Coaches sollen nicht Profis trainieren»

Die Schweizer U18-Nationalmannschaft hat am prestigeträchtigen Hlinka-Gretzky-Cup mit vier Niederlagen in vier Spielen blamabel abgeschnitten. Für den Schweizer NHL-Scout Thomas Roost eine Enttäuschung, aber keine Überraschung. Er hat aber Vorschläge, wie die Juniorenarbeit im Lande nachhaltig verbessert werden könnte.

Thomas Roost, die Schweizer U18 spielte zuletzt am Hlinka-Gretkzy-Cup. Wie wichtig ist dieses Turnier? Es ist ja mitten im Sommer.Thomas Roost: Es ist ein sehr wichtiges Turnier, denn nur bei diesem Vergleich tritt Kanada mit den jahrgangsbesten Junioren an. An der U18-WM im April fehlen jeweils einige der besten Spieler aufgrund der laufenden Junioren-Playoffs. Andererseits präsentieren die USA jeweils am Hlinka-Gretzky-Cup nicht ihr stärkstes Team, dieses spielt dann – im Gegensatz zu …

Artikel lesen