Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fussball kann so schön sein – unsere 12 Kandidaten für den Skill des Jahres

31.12.15, 16:50 31.12.15, 17:04
Oliver Linow
Oliver Linow



Douglas Costa gegen Bayer Leverkusen

Neymar gegen die AS Roma

Lionel Messi gegen Bayern München

Xherdan Shaqiri gegen Chelsea

Memphis Depay gegen Tottenham 

Neymar gegen Villareal

Umfrage

Welches ist der beste Skill des Jahres?

  • Abstimmen

1,368 Votes zu: Welches ist der beste Skill des Jahres?

  • 19%Douglas Costa gegen Bayer Leverkusen
  • 5%Neymar gegen die AS Roma
  • 9%Lionel Messi gegen Bayern München
  • 16%Xherdan Shaqiri gegen Chelsea
  • 1%Memphis Depay gegen die Tottenham Hotspurs
  • 28%Neymar gegen Villareal
  • 1%Alexis Sanchez gegen Manchester United
  • 10%Eduardo Salvio gegen Nacional Funchal
  • 2%Pedro gegen Real Sociedad
  • 1%Eden Hazard gegen Barcelona
  • 2%Ronaldo gegen Levante
  • 6%Wilfried Bony gegen Mali

Alexis Sanchez gegen Manchester United

Eduardo Salvio gegen Nacional Funchal

Pedro gegen Real Sociedad

Eden Hazard gegen Barcelona

Ronaldo gegen Levante

Wilfried Bony gegen Mali

Diese Brüder wurden Fussballprofis

Abonniere unseren Daily Newsletter

10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Devito Obrad 14.05.2016 20:56
    Highlight Platz 4 ist doch ein Scherz 😂😂😂


    Oder nicht?? 👀

    2 1 Melden
  • Hans Franz 03.01.2016 19:30
    Highlight Alles dreht sich um die grossen Namen. Messi, Ronaldo und Shaquiri sind nur deswegen hier aufgeführt... Der Trick von Eduardo Salvio ist wohl der Schwierigste von allen.
    3 0 Melden
  • elmono 01.01.2016 13:30
    Highlight


    Pogba's Elastico gegen Inter. Verweist diejenigen von Shaqiri und Bony in die Kategorie Kindergeburtstag.

    Bester Trick in der Auswahl bleibt aber der Überlupfer von Neymar.
    8 4 Melden
  • Sandromedar 01.01.2016 01:26
    Highlight bonnys aussen elastico durchs tunnel der dann zum elfmeter führt macht wohl xherdans unnötigen innen elastico überflüssig...
    9 1 Melden
  • Duweisches 01.01.2016 01:25
    Highlight Was für eine Überraschung, Shaqiri führt 🙄
    Das ist eine ziemlich einfache Lauftäuschung...
    10 2 Melden
  • Ketchum 31.12.2015 21:53
    Highlight Gashi vom FC Au-Berneck fehlt auch
    10 0 Melden
  • San Lukas 31.12.2015 21:28
    Highlight naja so ein trick gefällt mir immer am besten , wenn er direkt zum tor führt
    7 1 Melden
    • Jol Bear 01.01.2016 11:59
      Highlight Darum gefällt mir die Szene mit Messi, dessen gefühlvolle Ballbehandlung durch das schwerfällige Hinfallen von Boateng noch zusätzlich an Eleganz gewinnt.
      12 1 Melden
  • Schmiedrich 31.12.2015 16:57
    Highlight Schöne umfrage, allerdings fehlen ein paar richtig tolle tricks, welche von "weniger bekannten" spielern oder Ligen kommen... Z.b. Giovincos roulette-hocuspocus-tunnel oder weitere...
    Ausserdem hitte macht wieder gifs, die laden viel schneller 😉
    16 2 Melden
    • zettie94 31.12.2015 17:14
      Highlight Bei mir laden die Videos viel schneller, zudem ist auch die Qualität besser.
      21 0 Melden

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen