Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Lugano's Trainer Paolo Tramezzani celebrates with his players after the Super League soccer match FC Lugano against FC Luzern, at the Cornaredo stadium in Lugano, Friday, June 2, 2017. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Ab der kommenden Saison sehen Teleclub-Abonnenten nicht mehr nur ein Team pro Spiel jubeln. Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

Erstmals Konferenzschaltungen in der Super League – der neue Spielplan ist da

20.06.17, 14:55 20.06.17, 16:49


Die Swiss Football League (SFL) hat den Spielplan für die kommende Saison veröffentlicht. Der Startschuss erfolgt am Wochenende vom 22. und 23. Juli 2017. Erstmals kommen in der Super League und Challenge League die Anspielzeiten aus dem neuen TV-Vertrag zum Tragen.

Die erste Runde der Super League

Samstag, 22. Juli, 19 Uhr: Lausanne – St.Gallen
Samstag, 22. Juli, 19 Uhr: Young Boys – Basel
Sonntag, 23. Juli, 16 Uhr: GC – FC Zürich
Sonntag, 23. Juli, 16 Uhr: Luzern – Lugano
Sonntag, 23. Juli, 16 Uhr: Thun – Sion

Die SFL hat dabei Rücksicht auf die Wünsche der Klubs und der Fans genommen. Am Samstag werden neu zwei Partien der Raiffeisen Super League (RSL) gleichzeitig um 19 Uhr angepfiffen. Sonntags setzt die SFL alle drei Spiele um 16 Uhr an.

>>> Hier findest du den kompletten Spielplan der Super League.

Umfrage

Wie findest du die einheitlichen Anspielzeiten?

  • Abstimmen

950 Votes zu: Wie findest du die einheitlichen Anspielzeiten?

  • 79%Super! Das war dringend nötig.
  • 9%Das alte System war besser.
  • 12%Mir egal, ich schau nur Bundesliga.

Konferenzschaltung und neue Anspielzeit in der Challenge League

Alle Partien werden von Teleclub live gezeigt. Zudem bietet der Bezahlsender bei gleichzeitig stattfindenden Partien erstmals im Schweizer Fussball eine Konferenzschaltung an. Die SRG strahlt wie bisher eines der Sonntagsspiele in allen Landesteilen im frei empfangbaren TV aus.

Umfrage

Was hältst du vom neuen Angebot der Konferenzschaltung?

  • Abstimmen

826 Votes zu: Was hältst du vom neuen Angebot der Konferenzschaltung?

  • 41%Tolle Sache!
  • 10%Braucht es nicht unbedingt.
  • 45%Ich habe kein Teleclub-Abo.
  • 4%Ich will nur das Resultat sehen.

In der Brack.ch Challenge League (BCL) bleibt das Montagabendspiel (neu 20.00 Uhr) auch in der neuen Vertragsperiode erhalten und wird von Teleclub live auf ihrem neuen, frei empfangbaren Sender ZOOM übertragen. Neu wird eine Anspielzeit am Freitag um 20.00 Uhr eingeführt (ausser in Englischen Wochen). Auch das Freitagsspiel ist jeweils live im Teleclub, ebenfalls auf dem Sender ZOOM, zu sehen.

>>> Hier findest du den kompletten Spielplan der Challenge League

The AFG Arena in St. Gall, canton of St. Gall, Switzerland, pictured on November 5, 2010. (KEYSTONE/Alessandro Della Bella)

Die AFG Arena in St. Gallen, aufgenommen am Freitag, 5. November 2010. (KEYSTONE/Alessandro Della Bella)

Das Stadion des FCSG kriegt einen neuen Rasen. Bild: KEYSTONE

Die Liga musste beim Erstellen des Spielplans zudem folgende Spezialfälle beachten:

Video: watson/Quentin Aeberli, Emily Engkent

Rekorde in der Schweizer Super League

Fussball-Quiz

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil des Logos siehst?

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Achtung knifflig! Natürlich weisst du, wo Diego Benaglio, Mats Hummels oder Gerard Piqué spielen. Aber weisst du auch, bei welchem Verein sie vorher waren?

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

Achtung, noch kniffliger! Für welchen Klub haben diese 23 Fussballer denn früher gespielt?

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Es sind nicht alle Zitate von Zlatan: Aber zu wem gehören die herrlich arroganten Fussballer-Sprüche dann?

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Ausschnitt seines Logos siehst?

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Dieses logische Rätsel hat noch niemand unter 10 Minuten geschafft. Bist du der erste?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sir_Saku 21.06.2017 05:57
    Highlight "Immer diese pösen Huuhligäns, Chaoten Randalieren und schmeissen mit den Püüros um sich!!!", aber dann auf der Hauptseite die ankündigung des Spielplans mit einem Bild im Hintergrund zeigen, auf dem Pyros gezündet werden?!?!?
    4 2 Melden
  • pipovic 20.06.2017 16:33
    Highlight Dieser Spielplan sollte ja eigentlich zufällig generiert werden aufgrund von Sperrdaten, welche von den einzelnen Vereinen bei der SFL eingereicht werden. Seit der Einführung der 10er-Liga (2003/2004) hat der FCB nur gerade ein einziges Mal das letzte Meisterschaftsspiel in einem fremden Stadion absolviert. Ich mag es ihnen ja gönnen, dass sie die Meisterschaft am letzten Spieltag vor eigenem Publikum feiern können, aber ob das wirklich alles Zufall ist. Wir werden es nie erfahren.
    62 5 Melden
    • Dani Gerber 21.06.2017 00:29
      Highlight Nein, das kann kein Zufall sein. Basel hat hier ein Sonderrecht und das finde ich völlig daneben!
      4 3 Melden
  • Seppatoni 20.06.2017 15:26
    Highlight Wurde auch Zeit, dass der Spielplan rauskommt. Endlich kann geplant werden. :)

    Kleine Anmerkung: Die Konferenz auf Teleclub ist keine Premiere, es gab in den Anfangsjahren der TC-Übertragungen schon mal zumindest den Versuch einer Konferenz, welche allerdings relativ holperig verlief und einfach in die Einzelübertragung der Spiele mit dem gleichen Kommentator reinschaltete.
    16 2 Melden

Bern – nun auf Jahre hinaus die Sporthauptstadt der Schweiz

YB enteilt der Konkurrenz und wird zum SC Bern des Fussballs. Bern wird als Sporthauptstadt der Schweiz die beiden wichtigsten Mannschaftsportarten auf Jahre hinaus sportlich und wirtschaftlich prägen.

Der SC Bern kann gegen eine starke, von Milliardären alimentierte Konkurrenz (Zug, Lugano, ZSC Lions, Lausanne) die Meisterschaft nur gewinnen, wenn alles stimmt. YB wird die Meisterschaft mit ziemlicher Sicherheit nicht achtmal in Serie gewinnen wie der FC Basel. Nein, YB und der SCB werden nicht Serienmeister.

Aber mit dem Vorstoss von YB in die Champions League ist der «Machtwechsel» (die Entmachtung des FC Basel) im nationalen Fussball vollzogen. Nach dem SCB bekommt auch YB ein solides …

Artikel lesen