Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
roman bürki nushi gc gcz st. gallen kopf unfall

Roman Bürki wird von St. Gallens Kristian Nushi im Gesicht getroffen. Gegen Basel spielt er mit einer Schutzmaske. GIF: SRF

13 prominente Maskenträger

Keine Angst Herr Bürki – eine Maske ist gar nicht so schlimm

GC-Goalie Roman Bürki wird nach seinem Unfall im Spitzenspiel gegen St. Gallen heute gegen den FC Basel einen Gesichtsschutz tragen. Nicht so schlimm, schon viele prominente Männer traten mit auffälligen Gesichtsschmuck in die Öffentlichkeit.

23.02.14, 11:39 23.02.14, 16:29

Natürlich hat der Berner GC-Goalie Roman Bürki in Chelseas Petr Cech – notabene einer der besten Goalies der Welt – einen Berufskollegen, der aus den gleichen Motiven einen Kopfschutz tragen muss wie Bürki heute Nachmittag gegen Basel. Nichtsdestrotrotz wird sich Bürki, der sich gegen St. Gallen nach einem Zusammenprall mit Kristian Nushi einen Gehirnerschütterung zuzog, wohl etwas irritiert im Spiegel anschauen. Denn «Sachen» im Gesicht sehen nun mal gewöhnungsbedürftig aus. Einige bekannte Figuren aus Film, Musik oder Sport haben aber mit ihren Gesichts-Asseccoires Geschichte geschrieben. 

Am besten man trägt eine Maske, die niemand als Maske entarnt. Tom Cruise hat eine grosse Freude an Verkleidungsspielen. Neben seiner Rolle als Ethan Hunt hat er auch im Film Vanilla Sky eine Maske auf. Bei einer Latexallergie ist allerdings der Gebrauch davon abzuraten. Auch für Bürki kommt sie wohl nicht in Frage. YouTube/theshortandsweetofit

Hoffentlich nimmt Bürki nicht diese Maske. Denn das Exemplar aus dem Film «Die Maske» hat einiges auf Lager. Also Vorsicht ist geboten, wenn die Maske grün sein sollte. Aber Jim Carrey ist auch ohne Maske ein aufgedrehter Clown. Deshalb nicht so gefährlich, wie es zu Beginn aussieht. GIF: YouTube/Th3mask123

Don Juan de Marco, gespielt von Johnny Depp, ist der grösste Liebhaber aller Zeiten. Der Schürzenjäger sichert sich gleich zweifach ab. Mit einem Bandana hält er die wilde Haarpracht im Zaun, mit der Zorro-Maske steigert er sein geheimnisvolles Aussehen. Geheim hätte er auch seine Anzahl Liebhaberinnen vor seiner grossen Liebe Dona Anna halten sollen. 1502. Netto.  GIF: YouTube/BestOfDepp

Genau genommen bietet der Plastikhelm von «Star Wars»-Bösewicht Darth Vader ziemlich schwachen Schutz. Dafür ist das Gesicht vollständig abgedeckt. Ausserdem kann sich auch ein Familienmitglied darunter verstecken, ohne seine Identität gleich preisgeben zu müssen. Nicht bei Asthma-Problemen verwenden. GIF: YouTube/TheTrueVoiceofRock



Dieses Modell garantiert einen vollen Schutz vor allfälligen Angriffen. Leider ist in diesem Fall aber die Person unter der Maske das Problem. Hannibal Lecter heisst diese, hat einen Doktortitel und speist wie im Film «Das Schweigen der Lämmer» gerne menschliche Leber mit Favabohnen zu einem ausgezeichneten Chianti. Geschmack hat er ... nicht. GIF:YouTube/ralfsu

Der US-amerikanische Wrestler Rey Mysterio mit mexikanischen Wurzeln will mit seiner Maske vielleicht an seine Urahnen, die Azteken, erinnern. Bei mexikanischen Wrestlern ist der Kopfschmuck generell eine feste Tradition. Nur dass Rey zusätzlich noch Mysterio in den Kampfnamen aufgenommen hat, ist mysteriös.  GIF: YouTube/WWE

Viel Mechanik im Gesicht beim Batman-Gegenspieler Bane. Scheint Atemprobleme zu haben. Auch die Stimme wirkt nicht mehr ganz natürlich. Dafür nur ein Muskel-Shirt, um vom Gesicht abzulenken. Tolle Idee.  GIF: YouTube/Alex Taliadoros

Fussballer tragen gerne Markenkleider und hören Rap-Musik. Ali G verbindet beides. Der selbsternannte Ghetto-King trägt auf dem Kopf eine coole Gangstermütze und glänzt mit modischer Brille. Respekt. GIF: YouTube/maclauren

Dieser ehemalige Kleinkinderzieher aus Berlin hat seine Maske zu seinem alten Ego gemacht. Rüpel-Rapper Sido bringt seine Punchlines mit Hilfe einer Totenkopfmaske an den Mann. Identitätsprobleme absehbar. GIF: YouTube/AGGRO.TV

Ein freundlicher Gesichtsausdruck ist auch bei einer Maske nett anzusehen. Diese Variante erinnert leider ein bisschen zu sehr an eine Geisha. Hinter der geschminkten Maske steckt aber unerwartet viel Revoluzzertum. GIF: YouTube/wahrheitsminister

Antonio Banderas in «Die Maske des Zorro» gelingt die Mischung aus mexikanischen Edelmann und Romantiker dank seinen Utensilien. Nein, stimmt eigentlich gar nicht. Hauptsächlich ist es vor allem sein spanischer Aktzent, der Senorita Catherine Zeta-Jones dahinschmelzen lässt.  GIF: YouTube/LoverEyes100

Russel Crowe im Film «Gladiator» mit einer sehr solid aussehenden Variante eines Helms. Garantiert rostfrei. Ausserdem sind die spitzen Stacheln auf der Seite ein weiterer Grund für Angreifer, Kommander Maximus Decimus Meridius zu meiden. GIF:  YouTube/Ultra20zehn

Der ehemalige holländische Spitzenspieler Edgar Davids hat sich wie Petr Cech nicht aus modischen Motiven für Geschichtsschmuck entschieden. Nach einer Augenoperation spielte er ab 1999 nur noch mit Brille Fussball, die zu seinem Markenzeichen wurde. Zusätzlich Einnahmen gemacht mit der Verletzung. Ein schlauer Kerl, der «holländische Pitbull». GIF: YouTube/Viktillo

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen