Sport

Slalom in Kitzbühel

1. Felix Neureuther (De)

2. Henrik Kristoffersen (No)

3. Patrick Thaler (It)

5. Luca Aerni (Sz)

7. Daniel Yule (Sz)

16. Markus Vogel (Sz)

21. Ramon Zenhäusern (Sz)

Hahnenkamm-Slalom

Verblüffende junge «Zickzack-Buebä» – Neureuther siegt

Damit hätte nun wirklich niemand gerechnet. Der 20-jährige Luca Aerni (Rang 5) und der 21-jährige Daniel Yule (Rang 7) stürmen beim Slalom in Kitzbühel in die Top 10 und qualifizieren sich damit für Olympia.

24.01.14, 12:48 24.01.14, 18:10

Ticker: 24.1.2014: Slalom in Kitzbühel

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 24.01.2014 19:38
    Highlight Wow, die jungen Fahrer geben Gas. Das gibt Power für die olympischen Spiele.
    0 0 Melden
  • quicksauber 24.01.2014 18:33
    Highlight WOW
    0 0 Melden
  • Pascal Räbsamen 24.01.2014 18:08
    Highlight Hoffentlich war das nicht nur einmal sondern wiederholt sich bei olympia.
    0 0 Melden

Feuz fährt in Beaver Creek aufs Podest – nur Svindal ist schneller

Beat Feuz kann in Beaver Creek nicht nachdoppeln. Nach seinem Sieg zum Auftakt in Lake Louise wird er in der zweiten Abfahrt des Winters hinter Aksel Lund Svindal Zweiter.

Beat Feuz muss sich nach dem Sieg in Lake Louise in der zweiten Abfahrt des Olympia-Winters mit Rang 2 begnügen. Der Weltmeister wird um 15 Hundertstel vom Norweger Aksel Svindal geschlagen. Feuz handelte sich auf der «Birds of Prey» im oberen Teil auf einem Flachstück einen grossen Rückstand ein, den er bis ins Ziel nicht mehr wettmachen konnte.

Für Svindal ist es der 33. Sieg im Weltcup, der erste seit seinem schweren Sturz im Januar 2016 in Kitzbühel. In Beaver Creek realisiert der Norweger …

Artikel lesen