Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

0:4! ManCity erteilt Basel eine Lehrstunde – Tottenham holt bei Juve ein 0:2 auf

13.02.18, 22:37 14.02.18, 07:55

SRF 2 - HD - Live



Ticker: 13.02.18: Basel –ManCity

Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball

Unvergessene Champions-League-Geschichten

21.05.2008: John Terrys fataler Ausrutscher: Im ersten rein englischen CL-Final stösst er Chelsea ins Tal der Tränen

12.11.2002: Basel spielt 3:3 gegen Liverpool und Beni Thurnheer schwärmt: «Das müsste man zeigen, wenn ich gestorben bin»

26.05.1999: Sheringham und Solskjaer – zwei Namen und du weisst sofort, worum es hier geht

28.05.1997: Lars Ricken kommt, schiesst und macht Borussia Dortmund zum Champions-League-Sieger

18.04.2001: Das berühmteste Mannschaftsfoto der Welt wird geknipst – wie sich ein ehemaliger Boxer als 12. Mann unsterblich macht

25.05.2005: Liverpool schafft gegen Milan dank «sechs Minuten des Wahnsinns» und Hampelmann Jerzy Dudek die unglaublichste Wende aller Zeiten

23.05.2001: Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter und wird endgültig zum Titan

25.09.1996: Murat Yakin sticht mit seinem Freistoss mitten ins Ajax-Herz und bringt Mama Emine zum Weinen

28.05.1980: Underdog Nottingham überrascht Europa erneut und sorgt für eine kuriose Bestmarke

07.12.2011: Der FC Basel schmeisst Manchester United aus der Champions League und Steini, der Glatte, schiesst den Ball an die Latte

26.09.1995: Luganos Carrasco bringt mit seiner Banane Gianluca Pagliuca und das grosse Inter Mailand zum Weinen

30.09.2009: Dank Tihinens Hackentrick, «abgeschaut bei einem finnischen Volkstanz», bodigt der FC Zürich das grosse Milan

18.03.2003: Der FC Basel schafft gegen Juve nur die «kleine» Sensation – für die grosse fehlen dann doch vier Tore

01.04.1998: Jauch und Reif lassen beim Torfall von Madrid jeden Aprilscherz alt aussehen

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

04.11.1992: Sion träumt von der Champions-League-Gruppenphase, kassiert trotz ansprechender Ausgangslage in Porto jedoch eine 0:4-Klatsche

20.11.1996: Wegen 20 fatalen Minuten landet Champions-League-Überflieger GC in Glasgow auf dem harten Boden der Realität

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

42
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
42Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • heinigers 13.02.2018 23:08
    Highlight Noch nie war mir eine Niederlage meines FCB gleichgültiger. Einer Mannschaft, einer Leistung, einer Vereinsführung und einem Besitzer der in den letzten zehn Jahren 145'000'000'000 (!) in ein Kader investiert hat zolle ich nicht den geringsten Respekt.
    Wer die Seele des Fussballs für den Erfolg verkauft hat keine Beachtung verdient.
    4 8 Melden
    • uku 14.02.2018 06:23
      Highlight 145 Milliarden? Ist das nicht ein bisschen zu viel?
      4 0 Melden
    • uku 14.02.2018 08:13
      Highlight Habe nachgerechnet. Waren knapp 1.6 Milliarden Euro in den vergangenen zehn Saisons.

      Quelle: transfermarkt.ch
      4 0 Melden
    • heinigers 14.02.2018 09:04
      Highlight 😑

      Ja sorry 1,45 wärens. Dennoch ändert das nichts an meiner Einstellung.
      2 1 Melden
    • heinigers 14.02.2018 09:15
      Highlight Ah habt dank, ich ging von 150 mio. weniger aus. (immerhin das 18fache des Jahresbudget des FC Thun)
      0 1 Melden
  • w800 13.02.2018 22:54
    Highlight Schade 4 null ist etwas hoch geraten ...
    0 5 Melden
  • Jonas Schärer 13.02.2018 22:44
    Highlight Schade. Als YB Fan hät ich mir gewünscht die Chemieäffchen holen ein dusliges Unentschieden, träumen dann noch ihr CL-Träumchen etwas weiter und spielen in der Liga weiterhin so grottig uninspiriert wie gegen Lugano oder Thun... 😁😎
    4 1 Melden
  • Raembe 13.02.2018 22:39
    Highlight Den Qualitätsunterschied hat man schnell erkannt, Oberlin vergibt das 1:0 kläglich, kurz darauf schlägt City zu und trifft. Dannach nützen sie den Schock der Basler eiskalt aus. Das Basler Team ist sicher noch jung und hatte ne harte Winterpause, aber wenn man CL gegen Top Teams spielen will muss da mehr kommen.
    0 2 Melden
  • Tornado 13.02.2018 22:38
    Highlight Kompliment an die Fans für 90 Minute Dauersupport!
    4 3 Melden
  • MarCer 13.02.2018 22:38
    Highlight CITY💙💙💙
    2 6 Melden
    • Raembe 14.02.2018 04:51
      Highlight Really? Club ohne Tradition nur mit Prinzen Kohle so weit gekommen....

      Vorher wart ihr ja noch zweite Liga...
      5 5 Melden
    • MarCer 14.02.2018 08:23
      Highlight Was heisst da ohne Tradition? Was ist denn für dich Tradition? Schau mal nach in den Geschichtsbüchern von City und dann vielleicht habe ich Lust mit dir darüber zu diskutieren.💙💙💙
      2 0 Melden
  • NumeIch 13.02.2018 22:25
    Highlight Schönes Ende der Fasnacht 2018! 🤗
    3 1 Melden
  • Palatino 13.02.2018 22:00
    Highlight Basel gegen City ist phasenweise nicht von einem Länderspiel Andorra gegen Deutschland zu unterscheiden... Voll krass dieser Niveauunterschied 😟
    38 5 Melden
    • Raembe 13.02.2018 22:19
      Highlight Geld lässt grüssen.
      24 11 Melden
    • Tornado 13.02.2018 22:27
      Highlight Man schaue sich nur einmal den Marktwert von ManCity an. Und überhaupt selbst in der Premier League sehen praktisch alle Mannschaften alt aus gegen City.
      0 2 Melden
    • Willy Tanner 13.02.2018 22:42
      Highlight Ah, wieso gewinnt denn basel in der liga nicht immer mindestens 4:0? Müsste ja dann vom geld her auch so sein!
      6 0 Melden
    • Raembe 14.02.2018 04:54
      Highlight Man muss ja hier nicht 4:0 gewinnen um fast jedes Jahr Meister zu werden...
      2 4 Melden
  • hockeyaner 13.02.2018 21:58
    Highlight Stängeli???🤪😅
    20 8 Melden
  • N. Y. P. 13.02.2018 21:45
    Highlight 0 : 9
    17 10 Melden
    • N. Y. P. 13.02.2018 21:56
      Highlight Noch 5
      11 6 Melden
    • EinePrieseR 13.02.2018 22:34
      Highlight 0:4 gegen so eine Mannschaft ist doch gar nicht mal so übel..
      3 1 Melden
  • El diablo 13.02.2018 21:40
    Highlight Zitat Arbeitskollege: Au wenn Basel geg Lugano verlore het...International sinds e grossi Nummere und geg englischi teams gwünnets hüüfig. Die hend mol Chelsea gschlage! Vilicht gwünnets ezt au geg City.

    Hach, wie mich das freut, dass seine Illusionen zerstört werden. Morgen wird er was hören ;)
    44 23 Melden
    • lilas 13.02.2018 22:07
      Highlight "Gwünnets hüüfig" Dein Arbeitskollege muss ein Zürcher sein
      18 5 Melden
    • bobi 14.02.2018 00:00
      Highlight Und die YB Fans sagen, dass Sie Meister werden ;)
      2 1 Melden
  • La12 13.02.2018 21:14
    Highlight Ooooohhh wie ist das schöööön! 0-3 nach 25min. heute ist mir sogar City sympathisch...
    62 52 Melden
    • AJACIED 13.02.2018 21:52
      Highlight Bin überhaupt kein basel Fan. Nimmt mich trotzdem von welchem gurkenverein du den Fan bist🙈!
      20 21 Melden
    • Raembe 13.02.2018 22:20
      Highlight Du weisst schon das Basel in den europäischen Wettbewerben Punlte für alle CH Teams sammelt oder?
      18 26 Melden
    • Claudi92 13.02.2018 22:24
      Highlight Wieso immer diese Schadenfreude? Möchte deine Gurkenmannschaft gegen ManCity sehen...
      3 4 Melden
    • Willy Tanner 13.02.2018 22:43
      Highlight Wie selbstlos! Und mit den millionen dann die anderen klubs schwächt!
      4 1 Melden
    • La12 13.02.2018 22:47
      Highlight @AJACIED nicht Basel.

      @Raembe Ooohh Vorsicht, jetzt kommt wieder das CH-Punkteargument. Kniet alle nieder vor dem FCB, der sich heldenhaft für die Schweiz opfert! Aber, dass er dann gezielt die ganze CH-Liga resp. die Gegner schwächt ist ja egal.
      8 0 Melden
    • Jonas Schärer 13.02.2018 22:48
      Highlight @Raembe: ehm jein... profitiert haben eigentlich bisher nur die Basler selbst davon, die in den Rachen gestopften Millionen wurden dazu genutzt um davon zu ziehen...

      Und ob jetzt Klubs wie der FCL oder Sion sich jedes mal blamieren dürfen oder sich halt nur noch die ersten 2-3 Teams qualifizieren spielt auch keine Rolle.
      6 0 Melden
    • La12 14.02.2018 01:42
      Highlight @Claudi92 Das ist jetzt aber schade, "meine" Gurkenmannschaft geht meistens als Sieger vom Platz gg. City...die Gesichter von Wicky und Streller nach dem Spiel, einfach herrlich...
      4 1 Melden
    • Raembe 14.02.2018 04:50
      Highlight Hört ihr mich sagen das das System gut ist? Nein. Das zu viel Kohle im Fussball ist, weiss glaub ich jede/r. Aber durch die teilweise guten internationalen Leistungen Schweizer Teams, ermöglichten sie anderen Teams ebenfalls Chancen. YB war auch schon in der CL Quali..

      Bei internationalen Spielen hört bei mir der Clubgeist auf. Freue mich über jedes Tor von CH Teams, egal ob Basel, YB etc.

      Btw. Obwohl City gestern zustark war, gillt es die Leistungen der Basler in dieser CL Kampagne zu respektieren.



      1 4 Melden
    • Willy Tanner 14.02.2018 08:29
      Highlight Also Basel ist für den Schweizer Fussball bestimmt schlechter als City für den Englischen! Da würde ich als Basler aber ganz schön ruhig sein!
      5 1 Melden
  • Toerpe Zwerg 13.02.2018 20:14
    Highlight Go FCB go!
    25 46 Melden
    • Mia_san_mia 13.02.2018 21:39
      Highlight Yeah, go FCB!
      20 15 Melden
  • Sebastian Wendelspiess 13.02.2018 18:51
    Highlight Hm. Sogar als Baselfan denke ich, MC ist ne Nummer zu gross. Aber wir werden sehen ;)
    41 11 Melden
    • EinePrieseR 13.02.2018 22:03
      Highlight Ist doch egal. Und die Millionen bekommen wir trotzdem.. egal ob 0:1 oder 0:6
      7 17 Melden

Offiziell! Koller übernimmt den FCB per sofort – Bernegger kommt als Assistent

Nun ist es offiziell: Marcel Koller wird Trainer des FC Basel und tritt damit die Nachfolge des vor einer Woche entlassenen Raphael Wicky an. Koller einigte sich mit dem FCB auf einen Zweijahresvertrag. Der 57-jährige Zürcher nimmt seine Arbeit beim 20-fachen Schweizer Meister per sofort auf. 

Assistiert wird der frühere Nationalcoach Österreichs von Thomas Janeschitz und Carlos Bernegger. Bernegger wirkte bis im August 2017 als Cheftrainer bei den Grasshoppers. Mit Janeschitz arbeitete …

Artikel lesen