Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Olympia-Gold für Fabian Cancellara! Schweizer krönt Karriere nach heroischer Leistung

10.08.16, 15:01 10.08.16, 18:34

SRF 2 - HD - Live

Ticker: 10.08. Olympia, Rad, Zeitfahren, Männer

Keine Lust aufs olympische Dorf: US-Basketballer wohnen auf Kreuzfahrtschiff

Fidschi träumt dank der Rückkehr des Rugbys von der allerersten Olympia-Medaille der Geschichte

Einmal um die ganze Welt für den grossen Traum von Olympia: Judoka Ciril Grossklaus greift an

Vier Entscheidungen mehr als in London: Das ist neu bei den Olympischen Spielen

Rekord! Mit 109 Athleten treten so viele Schweizer Olympioniken an wie seit 20 Jahren nicht mehr

Beachvolleyball an der Copacabana – bestimmt eines der Highlights der Olympischen Spiele

Stets missachtet, endlich berücksichtigt: Rio erhielt die Olympischen Spiele im fünften Anlauf

Die 10 erfolgreichsten Schweizer an Sommerspielen? Ich behaupte: Du kennst keinen einzigen!

Bist du besser als damals in der Schule? 7 Lückentexte zu den Olympischen Spielen

Fussball-Gold muss her: Der wichtigste Olympia-Wettkampf für Gastgeber Brasilien

Mit diesen 14 Olympia-Zahlen kannst du bei deinen Freunden ganz schön angeben

Silber und Bronze hat Nino Schurter schon. In Rio zählt für ihn deshalb nur der Olympiasieg

Ein gelber Kater und ein Artischocken-Kopf: Die Maskottchen von Rio heissen Vinicius und Tom

Die Wettkampfstätten der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro

Die erfolgreichsten Teilnehmer olympischer Sommerspiele

Der Zeitplan der Olympischen Spiele 2016 in Rio: Alle Entscheidungen in der Übersicht

Kein Federer, kein Wawrinka – aber diese Schweizer gehören in Rio zu den Favoriten

Sitzstreiks, üble Wasserschlachten und zu viel Alkohol – Kuriositäten aus 120 Jahren Olympia 

Gewinnt die Schweiz in Rio ihre 200. Medaille an Olympischen Sommerspielen?

Alle Artikel anzeigen

Die kuriosesten Geschichten aus 120 Jahren Olympia

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
11
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Schreiberling 10.08.2016 18:33
    Highlight Eifach nume geil! Absolut verdient und was füre Art so d Karriere z beende 👏🏼💪🏽💪🏽
    12 0 Melden
  • Donald 10.08.2016 18:09
    Highlight Welchen Wert hat es zu wissen, wer alles auf Twitter gratuliert?
    11 23 Melden
    • blobb 10.08.2016 18:37
      Highlight Word
      5 0 Melden
  • MaskedGaijin 10.08.2016 18:02
    Highlight Grande Fabian!!
    21 0 Melden
  • Lowend 10.08.2016 18:00
    Highlight YES! YES! YES! Da soll noch einer sagen, Berner, oder besser Ostermundiger seien langsam! Freue mich unheimlich für Fäbu!
    25 1 Melden
  • Paraflüger 10.08.2016 17:59
    Highlight Was für ein super Auftritt von Fabian Cancellara
    22 0 Melden
  • Micha Moser 10.08.2016 17:58
    Highlight Was für ein Rennen von Cancellara ❤️ Seine Karriere an den Olympischen Spielen kann nicht besser enden. Absolut Traumhaft
    27 0 Melden
  • Nicosinho 10.08.2016 17:58
    Highlight sackstark Canci!!!!!
    18 0 Melden
  • Wasmeinschdenndu? 10.08.2016 16:42
    Highlight Ich lach mich kaputt 😂
    Schaut euch einmal das Rennen auf ARD an! Noch nie so schlechte Kommentatoren gehört. Schauen sich hier wohl das erste mal ein Fahrradrennen an, kennen keinen einzigen Fahrer...
    37 3 Melden

«Hoffe, dass mir das einen Schub verleiht» – Federer feiert seinen 98. Titel 

Roger Federer krönte in Stuttgart seine Rückkehr auf den Tennis-Thron auch noch mit dem Turniersieg. Der Schweizer bezwang im Final des Rasenturniers den starken Aufschläger Milos Raonic aus Kanada 6:4, 7:6 (7:3).

Der 36-jährige Basler packte sein bestes Tennis aus. Da hatte selbst der äusserst starke Aufschläger Raonic, der nach Verletzungsproblemen auf Platz 35 zurückgefallenen ist, trotz einer tollen Leistung das Nachsehen.

Federer stellte die Weichen gleich zu Beginn der Partie auf Sieg. Er nutzte seine erste Breakmöglichkeit, in dem er einen ersten Aufschlag von Raonic trotz 227 km/h retournierte. Die 2:1-Führung geriet umgehend ins Wanken, weil sich Federer 15:40 ins Hintertreffen manövrierte. Der …

Artikel lesen