Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sensation! Deutschland steht im Olympia-Final +++ Biathlon-Staffel enttäuscht

23.02.18, 15:33 24.02.18, 13:52


Ticker: 23.02.2018 Olympia-Tagesticker Freitag 23.02.

Die schönen Outfits der olympischen Eiskunstläuferinnen

Sich um 6 Uhr zu betrinken? Eine schöne Schweizer Tradition

Video: watson/Emily Engkent

26.02.1988: Vreni, vidi, vici

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Photo-Finish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

Strassenbauer, Pistencowboy, Olympiasieger, Pechvogel, Stehaufmännchen

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», da schenkt ihr Jacobellis Gold

Pirmin Zurbriggen krönt seine Karriere mit dem Abfahrts-Olympiasieg in Calgary

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

23.02.1980: Das zweite «Miracle on Ice» – in neun Tagen fünfmal Olympiasieger

11.02.1972: Wie die DDR dem Vogelmenschen die Flügel stutzte 

07.02.1972: Wie «Aroma-Kaffee» Bernhard Russi zum Abfahrts-Olympiasieger machte

Mit Full-Doublefull-Full springt Sonny Schönbächler zum Olympiasieg

Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

Heinzers Bindung bricht – was für eine Blamage für den Olympia-Favoriten

26.02.2002: Hexerei, von der Putzfrau geweihtes Wasser und Doping – Johann Mühlegg läuft, bis er auffliegt

Strassenbauer, Pistencowboy, Pechvogel, Stehaufmännchen, Olympiasieger

04.02.1932: Eisschnellläufer Jack Shea wird Olympiasieger und ahnt nicht, was er damit auslöst

Liechtenstein ist so klein, dass es fast in eine Gondelbahn passt. Wieso uns der Nachbar 1980 trotzdem abgetrocknet hat

Der historische Schrei des berühmtesten Münstertalers

18.02.2006: Als die «Eisgenossen» kanadischer spielen als die Kanadier und sich für eine uralte Schmach rächen

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

Der Adler ist gelandet – «Eddie the Eagle» springt in die Herzen der Fans

09.02.1964: Die Schweiz erlebt mit der «Schmach von Innsbruck» ein historisches Debakel

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

03.02.1972: «Ogis Leute siegen heute» wird zum Motto einer ganzen Nation

Alle Artikel anzeigen

SRF 2 - HD - Live

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

23
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nelson Muntz 23.02.2018 18:01
    Highlight Dank Olympia haben wir im Februar bereits das Wort des Jahres: birnenweich.
    1 0 Melden
  • Dreizehn 23.02.2018 17:31
    Highlight omg krasses Ding..Deutschland im Final !!
    Ich gebs ja zu, bin grad verdammt neidisch.
    Aber trotzdem kann ich Deutschland zu dieser Leistung nur gratulieren !!

    Und jetzt putzt ihr hoffentlich die Russen auch noch weg. Dann ist das Wunder perfekt.


    5 1 Melden
  • DerTaran 23.02.2018 16:44
    Highlight " Wir haben viel Leidenschaft reingelegt und Arbeit investiert." Mehr muss man dazu nicht sagen.
    4 1 Melden
  • Steven86 23.02.2018 16:26
    Highlight Fischer sollte bis zu der WM ein Trainerkurs beim Sturm nehmen. Villeicht nützt das was.
    32 1 Melden
  • Knety 23.02.2018 16:19
    Highlight Gratulation an Deutschland.
    Kommt es jetzt zu einem Mirakel auf Eis?
    18 5 Melden
    • c_meier 23.02.2018 16:42
      Highlight mit Betonung auf das "l" am Schluss :)
      0 0 Melden
  • TheNormalGuy 23.02.2018 15:56
    Highlight Theoretisch bin ich ja immer auf der Seite des Aussenseiters... aber Deutschland...

    Trotzdem Hut ab. Sie machen das, was die Schweiz gewollt hat: die Chance nutzen und das Fehlen der NHL Spieler ausnutzen. Wenns wir nicht tun, tuts halt ein anderer. Deutschland ist halt einfach eine Turnier-Nation.
    50 3 Melden
  • Gondeli 23.02.2018 15:43
    Highlight Schockierend!!! Deutschland im Finale ?!?!? Da schämt man sich ja gleich noch mehr ein Schweizer Eishockey-Fan zu sein... Verdammt!

    Dann halt jetzt sofort den Fokus wieder auf die SCL Tigers legen!

    Ho-Ho-Hopp Langnou!
    24 19 Melden
    • Patrick59 23.02.2018 16:01
      Highlight ... ein tolles Spiel der Deutschen. Ich glaube nicht mal, dass die deutschen Spieler im einzelnen besser sind als unsere Schweizer, aber der Teamgeist, der absolute Siegeswille ist einfach gewaltig. (auch wenn man die Interviews hört.) und aus den einzelnen Spielern hat ein fähiger Trainerstaff mit Marco Sturm eine schlagkräftige Mannschaft geformt. Grosser Respekt. Und jetzt fahre ich los und schau mir "meinen" SCB gegen den ZSC an.
      31 1 Melden
    • navigator 23.02.2018 16:04
      Highlight Die CH-Nati sollte unser Aushängeschild sein, ich habe immer mehr den Eindruck, dass unsere Liga überschätzt wird 🤔
      14 5 Melden
  • Palatino 23.02.2018 15:37
    Highlight Niederlagen im Curling und Hockey für Kanada... Ist schon ein Care-Team für Emily unterwegs???
    54 0 Melden
    • Emily Engkent 23.02.2018 15:47
      Highlight Gute Frage.
      24 0 Melden
    • josh89 23.02.2018 16:26
      Highlight Ein Care-Team, das viel Bier und Poutine mitbringt?
      10 0 Melden
  • c_meier 23.02.2018 15:17
    Highlight "Anschlusstreffer" ist doch nur, wenn es von einem 2:4 auf 3:4 geht, aber nicht von 0:4 auf 1:4... oder täusche ich mich da?
    Ich würde den Deutschen heute den Sieg sehr gönnen, als Underdog so weit zu kommen...
    17 15 Melden
    • legis 23.02.2018 15:40
      Highlight so viel Falschheit in einem Kommentar...
      6 17 Melden
    • c_meier 23.02.2018 16:09
      Highlight sorry das waren wohl zu viele Anliegen im gleichen Kommentar.
      Gratulation an Deutschland fürs Finale!

      Sollte aber unseren Schweizer Trainern und Spielern etwas zu denken geben...
      11 1 Melden
  • Ehringer 23.02.2018 15:10
    Highlight Kann mir jemand von der Redaktion den Begriff "Anschlusstreffer" genau erklären? In meinem Kopf bedeutet das, dass das Team das hinten liegt, wieder an den Führenden anschliessen kann. In praktisch allen Schweizer Medien wird der Begriff aber selbst beim 3:7 noch verwendet (was in meinen Augen kein Anschlusstreffer mehr ist). Verstehe ich den Begriff falsch? Oder wird er einfach mangels Alternative so verwendet? Ich frage wegen Kanadas "Anschlusstreffer" zum 2:4. Anschlusstreffer wäre für mich das 3:4, 2:4 ist höchstens verkürzt.
    35 4 Melden
  • andre63 23.02.2018 14:48
    Highlight freue mich auf muzzis video 😊
    5 0 Melden
  • Aquilano 23.02.2018 14:25
    Highlight Unglaublich was Deutschland an diesem Turnier zeigt. Egal was am Schluss noch draus wird, die können Stolz auf ihre Leistung sein!
    61 7 Melden
    • DerTaran 23.02.2018 16:44
      Highlight Mindestens Silber!
      3 0 Melden
  • Palatino 23.02.2018 11:13
    Highlight Krasser Typ, dieserBenoit Schwarz, irgendwie der McGyver des Curlingsports
    34 2 Melden
  • Datsyuk 23.02.2018 10:34
    Highlight Schöner Pass von Datsyuk! Jetzt geht's los. Holt den Titel!
    13 9 Melden
  • davekon 23.02.2018 07:20
    Highlight Fanny. Höhö
    14 23 Melden

Federer fegt Pella in Stuttgart vom Platz – es fehlt noch ein Sieg zur Weltnummer 1

Roger Federer hat beim Rasenturnier in Stuttgart den Halbfinal erreicht. Nach dem 6:4, 6:4 gegen den Argentinier Guido Pella fehlt ihm noch ein Sieg zur Rückkehr an die Spitze der Weltrangliste.

In seinem zweiten Match nach der fast dreimonatigen Pause bekundete Federer keine grossen Probleme. Ein Break pro Satz reichte dem 36-jährigen Baselbieter zum souveränen, in 65 Minuten herausgespielten Sieg gegen Pella, der vor seinen zwei Erfolgen in dieser Woche in Stuttgart auf Rasen keinen Match gewonnen hatte.

Am Samstag steht Federer entweder dem Australier Nick Kyrgios (ATP 24) oder dem Spanier Feliciano Lopez (ATP 33) gegenüber und spielt dabei sowohl um den Finaleinzug als auch die …

Artikel lesen