Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gold für Nino Schurter! Schweizer siegt nach überragender Leistung überlegen vor Kulhavy 

SRF 2 - HD - Live

Ticker: 21.08.2016 OS Mountainbike Männer

Alle Schweizer Medaillengewinner in Rio

Unvergessene Olympia-Momente: Sommerspiele

18.10.1968: Bob Beamon springt so weit, dass nicht einmal das Massband reicht

Link zum Artikel

17.09.1988: Zur Eröffnung der Olympischen Spiele in Seoul gibt es geröstete Tauben

Link zum Artikel

01.10.2000: Der Abschluss der Spiele von Sydney ist der Beginn der grossen Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

19.09.2000: Eric «The Eel» Moussambani säuft über 100 m Freistil fast ab und wird trotzdem zum grossen Star

Link zum Artikel

28.8.1972: Mark Spitz holt sich die ersten zwei von sieben Goldmedaillen und schwimmt in jedem Rennen Weltrekord

Link zum Artikel

17.08.2008: Amor trifft besser als der Sportschütze, der nur deshalb berühmt wurde, weil er auf die falsche Scheibe zielte

Link zum Artikel

26.08.1900: Ein Siebenjähriger wird zum jüngsten Olympiasieger aller Zeiten, aber bis heute kennt niemand seinen Namen

Link zum Artikel

Die Geschichte eines Bauernsohns, der im vorletzten Jahrhundert zum Olympiahelden wurde

Link zum Artikel

08.05.1984: Die Sowjets boykottieren Olympia. Eine Retourkutsche, die ihre Wirkung komplett verfehlt

Link zum Artikel

09.06.1924: Die Schweiz verpasst den Olympiasieg – aber wird Europameister!

Link zum Artikel

08.08.1992: Marc Rosset holt sich an Roger Federers 11. Geburtstag den einzigen grossen Titel, der dem «Maestro» noch fehlt

Link zum Artikel

06.08.2012: Felix Sanchez schmuggelt Foto von totem Grosi unter die Startnummer und schafft das grösste Comeback der Leichtathletik

Link zum Artikel

04.08.2012: Das knappste Finale in der Olympia-Geschichte im Triathlon gewinnt Nicola Spirig dank einer unglaublichen Willensleistung

Link zum Artikel

28.07.1984: Gaby Andersen-Schiess torkelt in der Hitze von LA völlig dehydriert über die Zielgerade des Olympia-Marathons

Link zum Artikel

26.07.1992: Das beste Team, das jemals Basketball gespielt hat, verzaubert die ganze Welt

Link zum Artikel

25.07.1908: Wyndham Halswelle wird Olympiasieger über 400 Meter – weil er im Final der einzige Läufer ist

Link zum Artikel

06.08.1984: Carl Lewis holt sich zum ersten Mal Olympia-Gold in seiner Lieblingsdisziplin

Link zum Artikel

16.10.1968: Tommie Smith und John Carlos sorgen für die berühmteste Siegerehrung bei Olympia

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Otten4ever 21.08.2016 19:07
    Highlight Highlight Nino isch definitiv en Bikegott
  • Micha Moser 21.08.2016 17:57
    Highlight Highlight Schade das Sagan so früh einen defekt hatte, wäre bestimmt spannend geworden :)
  • blobb 21.08.2016 17:50
    Highlight Highlight Sagan ist ein siebensiech :)
    • Sauraus 21.08.2016 18:04
      Highlight Highlight Schade dass sein Rad es nicht ist:(
  • Tim Aebersold 21.08.2016 17:38
    Highlight Highlight das letzte highlight????
    denkt denn niemand an BASKETBALL???
    • Tschaesu 21.08.2016 18:56
      Highlight Highlight Nein

Ratlose Neff nach Rang 6: «Ganz offensichtlich lief etwas nicht so, wie es hätte sollen»

Für Jolanda Neff endete das Mountainbike-Rennen in Rio mit einer Enttäuschung. Die Ostschweizer Mitfavoritin verpasste die Medaillenränge und muss sich mit Platz 6 begnügen.

Bis kurz nach Rennhälfte konnte Jolanda Neff mit der Spitze mithalten, ehe sie sichtlich geplagt von Rückenschmerzen abreissen lassen musste. Am Ende fehlten der Europameisterin 62 Sekunden zur Bronzemedaille.

Die Rückenprobleme, die Neff seit ihrem Sturz bei ihrem Weltcupsieg in La Bresse vor drei Monaten behindern, machten ihr damit erneut einen dicken Strich durch die Rechnung. Bereits bei der WM im Juli in Tschechien musste Neff von Schmerzen geplagt als Neunte einen herben Dämpfer …

Artikel lesen
Link zum Artikel